Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Motorsounds - Ladies and Gentlemen, please start your engines!
Forumsregeln
Achtung, bitte postet hier nur Auspuff- und Motorsounds oder First-Starts.

Bitte gestaltet den Titel Eures Themas aussagekräftig und übersichtlich!
Beispiel: "Honda CB 750 Four - Marving Race Anlage"

Vielen Dank!
Antworten
Benutzeravatar
Chris95
Beiträge: 27
Registriert: Di 5. Jan 2016, 08:31
Motorrad: Honda XBR 500 PC15 - Cafe Racer
Honda CX 500 PC01 - im Umbau zum CR
Wohnort: 76698 Ubstadt-Weiher

Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von Chris95 » Fr 17. Mär 2017, 14:15

Hi, habe heute mal das gute Wetter genutzt um meine Honda möglichst bald auf die Straße zu bringen. Hier ein kleiner Vorgeschmack. Momentan sind nur Krümmer montiert, ich suche derzeit noch nach geeigneten Endschalldämpfern. Habe an die kurzen Tüten von Louis gedacht, habe mich aber TÜV-Technisch noch nicht informiert, was da alles geht. :rockout:

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen für 2 Endtöpfe, oder vielleicht sogar noch etwas zum VK.



Benutzeravatar
EckBert
Beiträge: 49
Registriert: So 22. Mai 2016, 18:34
Motorrad: 1991er Kawa Zephyr 750 Café Racer
1992 Honda VT 600 Chopper/Bobber
Wohnort: Westerstede

Re: Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von EckBert » Di 28. Mär 2017, 20:41

Moin,

bei den kurzen Louis geht einiges. Habe die auf meiner Zephyr 750, Bj. 1991 verbaut. Erste Standgeräuschmessung lag bei 96dB (könnte auch zum Teil am gekürzten Krümmer liegen). Bei der Nachprüfung habe ich selbstgedrehte DB-Killer eingesetzt und vor diesen noch ordentlich Dämmwolle gequetscht (ist wieder draußen :D ), danach war die Messung i.O. und die Tüten wurden eingetragen.

Gruß

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 273
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 13:33
Motorrad: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von scrambler66 » Mi 29. Mär 2017, 07:37

Hi,
die kurzen Louis Tüten sind m.W. Absorptionsdämpfer, also mit irgendeinem dämpfenden Material gefüllt. Genau damit kanns ein Problem geben, manche Prüfer verlangen einen Haltbarkeitsnachweiss das das Zeugs nicht schon nach wenigen km rausgepustet wird. Die "langen" Louis sind Reflexionsschalldämpfer, also mit Kammern - da gibts das Problem nicht. Sind allerdings wirklich recht lang.
Wenns nicht unbedingt zwei Töpfe sein müßten wäre evt. ein Arrow (übrigens auch absorption- aber durch das "E" Zeichen nachgewiesene Haltbarkeit) Auspuff für die NX650 was für dich - sehr leicht & sehr günstig und mit E-Prüfzeichen - dadurch habe ich den an meiner NX250 nur mit Standgeräusch messung eingetragen bekommen (mußte natürlich umgeschweißt werden). Bei einer tiefen Montage müßte der Topf auch nicht schlecht aussehen.
Gruß, Michael

Bild

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 598
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 11:12
Motorrad: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von Krami » Mi 29. Mär 2017, 07:53

Auch die kurzen Tüten von Louis sind Reflektionsdämpfer, sie ähneln ein wenig denen aus dem kickstartshop (welche tatsächlich Absorptionsdämpfer sind).

Ich habe die kurzen Louis Tüten inkl. 2 offener K&N Luftfilter auf meiner XS400 drauf. Bei der Fahrgeräuschmessung hatte ich im Schnitt 84db (ohne Modifikation), somit wurde die Kombination eingetragen.

Das Thema mit den Töpfen wurde hier auch schon besprochen, vielleicht hilft es dir bei deiner Entscheidung.

Gruss
Stefan
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

Benutzeravatar
Chris95
Beiträge: 27
Registriert: Di 5. Jan 2016, 08:31
Motorrad: Honda XBR 500 PC15 - Cafe Racer
Honda CX 500 PC01 - im Umbau zum CR
Wohnort: 76698 Ubstadt-Weiher

Re: Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von Chris95 » Di 25. Apr 2017, 20:12

Super, danke für eure Ideen. Habe mir die kurzen ESD von Louis in Matt schwarz gekauft. Morgen ist der Termin beim TÜV, danach berichte ich natürlich.
Hoffe alles geht gut.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11888
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von f104wart » Di 25. Apr 2017, 20:25

Wenn Du den meinst https://www.louis.de/artikel/universal- ... r=10027193, dann spar Dir den Weg und lass Dir nen neuen TÜV-Termin geben.

Das ist nämlich der Absorptionsdämpfer (baugleich mit Kickstarter, Sothren Devision usw.) und nicht der, den Stefan Dir empfohlen hat.

Damit passt weder das Geräusch noch die Vergaserabstimmung.

Die TÜV-fähigen Reflektiosdämpfer gibt es nicht in schwarz.

.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
Chris95
Beiträge: 27
Registriert: Di 5. Jan 2016, 08:31
Motorrad: Honda XBR 500 PC15 - Cafe Racer
Honda CX 500 PC01 - im Umbau zum CR
Wohnort: 76698 Ubstadt-Weiher

Re: Honda XBR 500 nach dem Umbau *first run*

Beitrag von Chris95 » Mi 26. Apr 2017, 16:00

So um das Thema hier abzuschließen, heute war ich beim TÜV und es hat alles geklappt. Die Messung war in Ordnung und er hat mir alles ohne Meckern eingetragen. Er legte mir lediglich ans Herz die Reifen zu erneuern, da diese aus DOT 3109 sind.

Danke für eure Hilfe.

Gruß Christian

Antworten

Zurück zu „Soundcheck“

 

 

cron