forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suizid GS 550 springt nicht an . . .

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
crotchrocket
Beiträge: 10
Registriert: 5. Feb 2020
Motorrad:: Suzuki GS 550 M Katana Bj. 82

Re: Suizid GS 550 springt nicht an . . .

Beitrag von crotchrocket » 9. Feb 2020

Danke mal für eure Tipps - da hab ich ja jetzt einiges zum checken . . . mal schauen wie es weitergeht. sobald ich wieder Zeit finde werde ich mich nochmal dranmachen.

Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 530
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Yamaha XT 500
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet
Ducati 750 Supersport

Re: Suizid GS 550 springt nicht an . . .

Beitrag von fettknie » 9. Feb 2020

fish hat geschrieben:
9. Feb 2020
zuletzt habe ich die Vergaser zerlegt (schon 2mal), ultraschallgereinigt und soweit zusammengebaut und syncronisiert.
ultraschall ist kein allheilmittel! alle düsen und teile ausbauen und mechanisch reinigen. danach ins ultraschallbad.
So sehe ich das auch. Besorg dir einen Satz Reibahlen, z.B. solche: https://www.louis.at/artikel/duesen-rei ... r=10003930

Dann würde ich zuerst mal die Starterdüsen freiräumen und kontrollieren ob in der Schwimmerkammer die Verbindung der beiden Bohrungen (die wo im Foto die roten Kabel drinstecken) auch frei ist.

Danach nochmals reinigen. Ich ziehe ja Ameisensäure dem Ultraschallreinigen vor, aber jeder wie er will...

Gutes Gelingen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lieber satt als sauber

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows