BMW R65 Cafe Racer

Forumsregeln
Es gibt nicht viele Regeln, aber ein paar kleinere Dinge, auf die bitte beim Posten geachtet werden sollte:

1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Genaue Beschreibung/Bezeichnung!
3. Preisangabe als VHB oder Festpreis, Angebote ohne Preisangabe werden gelöscht.
4. Standortangabe mit Postleitzahl angeben.
5. Gewerbliche Kleinanzeigen/Angebote im Bereich „Kommerzielle Angebote“ nur mit Forums-Sonderpreis.
6. Keine Verweise auf eigene Online-Auktionen. Ein bevorzugtes Angebot an Eure Forumskollegen wird gerne gesehen.
7. Der Fairness halber bitte verkaufte Artikel als "Verkauft" und erledigte Gesuche als "erledigt" kennzeichnen.
8. Es sind nur Angebote zulässig, die einen direkten Bezug zum Hobby haben. Also z.B. keine nicht mehr benötigten Babysachen, Oma's Briefmarkensammlung o.ä.
9. Alle Themen in diesem Bereich werden automatisch 6 Monaten nach dem letzten Beitrag gelöscht. Sollte Euer Angebot länger Bestand haben, so müsst Ihr es eigenständig durch eine Antwort/Beitrag aktualisieren oder wieder neu einstellen.

Sollten sich aus den Kleinanzeigen/Angeboten fruchtbare und interessante Diskussionen entwickeln, behalten wir uns vor, diese aus dem Thread herauszunehmen und als eigenen Thread in den Werkstatt- oder Benzingespräche-Bereich zu verschieben.

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Monoposto
Beiträge: 137
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 13:38
Motorrad: BMW R65 Cafe Racer; Ducati SC-SP1000 Monoposto black; HD Forty-Eight
Wohnort: 79541 Lörrach

BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Monoposto » Mi 13. Sep 2017, 09:43

Hallo zusammen,

ich möchte mich von meiner R65 trennen und biete es hiermit zum Verkauf an.
R65 Typ 247, Ez. 1987, 650ccm, 27PS, 6.Hand, Tüv bis 09/2018, Laufleistung ca. 58000 Km.
Heck aus Aluminium in Einzelanfertigung. Bis auf den ESD (Supertrapp) ist alles eingetragen.
Letzter Service im 04/2017 (Motoröl inkl. Filter und Gabelservice).
Standort ist 79541 Lörrach.
Preisvorstellung liebt bei €9000,00.
Bei Interesse melden.
Gruss Mike
BMW a.jpg
BMW b.jpg
BMW c.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 546
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:59
Motorrad: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von dirk139 » Mi 13. Sep 2017, 10:43

Schickes Ding, Stolzer Preis ....

Was macht sie so Wertvoll ?
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Jakop
Beiträge: 119
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 12:44
Motorrad: Honda CX 500, Bj. 1979
Wohnort: Köln

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Jakop » Mi 13. Sep 2017, 11:17

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-305-8070
Letzte Preisanpassung!
...Um einen Euro? :P

Wurzelsepp
Beiträge: 46
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 18:52
Motorrad: BMW-Cafe-Racer

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Wurzelsepp » Mi 13. Sep 2017, 11:45

Hallo Forum,

ich habe mit dem Verkauf nichts zu tun, frage mich jedoch ständig, warum man Preise kommentieren muss!? Monoposto muss/will 9000 Euro haben – so what? Die Rechnung ist doch recht einfach: 4000 Scheine für's Bike, 2500 für die Umbauteile, ein paar Taler für Dienstleistungen und den TÜV usw.. Ihr wisst doch alle, dass da einiges zusammen kommt, oder?
Soll er eben 1500 oder 2000 Euro daran verdienen, wo ist das Problem. Wenn das Angebot zu teuer erscheint, dann interessiert es doch eh niemanden.

