Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
v8uwe
Beiträge: 56
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 13:23
Motorrad: Honda CX500 BJ78 - Urgülle :-)

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von v8uwe » Di 26. Sep 2017, 08:54

........am Dämpfer selbst gibts leider keine Nummer, auf der Verpackung (einfacher, einfärbiger Karton) wär mir jetzt auch nix aufgefallen, schau ich am Abend aber noch mal genauer! ;-)

Benutzeravatar
rayman3d
Beiträge: 100
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 20:42
Motorrad: CX 500 C (PC01) '81
Wohnort: Berlin

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von rayman3d » Di 26. Sep 2017, 08:55

Da werde ich wohl auch zuschlagen.


Gruß Ray

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 598
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 11:12
Motorrad: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von Krami » Di 26. Sep 2017, 10:26

Ein kleiner aber feiner Unterschied zur Chromvariante gibt es ;-) und zwar fehlt hier die kleine Bohrung am Ende (unterhalb des Auslasses).

Die Info bringt zwar nichts, wollte es nur mitteilen
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1102
Registriert: Di 30. Dez 2014, 08:42
Motorrad: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von BerndM » Di 26. Sep 2017, 11:42

Ich hatte mir auch Gedanken zu diesem Unterschied gemacht. Habe das Loch als Möglichkeit zur Aufhängung beim Beschichten interpretiert. Die Bilder der Innenlebens zeigen das die ESD identisch sind.

Gruß
Bernd

v8uwe
Beiträge: 56
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 13:23
Motorrad: Honda CX500 BJ78 - Urgülle :-)

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von v8uwe » Di 26. Sep 2017, 18:56

v8uwe hat geschrieben:........am Dämpfer selbst gibts leider keine Nummer, auf der Verpackung (einfacher, einfärbiger Karton) wär mir jetzt auch nix aufgefallen, schau ich am Abend aber noch mal genauer! ;-)
....das ist der einzige Aufkleber auf der Verpackung
Bild

LG

Uwe

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11884
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von f104wart » Di 26. Sep 2017, 23:04

Dann mach Dir einfach ein kleines Blechtäfelchen aus VA-Blech, lass die Nummer eingravieren, lasern oder nimm einfach Schlagzehlen und niete das Schildchen auf den Dämpfer.

Es geht nur darum, dass das Kind einen Namen hat und der Prüfer eine Referenz für die Eintragung.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 598
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 11:12
Motorrad: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Louis Universalendtopf vs Kickstarter Megaphon

Beitrag von Krami » Mi 27. Sep 2017, 07:02

Jepp so ist es und ergänzend zu Ralf seinem Beitrag. Wenn du keine Lust hast eine Nummer einzuschlagen oder anzubringen,
wird der Prüfer die Abmessungen (Länge, Durchmesser Dämpfer vorne/hinten) eintragen. Diejenigen die Kontrollen durchführen (Polizei und TÜV) müssen ja identifzieren können, dass es sich auch tatsächlich um das Objekt handelt, welches der TÜV zum damaligen Zeitpunkt eingetragen hat.
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

Antworten

Zurück zu „Abgasanlage“

 

 

cron