forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Online
Troubadix
Beiträge: 2984
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von Troubadix »

Andy241 hat geschrieben: 6. Mai 2020 Nein.
88dB bei erlaubten 85+1
M..t!!!


Ich würde mich aber auch nochmal in die zu deinem Baujahr anzuwendenden Prüfverfahren einlesen

"Falls das Kraftfahrzeug 2, 3 oder 4 von Hand schaltbare Getriebegänge hat, ist der 2. Getriebegang, falls es mehr hat, der 3. Getriebegang einzuschalten"

Evtl findest du etwas das nicht zu dem Ablauf passt (dann könnte ggf sogar eine Nachprüfung Kostenfrei notwendig werden), auch mal ein Video machen wie das Motorrad sich im Messverfahren sich verhällt, ggf kannst du damit Mechanischen Geräuchen auf die Spur kommen, Ritzelabdeckung z.B. Härteres Motoröl macht auch einiges aus, Kettespannung usw

Endtöpfe etwas nach hinten versetzen bringt minimal mehr Volumen im Topf, Zwischenteil dann etwas so

https://www.barracudaexhaust.com/Vorschalldaempfer

in den Topf ragen lassen...


Troubadix

P.S. Töpfe etwas weiter Hinten und etwas steiler fände ich sowieso hübscher...
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
Andy241
Beiträge: 363
Registriert: 25. Jun 2013
Motorrad:: Triumph Daytona 675 2006
Honda XBR 500 1987
Yamaha XT 250 1986
Yamaha XT 500 1983
Wohnort: Nürnberg

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von Andy241 »

Maver hat geschrieben: 7. Mai 2020 Darf ich was zu dem Kurzzeitkennzeichen fragen?
https://www.erlangen-hoechstadt.de/buer ... nnzeichen/
falls keine gültige Hauptuntersuchung nachgewiesen werden kann, wird die Gültigkeit des Kurzzeitkennzeichens bis zur erfolgreich durchgeführten Hauptuntersuchung auf Fahrten zu einer Untersuchungsstelle im Bezirk der Zulassungsbehörde, die für den Standort des Fahrzeugs zuständig ist, oder einem angrenzenden Bezirk sowie die Rückfahrt beschränkt. Zur unmittelbaren Reparatur von bei der Prüfung/Untersuchung festgestellten Mängeln darf eine geeignete Einrichtung im Bezirk der Zulassungsbehörde, die für den Standort des Fahrzeugs zuständig ist, oder einem angrenzenden Bezirk angefahren und die Rückfahrt durchgeführt werden.
Troubadix hat geschrieben: 7. Mai 2020 Ich würde mich aber auch nochmal in die zu deinem Baujahr anzuwendenden Prüfverfahren einlesen

Troubadix

P.S. Töpfe etwas weiter Hinten und etwas steiler fände ich sowieso hübscher...
Leider passt das alles so:
https://op.europa.eu/en/publication-det ... anguage-de

Seite 6 / 4. Absatz - Getriebewahl


Wie jetzt schon geschrieben, werde ich jetzt eine Pause einlegen. Ich hab da etwas zu viel aufs Gas gedrückt
Hab außerdem noch andere Baustellen, welche ich an der XBR beheben möchte.

Gruß Andy

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6185
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von obelix »

Andy241 hat geschrieben: 7. Mai 2020Leider passt das alles so:
https://op.europa.eu/en/publication-det ... anguage-de

Seite 6 / 4. Absatz - Getriebewahl
Naja, ned so ganz...
Die RiLi ist von 1978, da gabs z.B. 1986 ne Neuregelung:
EWG+des+Rates+vom+18.+Dezember+1986+zur+...pdf
Seite 3...

Gruss

Obelix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
Andy241
Beiträge: 363
Registriert: 25. Jun 2013
Motorrad:: Triumph Daytona 675 2006
Honda XBR 500 1987
Yamaha XT 250 1986
Yamaha XT 500 1983
Wohnort: Nürnberg

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von Andy241 »

Hier noch mal der direct Link nach Brüssel, weil auf dem Handy kann man es nicht runter laden:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... 31987L0056

Nichts desto trotz, die 87/56/ewg trat erst am 01.10.1988 in Kraft.
meine XBR ist leider 1987 erstmalig zugelassen, sprich die Betriebserlaubnis D861 wurde schon vor der Neuregelung ausgestellt.

Das hat mein Prüfer auch noch einmal kontrolliert. (Abfrage KBA)
Die XBR wurde damals 1985 das erste mal in Deutschland nach 78/1015/EWG typisiert, und da gab es leider eben den Punkt: 2.1.4.3.1
Ist das Kraftrad mit einem hand- oder fußbetätigten Schaltgetriebe ausgestattet, das mehr
als vier Gänge aufweist, so ist
— bei Krafträdern mit einem Hubraum von über 350 cm3 der zweite Gang einzulegen.
Nice try obelix. Ich hab den Prüfer auch noch mal gefragt und er meinte im 3. Gang hätte es geklappt...

Ich muss mir jetzt einfach was anderes überlegen.

Gruß Andy

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 664
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von scrambler66 »

Andy241 hat geschrieben: 5. Mai 2020 hohen Staudruck im Auspuff
Bei dem thermisch auf Kante genähtem RFVC Motor wäre das sowieso eine ganz schlechte Idee - auch so fällt schon mal gern ein Ventilsitz raus https://www.nx250.de/mediapool/143/1434 ... 00-600.jpg.

Da die Louis Conic gemeinhin als leise gelten bleibt dir nur, eine kleine Airbox für den Luftfilter zu bauen. Dann kann man auch mal im Regen fahren :wink:
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

schrauberdad
Beiträge: 236
Registriert: 8. Dez 2015
Motorrad:: SR500 BJ 1980,SRX6, CB400N BJ 1980 und 1983, CB250N BJ 1980, CB450s
Wohnort: Pfaffing an der Attl

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von schrauberdad »

Hast mal versucht ein wenig mit der Ansauglänge zu spielen? Ein Zwischenstück welches den Luftfilter nach hinten rückt kann den Drehmomentverlauf verbessern UND das Ansauggeräsch verändern. Testweise könntest mal den Filter von Wolfgang ausprobieren. Das Zwischenstück kannst als Trichter ausbilden und dadurch den Ansaugqerschnitt kleiner gestalten um das Geräusch zu verringern. Leistung wird mit den ganzen zustopf Methoden sowieso nicht der Hit sein. Der Louis Short ist da auch eine Spaßbremse.
Gruß Didi

schrauberdad
Beiträge: 236
Registriert: 8. Dez 2015
Motorrad:: SR500 BJ 1980,SRX6, CB400N BJ 1980 und 1983, CB250N BJ 1980, CB450s
Wohnort: Pfaffing an der Attl

Re: Hilfe - dB-Killer bauen / XBR leiser machen

Beitrag von schrauberdad »

Was mir auch noch einfällt: hat Wolfgang auch eine 40 Flachschieber drauf? Eventuell schieberklappern bei der Messung? Hast du das ganze schon mal mit ner Lambda Sonde laufen gelassen? Steuerkette, Ventile richtig eingestellt, eventuell eine andere Nockenwelle verbaut? Bei der CB450S meiner Tochter hat der TÜV ein Standgeräusch von 103db gemessen, wie sich im Nachhinein herausstellte, war eine Vergasermembrane eingerissen und hat dazu geführt, das der Motor bei der Messung ziemlich laut war... Fahrgeräuschmessung hat er Gott sei Dank geschafft.
Gruß Didi

Antworten

Zurück zu „Abgasanlage“

windows