forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Auspuff Berechnungsprogramm online

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7210
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Hi Dani,

ich kann dir auch nicht alle Details des Programms erläutern, da es nicht von mir erstellt wurde.
Bzgl. Drehzahl gehe ich von der Drehzahl der max. Leistung aus, also weder max. Drehmoment noch max. mögliche Drehzahl (roter Bereich).

Ich halte es aber mit den jeweiligen Anmerkungen für selbsterklärend.
In der Zeichnung sind die Längenangaben für Teilstücke zu ersehen, Gesamtlänge ergibt sich spätestens durch Addition.

Es handelt sich um ein Berechnungsprogramm aus England, das ins Deutsche übersetzt wurde.
Im Zweifelsfall also immer "auf englisch" denken und auch die Maßeinheiten beachten !
1 Zoll (inch) entspricht 25,4 mm.
Der Auspuffbauer, der mit diesem Programm - wohl erfolgreich - seine individuell gefertigten Auspuffanlagen berechnet hat,
ist leider vor einigen Jahren verstorben.

Hier bekommt man zumindest mal Anhaltspunkte für Längen, Durchmesser, etc. zur Erstellung, Änderung oder Prüfung einer Auspuffanlage und stochert nicht völlig im Ungewissen herum ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
EnJay
Beiträge: 1316
Registriert: 14. Mai 2014
Motorrad:: GPZ 550 Bj88 -> cafed
Wohnort: Waltrop

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von EnJay »

Drehzahl sollte die Drehzahl sein bei der du eine Drehmoment Erhöhung (bzw ersteinmal eine verbesserte Füllung) erreichen möchtest durch die Gas Pulsation.
Das kann die Drehzahl sein bei der sowieso das Max Drehmoment aufgebracht wird, oder aber auch eine Drehzahl darüber/dadrunter, je nachdem was du bezwecken möchtest.
Mein Umbauthread - GPz 550 zum Cafe Racer
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=97&t=5206

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7210
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Hi EnJay,
wir werden das wohl nie final klären können, da der Schöpfer dieses Programms leider verstorben ist.

In seiner Firma wurde Auspuffanlagen für Sportfahrzeuge aller Art gebaut, darunter eben auch für Motorräder.
Mit Blick auf die sportliche Orientierung der Firma gehe ich davon aus, das es hier um Berechnungen zur Erzielung der max. Leistung geht.

Unter der Anmerkung 2 wird der Einfluß von Krümmerdurchmesser und -länge auf den Drehmomentverlauf beschrieben, erscheint mir also nicht das Ziel der Berechnung zu sein.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
EnJay
Beiträge: 1316
Registriert: 14. Mai 2014
Motorrad:: GPZ 550 Bj88 -> cafed
Wohnort: Waltrop

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von EnJay »

Bei der Berechnung von Auspuff/Ansaugtrakt Längen und Durchmesser geht es eigentlich immer darum die Pulsationen der Gassäule (Die Überdruckwelle des "Auspuffens" kehrt sich am offenen Rohrende um und läuft als Unterdruckwelle zurück) auszunutzen.
So kann man noch einen Schluck Frischluft (Ansaugtrakt) in den Zylinder bekommen oder verbleibendes Abgas rausgesaugt bekommen.

Das "Programm" rechnet dir dann aus wie lang die Laufzeit der Druckwelle (und damit die Rohrlänge) sein muss um dann gerade beim Ventilschließen noch anzukommen. Da die Laufzeit unabhängig von der Drehzahl ist passt dies eben nur in einem Drehzahlbereich ideal. Genau den gibst du dann da ein.

Möchtest du eine möglichst hohe Maximalleistung haben - such dir einen Punkt nahe der maximal Drehzahl.
Welche Drehzahl du dann da nimmst und ob das gut passt ist dann wieder das Geheimnis und die Erfahrung eines guten Tuners.

Hab die Berechnungen schon das ein oder andere mal händisch machen müssen ;-)
Mein Umbauthread - GPz 550 zum Cafe Racer
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=97&t=5206

Dengelmeister

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von Dengelmeister »

oldstyle hat geschrieben:
Wird nur die Krümmerlänge berechnet oder rechnet es die Gesamtlänge incl. ESD aus? Stutzig macht mich der Begriff "Endrohr".Leistungsmäßig wäre die Gesamtlänge wichtiger und daher könnte sich die Länge des Endrohrs aus Verbindungsrohr und Dämpfer ergeben.
Hi Dani,
ich hatte mir die Frage auch gestellt, aber ich gehe davon aus das sich die Länge des Endrohres aus Dämpfer und Verbindungsstück zusammen setzt.

