Welchen Tacho auf BMW R65?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
T3Eric
Beiträge: 50
Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:45
Motorrad: Moto Guzzi T3 1975 Cafe 1100ccm ; NSU Standard MAX 1954

Re: Welchen Tacho auf BMW R65?

Beitrag von T3Eric » Do 3. Aug 2017, 15:38

JoeHen hat geschrieben:Hallo Maik,

ich habe den MMB-Tacho mit 60mm Durchmesser.

Komplett in schwarz mit gelben Licht, gefällt mir auch von der Größe am Besten:

https://www.mmb-messtechnik.de/index.ph ... Itemid=109

Allerdings kein Drehzahlmesser (brauche ich aber auch nicht).

LG Jörn

Genau den habe ich auch genommen, die Qualität und der Service stimmen. Viel günstiger als die MG-Dinger. Die Tachowelle kannst du dir sparen und du hast nie mehr einen nervigen Schaukel-Zeiger.
MMB_ELT_AUF_T3.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JoeHen
Beiträge: 11
Registriert: Di 2. Feb 2016, 18:54
Motorrad: BMW R 100 Custom

Re: Welchen Tacho auf BMW R65?

Beitrag von JoeHen » Do 3. Aug 2017, 17:45

So sieht´s bei mir aus.
5O3A9030.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Lenker/Armaturen/Spiegel“