Griffgummis kürzen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Online
takeabow
Beiträge: 125
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 23:28
Motorrad:: Honda CB 750f
Wohnort: Olpe / Köln

Griffgummis kürzen

Beitrag von takeabow » Mi 16. Mai 2018, 12:51

Hi,

ich würde gerne diese Gummis
https://www.revzilla.com/product_images ... _black.jpg

so kürzen
https://hookie.co/wp-content/uploads/20 ... C04593.jpg .

Bevor ich mir die jetzt mit ausgefransten Rändern versaue, wollte ich kurz nach Erfahrungen der besten Methode fragen.
Ich hab mal einen Faden gelesen in dem die Gummis mit einem heißen Rohr "gestanzt" wurden aber finde den nicht mehr und brauche ja auch nur einen geraden, sauberen Schnitt. Cuttermesser, Teppichmesser oder Bastelskalpell und los wäre jetzt meine Methode gewesen?
Umbau-Projekt: CB 750F RC04

Benutzeravatar
swol
Beiträge: 440
Registriert: Do 22. Mai 2014, 22:24
Motorrad:: Honda CB750four K6 bis 2007
SRX600 Bj.`86 bis2017
K100 bj.89
Wohnort: Witten

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von swol » Mi 16. Mai 2018, 12:55

Ich würde eine Schlauchschelle,Kabelbinder o.ä. darüber machen .
Dann hat man eine gerade Anlage fürs Cutter.
Nach der Hälfte die Schelle einmal verdrehen dann stört die Verschraubung /Schloss nicht

Das mit dem Rohr geht auch aber dann kürzt man ja nicht sondern es gibt nur ein Loch in der Abschlusskappe
Dazu ein passendes Stück Rohr(alter Lenker z.B) am Ende scharf schleifen und ins Gummi damit .
Das auf ein Brett stellen und etwas mit dem Hammer drauf..... schon hat man ein sauberes rundes Loch.
_________________________
Gruß Stephan

johnny3er
Beiträge: 44
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 17:36
Motorrad:: Honda CB 750
Honda CX 500

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von johnny3er » Mi 16. Mai 2018, 13:22

Hallo!

mit einer elektrischen Brotschneidemaschine funktioniert es recht gut.

Grüße Johnny

Benutzeravatar
OldStyler
Beiträge: 326
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 17:40
Motorrad:: Kawasaki ZRX 1200R
Kawasaki W650
Kawasaki ER 5

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von OldStyler » Mi 16. Mai 2018, 13:49

takeabow hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 12:51
ich würde gerne diese Gummis .......... so kürzen
Das Dilema ist oftmals das sich der Gummi beim Schnitt verformt und damit die Schnittkante nicht sehr schön wird.

Mit einem Elektromesser habe ich das noch nicht versucht (Messer beim Sattelschneiden verraucht) aber ich verwende frische Stanleymesserklingen und dann eine Schleifmaschine mit Teller wo ich langsam die Fläche glätte. Manchmal ist es für den finalen Schliff gut die Dinger vorher in den Tiefkühler zu legen.

Gruß OldS
- geschrieben ohne Tapatalk aus dem Wohnzimmer -

Benutzeravatar
BernieQ
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Apr 2018, 09:48
Motorrad:: Buell M2 Umbau, Kawasaki Z440 LTD Scrambler-Umbau, KTM Super Duke 1290 GT

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von BernieQ » Mi 16. Mai 2018, 13:57

Hallo,

es gibt solche "Grip End Cutter". Eigentlich für den gewerblichen Gebrauch gedacht, weil der Preis ist nicht ohne. Aber vllt. hilft es dir als Idee:

https://www.dimecitycycles.com/motion-p ... r-set.html

hue
Beiträge: 98
Registriert: Do 6. Jul 2017, 14:15
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von hue » Mi 16. Mai 2018, 15:43

So wie du es kürzen willst, hast du doch schon eine Vertiefung an der du scheiden oder sägen kannst. Der Tipp mit der Schlauchschelle ist auch ganz gut.

Online
Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 543
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 20:11
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von LastMohawk » Mi 16. Mai 2018, 15:52

Ich würd den Griff über einen Holzrundstab ziehen und dann schneiden. So verzeiht sich das Gummi nicht wenn du auf das Messer drückst. Und dann wie hue geschrieben hat, die Rille als Anhalt nehmen.

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1559
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 12:12
Motorrad:: Yamah SR500T, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, BMW R1100S, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von Tomster » Mi 16. Mai 2018, 16:10

Die Gummis sind chick.
Wo bekommt man die?

Danke und bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2784
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von sven1 » Mi 16. Mai 2018, 16:35

Moin,

wie BernieQ schon geschrieben hat (vorher auch andere wie F104Wart und Co.) ein altes Rohrstück am Ende anschleifen das die Kanten scharf (dünner) sind, Spülmittel drauf damit der Griff rutscht, Griff drauf und dann von hinten mit dem Hammer "gib ihm". Damit stanzt du eine 22mm Öffnung analog deines Lenkers aus und kannst den Lenker durchschieben.
Jetzt kommt etwas, von dem ich nicht weiß ob es 100% funktioniert, ich es aber so machen würde.

Wenn du jetzt das Rohr auf zwei gleich hohe Bretter legst, sodaß der Griff links und rechts geführt wird und frei rollen kann, kannst du mit einem Cutter oder einem richtig scharfen Messer sauber an der Vertiefung langschneiden. Wichtig ist hierbei eine LANGE Klinge weil du nicht absetzen darfst. Du rollst also den Griff praktisch unter der Klinge durch. Schön langsam machen und darauf achten das du da wieder rauskommst wo du angefangen hast.

Viel Erfolg

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Online
takeabow
Beiträge: 125
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 23:28
Motorrad:: Honda CB 750f
Wohnort: Olpe / Köln

Re: Griffgummis kürzen

Beitrag von takeabow » Mi 16. Mai 2018, 23:04

Danke für die guten Anregungen! Mit euren Tipps werde ich es am Wochenende angehen.

@Tom die Griffe heißen Biltwell Recoil und gibt es bei ebay.
Umbau-Projekt: CB 750F RC04

Antworten

Zurück zu „Lenker/Armaturen/Spiegel“

windows