Alles andere hätte bei näherer Überlegung wenig Sinn. Zumal wenn man davon ausgeht das im Rennsport (daher stammt das Programm) meist Absorbtionsschalldämpfer eingesetzt werden....

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7210
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Hi EnJay,
deine Erläuterungen hören sich sehr plausibel an !
Vielen Dank dafür.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7210
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Als Endrohre wurden von dieser Firma stets Absorptionsdämpfer eingesetzt.
Damit ist die Länge des Endrohrs klar.

Wie das bei Reflektionsdämpfern mit ihrem intern längeren Gasweg durch die Kammern aussieht, ich weiß es nicht.
EnJay hat vom "umkehren der Druckwelle am offenen Ende" geschrieben, also muß man wohl den gesamten Weg der Druckwelle durch alle Kammern berücksichtigen.

Damit wäre (gleiche äußere Lange vorausgesetzt) ein Reflektionsschalldämpfer bauartbedingt immer ein längeres Endrohr im Sinne der Berechnung als ein Absorptionsschalldämpfer.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Dengelmeister

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von Dengelmeister »

MichaelZ750Twin hat geschrieben: Damit wäre (gleiche äußere Lange vorausgesetzt) ein Reflektionsschalldämpfer bauartbedingt immer ein längeres Endrohr im Sinne der Berechnung als ein Absorptionsschalldämpfer.
Dat sehe ich auch so Micha .daumen-h1: .daumen-h1: .daumen-h1:

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1053
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von Dacapo »

Habe mich grade gefragt ob man es so bei einen Reflexionsschalldämpfer rechnen kann.

Ich glaube nicht. Weil der Rückstau nicht mit berechnet wird und der Durchmesser der einzelnen Kammern nicht gleich Anschluss Durchmesser ist.

Oder habe ich es falsch verstanden?

Information von der Seite https://www.hild-tuning.de/unterschied- ... ldaempfer/

Aufbau und Funktionsprinzip des Reflexionsschalldämpers
Der Reflexionsschalldämper, oft auch als Kammerdämpfer bezeichnet, verfügt meist über mehrere Kammern, in denen sich der Schall ausbreiten kann. Durch das Ausbreiten in der großen Kammer geht schon ein Teil der Schallenergie verloren. Durch die verschiedenen Kammern, durch die der Schall dann weitergeleitet wird, geht durch die Reflexion an den Kammerwänden weitere Schallenergie verloren. Bis der Schall, der vom Motor kommt, dann also durch die ganzen Kammern gewandert ist, hat er viel Energie verloren und am Ende des Dämpfers kommt eine deutlich reduzierte Lautstärke heraus. Der Nachteil dieses Schalldämpfer Typs ist, dass durch die Kammern ein höherer Rückstau entsteht. Daher ist diese Art von Schalldämpfern für Tuning- und Motorsportauspuffanlagen eher nicht so gut geeignet. Zu wenig Rückstau, speziell bei Saugmotoren, kann jedoch auch zu einem Leistungsverlust führen. Der Reflexionsdämpfer dämpft hauptsächlich die tiefen Frequenzen.


Gruß
Jens
Beste Grüße
Dacapo

Dengelmeister

Re: Auspuff Berechnungsprogramm online

Beitrag von Dengelmeister »

In diesem Zusammenhang hab ich mich letztens mal mit versch. Dämpferprinzipien auseinander gesetzt.

Meist haben wir es ja mit Reflektions- oder Absortionsschalldämpfern zu tun, aber es gibt da noch einige andere und wie ich finde sehr interessante Prinzipien zu tun:

http://kfz.versicherungsrechner.info/au ... rarten.php
(bißchen runter scrollen bitte!)

Der Resonator hat mein Interesse geweckt :grinsen1:
Dabei sollte es möglich sein trotz geringen Volumens und wenig Gegendruck, nur durch Variation der Größe von Hoch- und Tiefpaßdämpfer einen satten tiefen Klang zu erzeugen.


Hmmmm................. :dontknow:

Antworten

Zurück zu „Abgasanlage“

windows