Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Antworten
Sirius
Beiträge: 38
Registriert: Di 2. Feb 2016, 18:10
Motorrad: BMW,TRIUMPH,HONDA

Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Beitrag von Sirius » Sa 12. Aug 2017, 18:23

Es gab das Thema bestimmt schonmal.
Ich suche einen Lampenhalter wie diesen?
original von BMW? der preis ist recht knackig
Gibt es da was aus dem Zubehör?
https://www.caferacerdreams.es/moto/crd76bmw-r100/

Gruß Marcel

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2156
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Beitrag von sven1 » Sa 12. Aug 2017, 18:37

Moin Marcel,

ich habe nichts gefunden was ich bezahlen wollte, du kannst aber z.B. auch bei der URAL Zentrale gucken. Allerdings sind die "Ohrenlampenhalter" konisch, wärend die Gabelrohre der BMW gerade sind (wenigstens bei der auf deinen Foto).
Ich habe mir einfach ein Stück Präzisionsrohr im Stahlhandel geholt und aus einem Stück Blech die Halter gedengelt.
Ist halt selber gemacht und nicht sooooo 100%wie gekauft, aber dafür ein Unikat .daumen-h1:

Grüße

Sven

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11887
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Beitrag von f104wart » Sa 12. Aug 2017, 21:49

Hab Ihr hier schon mal geschaut?

...also sooo teuer finde ich das jetzt eigentlich nicht, falls es die sind, von denen Ihr redet. :?
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2156
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Beitrag von sven1 » So 13. Aug 2017, 10:27

Moin Ralf,

genau die, oder andere im Netz. Die Kosten sind fast immer um die 100€ für das Paar.
Anpassungen sind meines Wissens immer notwendig, da die Halter wie, geschrieben, konisch sind. Also eine entsprechende Hülse für die Gabel drehen oder anders anpassen.
Bei etlichen Modellen passt auch die Länge nicht 100%.
Arbeit hast du also auf jeden Fall.

Grüße

Sven

Vogelburger
Beiträge: 290
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 00:15
Motorrad: 1200er Sporty, 250er MZ, BMW F 650 - die Laternenschlampe, CB 400-Baustelle
Wohnort: 36399 Freiensteinau

Re: Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Beitrag von Vogelburger » Mo 14. Aug 2017, 01:04

Die Teile kommen mir unheimlich bekannt vor - von meiner MZ! Schau dir doch mal die Lampenhalter der TS 250 an, ich hab noch nen Satz den ich nicht brauche. Kannste für vernünftiges Geld haben!
Gruss, Jan
Ich hab nachgezählt -
ich hab sie wirklich nicht mehr alle!

Benutzeravatar
seven7
Beiträge: 61
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 23:58
Motorrad: CX500 -- BMW R45

Re: Lampenhalter-Gabelrohr, woher?

Beitrag von seven7 » Mi 6. Sep 2017, 23:38


Antworten

Zurück zu „Lenker/Armaturen/Spiegel“