forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
Yammi
Beiträge: 282
Registriert: 29. Jan 2016
Motorrad:: KLR 650
XJ 650
LS650

Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von Yammi » 7. Sep 2017

Hi.
Ich will auf Sportluftfilter umrüsten. Aber die Bedüsung soll original bleiben.
Würde es funktionieren, wenn ich den Ansaugstutzen im Durchmesser reduzieren würde?
Und wenn ja, um wieviel Prozent wäre sinnvoll? Aktuell ist de Durchmesser am Vergaser 60mm. Ist eine Reduzierung um 50%, also auf 30mm zuviel?
An so einen Stutzen hatte ich gedacht: https://is.gd/1nBDIY

Kann das überhaupt funktionieren? Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht.
Grüße Uli

sixtyfour
Beiträge: 107
Registriert: 17. Mai 2013
Motorrad:: .
1974 DAX ST50
1974 CR250M "ELSINORE"
1976 CB550 F2
1977 DT125E
1978 XT500
1979 HL500 Replica
1979 XT500 Scrambler
1991 TT600 59X
Wohnort: Rhein/Main
Kontaktdaten:

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von sixtyfour » 7. Sep 2017

Yammi hat geschrieben: Aber die Bedüsung soll original bleiben ...
Um das erstmal im Grundsatz zu verstehen: ... warum?

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 513
Registriert: 26. Feb 2014
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von NilsLM2 » 7. Sep 2017

Warum solltest du den sportluftfilter verbauen,die ja für einen höheren Luftdurchlass gemacht sind verbauen und gleichzeitig 2 steps weiter den Durchlass wieder verringern?

Benutzeravatar
BoNr2
Beiträge: 661
Registriert: 23. Feb 2013
Motorrad:: Triumph, Ducs, Kawa, Yamahas & Hondas ('72 bis '99) + Gespann Pannonia ('58)

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von BoNr2 » 7. Sep 2017

Hi Uli,
ich liebe zwar "schräge" Ideen, aber das scheint mir doch keine gute zu sein...
Hauptdüsen wecheln ist kein Hexenwerk... :)
:prost:

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2040
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von Hux » 8. Sep 2017

Hi, hab' auch schon mal über sowas ähnlichem rumgekaut und es gibt schon Gründe, warum man (vor allem) die Leerlauf Bedüsung nicht unbedingt tauschen kann. Abgasuntersuchung z.B.
Querschnitt reduzieren kann unschöne Verwirbelung und inkonstante Luftzufuhr bedeuten. Im Endeffekt kam ich bei sowas wie Schweißbändern über den Pilzen an. Ausprobiert hab' ich's aber nie - hab' mir nen Rahmen besorgt, mit dem ich nicht zu AU muss. ;)
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5425
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von obelix » 8. Sep 2017

NilsLM2 hat geschrieben:Warum solltest du den sportluftfilter verbauen,die ja für einen höheren Luftdurchlass gemacht sind verbauen und gleichzeitig 2 steps weiter den Durchlass wieder verringern?
HAt er ja geschrieben - die Bedüsung soll nicht verändert werden. Und dann muss man eben die Luftzufuhr auf das Mass des Serienfilters bringen, damit das Gemisch wieder passt.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 909
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Güllepumpe-LeMans, Suziuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure
Wohnort: Andechs

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von recycler » 8. Sep 2017

Ist erstmal Quatsch und dann hängt das auch immer vom Vergaser / Mopped ab. Bei meinem CM400T / CB400 Umbau läuft der Motor mit den offenen Lufis nicht richtig gut trotz langer Tests und Umrüstung mit anderen Düsen, Tausch des Vergasers, CDI, Zündspule usw., währenddessen mit den gleichen Filtern meine CX 500 ohne Änderungen einwandfrei fährt (Kerzenbild gut).

Ciao

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 513
Registriert: 26. Feb 2014
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von NilsLM2 » 8. Sep 2017

Ja aber ich versteh den Sinn nicht ganz. Das ist als würde ich Opa an eine Sauerstoffflasche hängen damit er wieder Marathon laufen kann. Und ihm gleichzeitig seine Krawatte zu eng schnüren. ...oder so ähnlich [emoji57]

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 706
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: CB750Four, Ducati 900ss Cafe,

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von Ranger » 8. Sep 2017

Ganz so einfach ist das nicht. Zum Beispiel ändert sich die Strömungsgeschwindigkeit bei engeren Trichtern. Dann ändert sich die Gasannahme und endlos weiteres .. hab das mal auf dem Prüfstand bei der Abstimmung meiner GT verfolgt. Krass, was da berchnet werden musste, hat aber auch dann ganz prima funktioniert.
Ich glaube, das geht nur sinnvoll auf dem Prüfstand. Da das aber teuer ist, passe halt die Bedüsung ordentlich an und gut is.

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3072
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Ansaugreduzierung bei offenen Luftfiltern?

Beitrag von Schinder » 8. Sep 2017

Yammi hat geschrieben: Kann das überhaupt funktionieren?

Moin

Ja, das kann funktionieren.
Die Frage ist, wie schlecht soll denn der Motor dann laufen ?

Auf der einen Seite leistungsfördernde Maßnahmen zu ergreifen
um auf der anderen Seite diese wieder zu unterbinden ist doch,
mal ehrlich gesagt, blödsinnig.
Soll das nur für die Show sein ?

Abgaswerte einzuhalten ist dabei das geringste Problem.
Diese kann man entsprechend einstellen, wenn man es kann.
Aber da kommt halt die Ümbedüsung ins Spiel.
Wenn Du dir das nicht zutraust, dann wende dich doch an
einen erfahrenen Menschen, der das für dich macht.

Nun gut, nicht mein Töff, nicht meine Baustelle.
Hauptsache, es gefällt Dir.


Gruss, Jochen !

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows