forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Dellorto PHM40 revidieren!?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1618
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von beast666 »

Zu meinem Ducati Pantah Rennprojekt habe ich zwei PHM40 von Dellorto ergattert und bin nun am überlegen ob ich diese selbst überholen soll oder es jemanden gibt der so etwas mit entsprechender Erfahrung machen kann!?
Nach meiner Einschätzung ist der Zustand ganz gut ich bin allerdings kein Vergaserspezialist :unbekannt:
Was würde ich tun:
- reinigen gerne im Ultraschallbad
- neu abdichten
- Schieber, Nadeln etc. bewerten und gegebenenfalls anpassen

Bei mir fängt es schon damit an das ich kein Ultraschallbad habe und somit improvisieren müsste und daher nun die Überlegung wenn ich das Thema schon aus der Hand geben muss dann evtl. gleich komplett.

Was meint Ihr bzw. evtl. ist hier ja ein Profi der sich dem Thema annehmen möchte?

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1427
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von onkelheri »

...
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
popper64
Beiträge: 719
Registriert: 25. Aug 2013
Motorrad:: .
- SV650 Street/Race
- XF650 SOS-Racer
- Hawk GT Race
- Multimotard 1000S
- SpeedTriple 955i "restyled"
- Z1000 LTD RST OMG (in Arbeit)
Wohnort: Ruhrpott / Moseltal

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von popper64 »

Hi!

Mit oder ohne Beschleunigerpumpe? Falls mit hat sich das Zeug bei mir schon mehrfach bewährt:
https://www.95bar.de/fahrzeugtechnik-mu ... n-a4-bogen
Bin drauf gekommen da meine Membranen komplett durchgehärtet waren und ich keine originalen gefunden hab. Kann man auch super als Dichtung für alles mögliche benutzen.

Gruß Ralf

Edith meint ich solle noch erwähnen das bei meinen PHMs (hatte schon 6-7 von den Dingern) eine einfache Reinigung mit tüchtigem ausblasen immer gereicht hat und das revidieren ist ja auch recht einfach. Sind ja ziemlich grobschlächtig die Teile. Solange keine offensichtlichen groben Abnutzungsspuren zu sehen sind säubern, Gummis tauschen und ausprobieren. Das einstellen ist im Gegensatz zu so manchen anderen Gasern echt eine wahre Freude. :wink:
Gib mir ein motorisiertes Einspurfahrzeug und ein wenig Werkzeug und ich bin glücklich.

Stefano
Beiträge: 350
Registriert: 15. Aug 2013
Motorrad:: Morini
Saturno
UNO
Wohnort: LA

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von Stefano »

Hi,
alle Teile gibt´s bei Stein Dinse inclusive Explosionszeichnungen.
Oft ist am Schieber eine Vertiefung von der Leerlaufschraube drin. Da schlägt der Schieber auf und der Leerlauf läßt sich nicht mehr
gut einstellen. Falls der PHM einmal links und rechts ist kannst Du die Schieber austauschen und Du hast gerade bares Geld gespart.


Ciao
Stef

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1618
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von beast666 »

Mal danke für die Tipps!
Ja das Thema Stein Dinse ist bekannt nutze ich an anderer Stelle recht viel....
In Bezug auf dei Beurteilung habe ich wahrscheinlich mal wieder zu kompliziert gedacht und aber es hat sich auch ein Kontakt aufgetan (danke an der Stelle an Onkelheri) der voraussichtlich helfen kann.
Es kommt aj bei mir dazu das es sich um zwei Varianten handelt MS und NS lasse ich das so? Kann ich die überlaufanschlüsse einfach abstöpseln? Ist die Abstimmund am Ende identsich? Muss da wohl am Ende noch ein wenig recherchieren....
ZUm Schluss selbstverständlich auch immer gut das selbst gemacht zu haben da bin ihc mir auch einig....

Mal schauen ich werde berichten!

Benutzeravatar
car7662
Beiträge: 89
Registriert: 5. Apr 2015
Motorrad:: Ducati 900 SS 84
Ducati Monster S2R
Wohnort: Raum Heilbronn

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von car7662 »

Hi,

Ich denke dieser Link erklärt vieles der Abstimmung.
https://www.ducatimeccanica.com/#carbs
Wenn du willst kann ich dir die Vergaser ins Ultraschall legen.
Wohne auf der anderen Seite vom Berg

Gruß

Axel

Benutzeravatar
car7662
Beiträge: 89
Registriert: 5. Apr 2015
Motorrad:: Ducati 900 SS 84
Ducati Monster S2R
Wohnort: Raum Heilbronn

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von car7662 »

Hab auch noch etliche Ersatzteile für die PHM 40 liegen

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1618
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von beast666 »

Hey Axel,
Das doch mal ein Angebot das ich gerne annehmen würde!
Ich schick dir mal meine Nummer und dann können wir ja mal telefonieren!?
Grüße

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1311
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von DerAlte »

Ich hoffe Heiko hat nichts dagegen und ich lass das Thema noch etwas „köcheln“.
Vor einigen Jahren hat mir Werner Kaiser mal gesagt: schmeiß die Beschl.Pumpen raus bei deinen PHF 36 an der Pantah für die Renne.. ich hab’s gemacht und nicht bereut. Seine Begründung damals ist mir aber entfallen...warum hat er’s gesagt???
Wie ist das bei der Combi 900SS und PHM 40? Mit Pumpe? Ohne Pumpe? Der PHM 40 ist ja auch an etlichen 1zylindern verbaut (KTM, Husaberg usw) Die sind oft für kleines Geld zu bekommen... wo liegen die Details zur Adaption an die 900 SS? Bringt da jemand aus dem Ducatilaget Aufschluß?

Grüße Volker

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1618
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von beast666 »

Das passt Volker,
bin ich natürlich auch dran interessiert!
Habe ja auch noch das Thema mit den Varianten MS und NS....

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows