Isle of man 2017 classic TT

Reiseberichte, Reiseinfos, Routentipps und Bikerhotels

Moderator: theTon~

Benutzeravatar
DrWu
Beiträge: 3
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:31
Motorrad: Triumph Trident

Re: Isle of man 2017 classic TT

Beitragvon DrWu » Fr 9. Jun 2017, 16:36

Moin Moin,

sind gerade von der TT zurück ........ einfach der Hammer !

Lohnt sich auf jeden Fall. Sind von Harwich über Liverpool nach Douglas. Rückweg Douglas -Heysham - London- Harwich ...... insgesamt 2800 Km in 10 Tagen ....

Nur geil !

Gruß aus Holstein

Schraubnix

Re: Isle of man 2017 classic TT

Beitragvon Schraubnix » Fr 9. Jun 2017, 18:18

DrWu hat geschrieben:Nur geil !

Gruß aus Holstein



Mein Reden ;-)

Schraubnix

Re: Isle of man 2017 classic TT

Beitragvon Schraubnix » So 11. Jun 2017, 14:26

Man wird ja nicht jünger , und da ich das Moped alleine verladen muss habe ich mir mal ne Fernbedienbare Seilwinde gegönnt . ;-)

http://www.ebay.de/itm/272387519511?_tr ... EBIDX%3AIT

Meine Frau kann dann die Winde bedienen und ich brauche mich nur ums lenken zu kümmern .

Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 12:12
Motorrad: Yamah SR500T, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Honda CB500four K2, BMW R1100S, Yamaha TRX850
Wohnort: Wesel a.R.

Re: Isle of man 2017 classic TT

Beitragvon Tomster » So 11. Jun 2017, 14:32

Die ist aber nur für rollende Gegenstände bis 2.7 t.
Reicht das fürs Eisenfass? :neener:

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.

Schraubnix

Re: Isle of man 2017 classic TT

Beitragvon Schraubnix » So 11. Jun 2017, 14:49

Knapp ;-)


Zurück zu „Reiseberichte & Reiseinfos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste