forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Vergasergummis kleben

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
ManniP
Beiträge: 160
Registriert: 12. Aug 2019
Motorrad:: Honda XL 600 R (Baustelle)
Honda FX 650 Vigor (Frustkauf, weil´s auf der Baustelle so langsam voran geht)

Re: Vergasergummis kleben

Beitrag von ManniP »

Emil,
bei JB Weld handelt es sich um einen Epoxidharzklebstoff. Ein Super Zeugs, aber für Gummi nicht die erste Wahl. Vor vielen Jahren gab es im WDR bei Quarks & Co eine Sendung über Klebstoffe. 3 Firmen wurden angesprochen, den Durchmesser eines Zylinders zu bestimmen, der nach einer Klebung mit Klebstoff nach Wahl einen mit etwas Schrott beladenen Käfer (ich glaube 1000 kg) hält. Ergebnis (aus dem Gedächtnis):
UHU: Endfest 300, Durchmesser des Zylinders riesig, total überdimensioniert, hat gehalten
Henkel: ein MMA-Klebstoff, genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr, Durchmesser des Zylinders etwas kleiner als bei UHU, falsch dimensioniert, NICHT gehalten (danach sind Köpfe gerollt)
JB-Weld: o.g. Epoxiklebstoff, mit Abstand der kleinste Durchmesser des Zylinders, hat gehalten
Vielleicht findest du die Sendung in den Tiefen des Internetzes. Wirklich interessant!

Viele Grüße
ManniP

Benutzeravatar
DéDé
Beiträge: 12
Registriert: 19. Jan 2013
Motorrad:: 3x Sporty, FXDWG

Re: Vergasergummis kleben

Beitrag von DéDé »

Karosseriekleber, Würth etc

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows