forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Neunzigpunkt
Beiträge: 117
Registriert: 18. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha xs 650 447 Bj. 1978
Wohnort: Melle

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von Neunzigpunkt »

Hey,
danke für eure Tipps und Stellungnahmen.
Der Dämpfer Sitz nur am Ende des Rohrs. Und sooooo winzig ist es mit 45mm Durchmesser
nicht. Habe die Anlage jetzt mal komplett montiert
und werde sie bei besserem Wetter einem Praxistest unterziehen. Glaube nicht, daß sie lauter ist als die ganzen Rentnerharleys die so rumfahren.
Meine Peashooter sind auch nicht ohne :roll: .
Die XS scheint mit denen etwas Drehmoment verloren zu haben, geht dafür schön geradlinig in den hohen Drehzahbereich. Ich werde weiter iberichten.
Um beim TÜV mit dem Eigenbau vorsprechen zu dürfen müsste ich erst ein Leistungsprotokoll mit den Teilen vorlegen, richtig?

Grüße an alle. Marco
:respekt:

Benutzeravatar
karlheinz02
Beiträge: 322
Registriert: 5. Dez 2018
Motorrad:: Reiskocher
& bayerisches Motorrad
Wohnort: Burghausen

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von karlheinz02 »

Wäre vielleicht unter dem Motor noch Platz für einen Sammler / Vorschalldämpfer? Die CB 400N z. B. hat so einen Topf.
Grüße, Karl-Heinz
Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken – vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Neunzigpunkt
Beiträge: 117
Registriert: 18. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha xs 650 447 Bj. 1978
Wohnort: Melle

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von Neunzigpunkt »

karlheinz02 hat geschrieben: 1. Okt 2019 Wäre vielleicht unter dem Motor noch Platz für einen Sammler / Vorschalldämpfer? Die CB 400N z. B. hat so einen Topf.
Grüße, Karl-Heinz
Das wäre mir zu viel Aktion, nur für die Rohre. Aber ein dickes Interferenzrohr zwischen den Endrohren
ließe sich noch konstruieren. Hätte das einen positiven Einfluss auf die Konstruktion?
:respekt:

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1308
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von DerAlte »

Klar wäre das positiv! Alles was du der XS an Auspuffvolumen bietest nimmt sie dankbar an!

Grüße Volker

Benutzeravatar
modderfreak
Beiträge: 234
Registriert: 25. Aug 2014
Motorrad:: Guzzi LM3
Kawasaki W650
Honda CB200
Wohnort: Niederösterreich

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von modderfreak »

Vielleicht kannst du ein vorhandenes Interferenzrohr bzw. den Vorschalldämpfer eines großvolumigen Motorrades anpassen. ZB die "Brotdose" von den letzten Tonti Guzzis (hauptsächlich an den California Modellen verbaut). Such mal nach C295 - der würde bezüglich Lautstärke und Volumen sicherlich was bringen.
Grüße,
Niki

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11273
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von grumbern »

Ja, hatte ich ja bereits erwähnt. zum einen kann es einen positiven Resonanzeffekt zwischen den beiden Rohre erzeugen, zum anderen kann dann auch jeder Zylinder über zwei Rohre ausatmen und hat mehr oder weniger den doppelten Querschnitt zur Verfügung.

Ja, die Peashooter sind an der XS schon nicht mehr legal fahrbar. Dort kann sie aber zumindest frei atmen und hat um das Siebrohr noch etwas Volumen, was den Schall dämpfen kann. Ich denke nicht, dass sich das Rohr dauerhaft ordentlich und Nachbarschaftsfreundlich fahren lässt.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
ausreiter
Beiträge: 125
Registriert: 28. Apr 2015
Motorrad:: SR500, Z750Twin CR , Z750 Twin Scrampler
Naturalhorse:Araber, Irishcop

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von ausreiter »

Hi Marco,

um beim TÜV mit Eigenbau vorstellig zu werden braucht zusätzlich ein Geräuschgutachten.
Das macht der TÜV Mensch gern selber, also die Geräuschmessung ( zumindest meiner ) :mrgreen:
Wenn dein Eigenbauauspuff das besteht müssen noch Nummern o. Buchstaben eingeschlagen werden,
in der Folge auch in die Papiere,

damit der Schupo an der Strasse alles nachvollziehen kann... :rockout:
Grüsse, Peter


die einen sagen so, die andern so ? :dontknow:

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1308
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von DerAlte »

@ Marco: Dir ist aber schon klar, daß die Kosten des Eigenbaus inkl. Gutachten schon nahe an den Preis einer fertig gekauften Anlage ( mit TÜV) ran reichen...und die Leistungsfähigkeit deines Eigenbaus steht noch in den Sternen.
Ich bin auch immer für " Built Not Bought" , aber das muß sich für mich auch rechnen....neben dem guten Gefühl was eigenes geschaffen zu haben.
Grüße Volker

Neunzigpunkt
Beiträge: 117
Registriert: 18. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha xs 650 447 Bj. 1978
Wohnort: Melle

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von Neunzigpunkt »

Hey Volker,
Erstmal war der Zufall, daß die Rohre, welche ich ja schon hatte, für mich eine perfekte Linie haben zum
Motorrad. Und dann war es nur ne Idee :idea: Jetzt werde ich das Projekt so lange fortführen bis mir irgendwas/wer nen Riegel vorschiebt . Werde mich jetzt erst auf die Praxistauglichkeit bzw. das Fahrverhalten kümmern. ....weil es Spaß macht :jump: . Fertige Anlagen für die XS habe ich bis auf
die Originalanlage noch keine gesehen. Und natürlich die Peashooter. ....die habe ich aber auch noch nicht eintragen lassen :dontknow:
:respekt:

Neunzigpunkt
Beiträge: 117
Registriert: 18. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha xs 650 447 Bj. 1978
Wohnort: Melle

Re: Xs 650 Eigenbau Endschalldämpfer

Beitrag von Neunzigpunkt »

Einige Zeit ist vergangen und ich habe am Schalldämpferprojekt weitergebastelt :tease:
Ist quasi eine 2 in 4 Anlage rausgekommen.
:stupid:
Ich sach mal so.....das Klangbild ist super.
Die Lautstärke...äh...indiskutabel :lachen1:
6C18E066-2C58-4412-B738-33EE011BFC57.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:respekt:

Antworten

Zurück zu „Abgasanlage“

windows