forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Reiseberichte, Reiseinfos, Routentipps und Bikerhotels
Benutzeravatar
DXZwo
Beiträge: 156
Registriert: 22. Nov 2015
Motorrad:: Yamaha XS 400 2A2
BMW R NineT
KTM SX 250

Re: Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Beitrag von DXZwo »

Na ja, eine Tour kann man doch gern mit der Fähre machen, dann eiert man jeweils nur einmal durch Sjaelland, Fyn und Jylland.

Aktuelle Regelung an der Grenze (mein letzter Kenntnisstand): Negativer Corona-Schnelltest, max. 1 Woche alt. Kann mit Wartezeit sogar am letzten deutschen Autohof gemacht werden.
Gruß,

DXZwo

Jörg2404
Beiträge: 18
Registriert: 15. Jan 2019
Motorrad:: Honda CX 650 E Bj.1985
Wohnort: Varde

Re: Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Beitrag von Jörg2404 »

Aktuelle Regelung an der Grenze...... das war nur für SH
( https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... -daenemark)
Über Corona zu diskutieren ist Zeitverschwendung, die Restriktionen werden nach Lage festgelegt, z. Z. Ist Kopenhagen Hochburg

Wer DK langweilig erfährt ist selbst schuld..... Du kannst z. B. aus D nach Esbjerg die E45/E20 hochfahren oder Landstraße über Tönder
oder Glücksburg mit der Fähre nach Tönder rüber Richtung Aabenraa und dann nach Ribe. Man findet genug schmale Straßen die nicht schnurgerade sind. Hilfreich ist die kurviger Pro App in der Einstellung Extra Kurvig
Für die Fähre gilt online Buchung ist meist billiger und dein Platz ist sicher, sie warten aber nicht😉
Die Storebælt bro von Sjælland auf die Fyn ist mit Maut.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 3241
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
2,7x TRX850
1x Supertätterättä750
Wohnort: Stadt der fliegenden Busse

Re: Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Beitrag von FEZE »

Die Mols Berge, sagenhafte 137m über dem Wasser sind richtig fein zu schlängeln. Zudem gibt es dort einen Campground NUR für Moppeds....Autos müssen draussen bleiben!


ADRESSE
MC Touring Camp
Nødagervej 32 A
8560 Kolind
CVR: 80807015
Whoosenose?

Erposs
Beiträge: 3
Registriert: 17. Nov 2020
Motorrad:: NTV650

Re: Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Beitrag von Erposs »

derpfanny hat geschrieben: 27. Jan 2021 Wieso wollen eigentlich immer alle mit der Fähre fahren?
Weil man mit der Fähre etliche langweilige Autobahnkilometer spart?
Rostock-Gedser ist auch ganz nett und dann rechts abbiegen und immer auf den kleinen Straßen an der Küste lang Richtung Norden, dabei auch mal ne Runde über die Inseln drehen, dann bleiben die Reifen rund. Kopenhagen ist ganz nett, aber eben sehr touristisch. Wenn man schon mal dort ist, kann man auch gleich noch nach Malmö rüber, zumindest mit dem PKW ist das Jahresticket billiger, als die Einzelfahrt über die Öresundbrücke.

Benutzeravatar
derpfanny
Beiträge: 42
Registriert: 11. Sep 2020
Motorrad:: Eine Yamaha xj 900 f 58l von 1987 und für gemeinsame Fahrten mit dem Junior eine Honda Pan Eurepean 1100 von 2002.

Re: Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Beitrag von derpfanny »

Erposs hat geschrieben: 31. Mär 2021
derpfanny hat geschrieben: 27. Jan 2021 Wieso wollen eigentlich immer alle mit der Fähre fahren?
Weil man mit der Fähre etliche langweilige Autobahnkilometer spart?
Es gibt aber auch Strecken neben der Autobahn. :mrgreen:

Benutzeravatar
Tomster
ehem. Moderator
Beiträge: 2743
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, TRX 850, Suzuki GR650X, BMW R100/7, Indian FTR 1200S
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Mit dem Motorrad nach Dänemark?

Beitrag von Tomster »

Die sind auch langweilig.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte & Reiseinfos“

windows