forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1749
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von onkelheri »

TortugaINC hat geschrieben: 12. Sep 2021 Genau das tut er doch (immer Patschen und Knallen):
Markant hat geschrieben: 11. Sep 2021 Ich bekomme es nicht hin das der Motor sauber läuft. Patsch und Knallen..

Irgendwann geht der motor dann wegen des patschens aus (nach weiteren 2-3 minuten).
Bei einem neuen Kopf glaube ich nicht an krumme Ventile... Tortugal!
"mens sana in carburetor sano"
Priv. Kuranstalt für Vergaser Motorradanlasser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 2946
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von TortugaINC »

Ich hab doch gar nicht geschrieben, dass die Ventile krumm sind. Ich habe nur den TE wiederholt, dass der Motor immer patscht und knallt.
Solange sich der TE nicht nochmal meldet, hat das hier eh alles keine Relevanz.
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Happy
Beiträge: 247
Registriert: 11. Apr 2014
Motorrad:: zuerst Simson KR50
dann Simson Roller SR50
dann Moto Morini „Dart400"
dann MZ „ETZ150"

jetzt Honda „CX 500" '81

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von Happy »

Hallo,
Ist das in Ordnung so, das es zwischen Zylinder und Vergaser keine thermische Unterbrechung gibt?
Ich frage nur weil es im kalten Zustand scheinbar geht. :versteck: Kenne mich da aber auch noch nicht aus. Bin gespannt an was es lag.
Viele Grüße
Lars


Um Dein Glück musst Du kämpfen, die Probleme gibt’s gratis. :neener:
Mein Cafétraum mit Fragen

Frisch Frei Fröhlich Fromm

Benutzeravatar
Suzukihans
Beiträge: 539
Registriert: 4. Jul 2013
Motorrad:: Suzuki DR 800 Bj 90, umbau 2013
TRX 850 BJ 1996
XV 750 BJ 1983 Scrambler
Yamaha DS 7 BJ 1971
Wohnort: Kusterdingen bei Tübingen

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von Suzukihans »

Hallo Markus,
ein wenig Erfahrung mit der XS habe ich, wie der Heri schon schrub müsste das im unteren DZ bereich mit dem 32er funktionieren.....
als 1. Maßnahme- neue Zündkerzen, wenn möglich keine NGK
als 2. hätte ich die starre Verbindung Kopf-Vergaser im Verdacht, da die XS bekanntermaßen ordentlich schüttelt,
mit dem 750er evtl sogar noch mehr, könnt ich mir vorstellen dass du da einen schönen Mixer und Sprudler baust im Vergaser und deshalb dein Schwimmerstand überhaupt nicht mehr passt,
wenn du die Möglichkeit hast die Vergaser versuchsweise mit Gummistutzen zu montieren, würd ich das auf jeden Fall ausprobieren.
Viel Glück, hau rein !!!
Gruß Hans K

Benutzeravatar
Markant
Beiträge: 2
Registriert: 7. Jun 2013
Motorrad:: xs650
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von Markant »

Erstmal danke für eure Antworten.

Wie schon geschrieben, der Kopf ist komplett gemacht worden, und kann somit ausgeschlossen werden (Druckverlauftsprüfung der Ventile ist exakt gleich, links wie rechts)

Ich habe heute die Zündung nochmals EXAKT nachjustiert (war ca. 2grad später), und die Schieber ausgetauscht (hatte noch 32er zum Auschlachten rumliegen).
Jetzt bleibt das Motorrad viel länger an und ich kann konkreter Leerlauf und Leerlauf-Gemisch ein/verstellen.
Das Patschen ist jetzt fast komplett weg, aber das Knallen ist vereinzelt noch da. Dies tritt aber nur noch auf dem Linken Vergaser auf.
Was mich vermuten lässt das hier was mit dem Linken Vergaser nicht passt.
Gasannahme hat sich jetzt nach Vergaser nachstellen auch verbessert. Ist nicht Optimal, aber die richtige Richtung.

Weiteres Vorgehen:
- Schwimmerstand nochmals Prüfen (hatte ich noch keine Zeit)
- die Vermutung liegt auch nahe das hier was im Linken Leerlaufgemischsystem nicht 100%ig passt, und dieser deshalb Warm schlechter anspringt und Knallt (aber erstmal nur vermutungen)
- Ich werde jetzt auch mal komplett die Colortune-Kerze Ignorieren und im Warmen zustand nach Gasannahme einstellen.

Und weil noch Fragen aufkamen:
Zwerstäuber ist nen 250er. Rüdiger (XS Shop) hatte ich angefraget aber keine Daten bekommen (Betriebsgeheimniss), aber ich habe die Daten von Heiden Tuning und von verschiedene XSen die mit PHFs laufen (inkl Dynojet bestückungen). Die Zündung is ne Elektronische (Innognition) mit Doppelzündspule, und diese hat vorher exakt genau so funktioniert. Gaszüge 1in2 und Schieber laufen Synchron (Eingestellt mit SynX).

Istzustand ist natürlich nicht wie auf dem ersten Foto, sondern dieser hier:

Bild

Schonmal danke für die Anregungen, ich bleibe am Ball und werde berichten.
Gruß Markus

P.S. der PHF 32er läuft auf 750er und 850er Guzzis, is sehe hier absolut keine Probleme mit den 32igern auf einer 750ccm XS650.

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2057
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von nanno »

Jössas ist die hybsch.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Neugieriger
Beiträge: 78
Registriert: 20. Feb 2021
Motorrad:: DR750 Original
XT550 im Aufbau

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von Neugieriger »

Wow......

Mehr bekomm ich nicht raus beim Anblick dieser Schönheit

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1749
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von onkelheri »

Es ist auch nicht in erster Linie die 32 / 750 Kombination... sondern die ich bin soweit weg... sonst ...
"mens sana in carburetor sano"
Priv. Kuranstalt für Vergaser Motorradanlasser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

trinentreiber
Beiträge: 377
Registriert: 10. Jul 2014
Motorrad:: Yamaha XV1000 TR1 Bj.81
Wohnort: 38159 Vechelde

Re: XS650 mit PHF32 nur am Patschen/Knallen

Beitrag von trinentreiber »

Was ist denn das für ein Tank? Der gehört aber nicht zur XS. Den grossen Abstand zwischen Tank und Sitzbank solltest Du noch Schlüssen, aber das ist Gemeckere auf hohem Niveau, ansonsten ein schönes Motorrad.
Bin selbst 10 Jahre 447 gefahren.
Gruß Karsten

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows