forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
Actionandi
Beiträge: 284
Registriert: 8. Aug 2016
Motorrad:: CX500

Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von Actionandi »

Moin, die Xv750 hat ja Gummieinsätze mit kurzen Hülsen wo die Lenkerhalter drin sind.
Ich will die Gabelbrücke jetzt pulvern lassen, aber wie bekomme ich die Einsätze da raus und vor allem: gibts die neu?!
Ich kanns zumindest beim Holländer nicht finden...
https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 3_d87a.gif
Hat da jemand nen Tipp?
MfG
Andi
A Knight in shining armor is a man who has never had his metal truly tested.

Benutzeravatar
ichstehaufDKW
Beiträge: 349
Registriert: 24. Mär 2014
Motorrad:: Yamaha TR1 Bj.82

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von ichstehaufDKW »

Habs erst jetzt gelesen,
die Teile haben zwei Metallhülsen, eine innen , eine außen, dazwischen das Gummi.
Heraus geht das Ganze am besten, wenn du die Gabelbrücke ordentlich warm machst, das dürfen gerne 80-100 Grad sein, das kann das Gummi ab.
Dann mit zwei Rohrstücken- eines größer im Durchmesser so dass das Ganze durchgeht- eines genau passend für die äußere Hülse- im Schraubstock austreiben. Einbau geht dann genauso, evtl. die Hülsen runterkühlen, Brücke heißmachen, dann kannst du sie vielleicht sogar mit dem dicken Daumen reindrücken. Meist müssen die Teile nicht erneuert werden, die sind recht robust,
Gruß Ali

Benutzeravatar
Actionandi
Beiträge: 284
Registriert: 8. Aug 2016
Motorrad:: CX500

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von Actionandi »

Hi Ali, hab jetzt schon das ganze zum Beschichten gebracht. Der Beschichter sagt meist können die Einsätze den Backofen ab. Die Frage ist wenn nicht, wat pack ich dann darein als Ersatz?
Mfg
Andi
A Knight in shining armor is a man who has never had his metal truly tested.

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2355
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von BerndM »

Hallo Andi,
Bei 200°C und wenigstens eine Stunde Trockenzeit im Ofen habe ich Bedenken mit der Beständigkeit des Gummis.
Wenn sie schon im Ofen sind kannst Du nur hoffen das der Beschichter Recht hat und die Dämpfwirkung noch so ist
wie vorher.
Wenn nicht dürfte das Ausdrücken der Lager auch eine spannende Geschichte werden. Wer möchte schon gern die gerade
aufgebrachte Beschichtung wieder beschädigen.
Lager gibt es genug. Einfach mal die Suchmaschine bemühen. Gummi Metallager od. Silentbuchse.
Habe nur so als Beispiel eine verlinkt bei der ich mir vorstellen kann das diese eventuell schon eine brauchbare Dimension
haben könnte.
https://www.ebay.de/i/262762530303?chn= ... gKob_D_BwE

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Actionandi
Beiträge: 284
Registriert: 8. Aug 2016
Motorrad:: CX500

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von Actionandi »

Hallo Bernd, mir hat der Begriff Silentbuchse gefehlt. Danke, da werde ich sicherlich was passendes finden. Mal sehen wie der Gerät nach dem Backofen aussieht :D
Mfg
Andi
A Knight in shining armor is a man who has never had his metal truly tested.

tomcat
Beiträge: 267
Registriert: 26. Mär 2014
Motorrad:: YAMAHA FZS 1000 FAZER

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von tomcat »

Warum nicht einfach lackieren und sich den ganzen Stress sparen?

jokotr
Beiträge: 544
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha TR 1 81 und Suzuki GSX GSXR

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von jokotr »

Oder je eine zweiteilige Alubuchse mit Bund einpressen, dann wird das Lenkgefühl eh besser.
S.
Das gebohrte Loch ist das Titan des kleinen Mannes...................

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1673
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von nanno »

Kedo hat die Buchsen als Kunststoff-Buchsen (POM glaub ich) im Angebot für die XT600. Und was hilft dir das? Die Ersatzteilnummer für die originalen Buchsen beginnt mit 5A8...
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2355
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von BerndM »

Ich habe jetzt eins verstanden. Das Gummi in seiner shore - Härte ist kein Muss. Also nix mit Schwingungsdämpfung des Lenkers
wegen irgendeiner nicht in den Griff zu bekommenden Frequenz aus dem Motor / Fahrwerksbereich. Dann ist es fast egal ob die
Gummis die Wärme ohne Veränderung ihrer Eigenschaft überstehen. Können raus und gegen eine starre nicht dämpfende Verbind-
ung ersetzt werden.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Actionandi
Beiträge: 284
Registriert: 8. Aug 2016
Motorrad:: CX500

Re: Xv750 Lenkerdämpfer aus Gabelbrücke entfernen

Beitrag von Actionandi »

Muss mich hier noch mal melden. Die Teile wurden alle gepulvert, inkl. der Gabelbrücke.
Die Gummis waren vorher komplett hart und haben 0 gedämpft, ich hatte ständig kribbelnde Hände nach dem fahren.
Jetzt hab ich mal alles zusammen gebaut ohne die Gummis zu tauschen. Die Gummis sind jetzt wieder weicher und der Lenker gibt nun sogar etwas nach wenn ich mich richtig reindrück, axial gesehen. Habe aber auch einen Endurolenker und dadurch einen ordentlichen Hebel.
Da ich den Originalzustand und die originale Wirkung der Gummis nicht kenne, war das damals so? Geben die Gummilager etwas nach oder sollten die nur feinste Vibrationen filtern?
A Knight in shining armor is a man who has never had his metal truly tested.

Antworten

Zurück zu „Lenker/Armaturen/Spiegel“

windows