Gruß Wurzelsepp

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 546
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:59
Motorrad: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von dirk139 » Mi 13. Sep 2017, 12:00

Ich interessiere mich und frage wie der Preis zustande kommt, ich wüsste nicht was daran verwerflich ist Wurzelsepp... :dontknow:
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Benutzeravatar
Kaffeepause
Beiträge: 1017
Registriert: Do 24. Jan 2013, 14:16
Motorrad: BMW R/25 1954
Bonneville T140v Bj.1977
XTZ750 Tenere Bj 1992
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Kaffeepause » Mi 13. Sep 2017, 12:07

dirk139 hat geschrieben:Ich interessiere mich und frage wie der Preis zustande kommt, ich wüsste nicht was daran verwerflich ist Wurzelsepp... :dontknow:
Wenn Du Dich für das Motorrad interessierst , kannst Du ihn ja auch per PN anschreiben...... :roll:
..Klatsch und Tratsch ist der soziale Klebstoff der Menschheit !

Bonnie T140V : http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=57&t=239

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 546
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:59
Motorrad: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von dirk139 » Mi 13. Sep 2017, 12:13

Vielleicht interessiert´s ja noch jemanden, dann muss Mike nur einmal antworten.... :roll:

Wenn´s euch nicht interessiert, warum lest ihr´s dann??? :?
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Benutzeravatar
Monoposto
Beiträge: 137
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 13:38
Motorrad: BMW R65 Cafe Racer; Ducati SC-SP1000 Monoposto black; HD Forty-Eight
Wohnort: 79541 Lörrach

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Monoposto » Mi 13. Sep 2017, 12:22

dirk139 hat geschrieben:Ich interessiere mich und frage wie der Preis zustande kommt, ich wüsste nicht was daran verwerflich ist Wurzelsepp... :dontknow:
Hallo Dirk,
ich verdiene bei der angebotenen Summe überhaupt nichts dran.
Der Umbau wurde nicht durch mich vorgenommen, sondern ist bereits durch mein Verkäufer erfolgt.
Mir persönlich war das Bike soviel wert, da alle Umbaumassnahmen (bis auf den ESD) bereits durch den TÜV abgenommen waren und mir bekannt war/ist, wie z.B. mühsam alleine die Eintragung des Reifenpaares der Marke Firestone war/ist.
Hinzu kommt die Einzelanfertigung des Hecks in Aluminium, was imho immer noch durch mein Verkäufer sehr gut umgesetzt/angefertigt wurde.
Es muss jeder für sich wissen, ob es das Bike wert ist oder nicht, für mich war es aus den o.g. Gründen jedenfalls.
Ein angenehmer und sympathischer Gesprächspartner bin ich, daher bitte ich bei Interesse um Kontaktaufnahme. Wir können dann gerne telefonieren.
Ein wenig Spielraum am Verkaufspreis ist noch drin, aber auch nicht mehr viel.
Gruss Mike

Benutzeravatar
Kaffeepause
Beiträge: 1017
Registriert: Do 24. Jan 2013, 14:16
Motorrad: BMW R/25 1954
Bonneville T140v Bj.1977
XTZ750 Tenere Bj 1992
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Kaffeepause » Mi 13. Sep 2017, 12:41

dirk139 hat geschrieben:Vielleicht interessiert´s ja noch jemanden, dann muss Mike nur einmal antworten.... :roll:

Wenn´s euch nicht interessiert, warum lest ihr´s dann??? :?
...zwecklos... :stupid:
..Klatsch und Tratsch ist der soziale Klebstoff der Menschheit !

Bonnie T140V : http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=57&t=239

Benutzeravatar
Yammi
Beiträge: 206
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 18:56
Motorrad: KLR 650
XJ 650
GSX 400e

Re: BMW R65 Cafe Racer

Beitrag von Yammi » Mi 13. Sep 2017, 13:21

dirk139 hat geschrieben:Schickes Ding, Stolzer Preis ....
Was macht sie so Wertvoll ?
Dirk, deine ewige Kommentierung von Verkaufsanzeigen nervt...!

Uli

Antworten

Zurück zu „Angebote“