forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

Benutzeravatar
spiff
Beiträge: 76
Registriert: 7. Feb 2020
Motorrad:: Royal Enfield Continental GT 535 (Shakti, die rote indische GöTtin)
SWM Six Days (Sita, die weiße Erdgöttin)
Honda CB50/80 Restaurationsobjekt

Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

Beitrag von spiff »

Word.
    Servus, Uli


    Das Leben ist eine Kurve! (Werner)

    Einzülynderitis ist eine schwere, chronische Erkrankung!

    Shakti

    martin58
    Beiträge: 395
    Registriert: 14. Feb 2016
    Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), V7 700, hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, suzuki dr 800, suzuki dr 600
    Wohnort: mittelfranken
    Kontaktdaten:

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von martin58 »

    Die nachfolgende Generation darf sehr gern erotisch Bahn fahren oder zu Fuß gehen. Da habe ich überhaupt nichts gegen einzuwenden. Das Mobilitätsbedürfnis vieler jungen Leute ist ja dank Digitalismus ohnehin eher eingeschränkt. Deren "Thrill" besteht darin, im Kinderzimmer nach soundsoviel Spielen am Handy oder der Konsole das "next level" zu erreichen. Von mir aus.
    Aber die sollen mir nicht auf den Docht gehen und mit überzogenen Vorstellungen alles madig machen, was mit Verbrennungsmotoren Spaß macht.

    PhilR
    Beiträge: 51
    Registriert: 21. Dez 2018
    Motorrad:: verschiedene Mopeds, am liebsten in Small Heath gebaut

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von PhilR »

    martin58 hat geschrieben: 30. Jul 2020 ...Aber die sollen mir nicht auf den Docht gehen und mit überzogenen Vorstellungen alles madig machen, was mit Verbrennungsmotoren Spaß macht.
    Soooo, Martin. Wo geht sie Dir denn auf den Docht, die jüngere Generation?

    Glaubst Du wirklich, diese Kids aka die jüngere Generation war es, die den ach so bösen Bundesratsbeschluss zum Schutz vor Motorradlärm initiiert hat und gleich noch den verschärften Bußgeldkatalog mit dazu? :grinsen1:

    Grüße

    Ph.

    Benutzeravatar
    LastMohawk
    Beiträge: 977
    Registriert: 2. Jul 2016
    Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
    Wohnort: Harscheid / Eifel
    Kontaktdaten:

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von LastMohawk »

    Hallo PhilR,

    Wie um alles in der Welt bist du mit der Grundhaltung in so eine Forum gelandet?

    Hier wird über Caferacer und den Tonup boys geredet und viele wären gerne dabei gewesen... nur ist gerade diese Ideologie das Gegenstück was du hier predigst.
    Wir bauen unsere Karren um, damit sie schneller, lauter und auch geiler sind. .. da ist wenig Verständnis für Fahrverbote und Bußgelder.
    Tonup und Caferacer haben schon immer was mit einer Subkultur zu tun die sich auflehnt und nicht mitschwimmt.

    Versteh das nicht als Angriff, es intetessiert mich wirklich was der Anlass war.
    Ich hoffe ja nicht, dass es ein kariertes Hemd und Vollbart war der dich zu diesem Lifestyle getrieben hat, hinter dem du offensichtlich nicht stehst.

    Gruß
    Der Indianer
    Mann, bin ich alt geworden...
    - aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

    Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
    www.lastmohawk.de

    Benutzeravatar
    Alrik
    Beiträge: 2061
    Registriert: 26. Aug 2013
    Motorrad:: 03er Hornet 900
    91er CB-1
    80er XL200R
    79er CX 500
    78er CY 50
    79er F 700
    Wohnort: Höchst i. Odw.

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von Alrik »

    Was für'n Lifestyle soll das sein? Mein Spaß über alles und ich scheiß auf die Lebensqualität meiner Mitmenschen?
    Da kann man sich allenfalls schämen, aber sich sicher nicht gegenseitig auf die Schulter klopfen.
    Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

    Konkrete Anfragen zu Abnahmen im PLZ-Bereich 64, 63, 60, 61 und Umgebung vorzugsweise per PN.

    Moppedmessi
    Beiträge: 1608
    Registriert: 7. Apr 2013
    Motorrad:: Ja.

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von Moppedmessi »

    LastMohawk hat geschrieben: 30. Jul 2020 .....
    Tonup und Caferacer haben schon immer was mit einer Subkultur zu tun die sich auflehnt und nicht mitschwimmt....
    An einer Veranstaltung teilzunehmen nur um dabei gewesen zu sein macht die Sache nicht besser.
    Durch meine Nichtteilnahme habe ich mich gegen die Masse der teilnehmenden Motorradfahrer aufgelehnt und bin nun also ein Caferacer, oder nicht?
    Ralph

    Benutzeravatar
    Alrik
    Beiträge: 2061
    Registriert: 26. Aug 2013
    Motorrad:: 03er Hornet 900
    91er CB-1
    80er XL200R
    79er CX 500
    78er CY 50
    79er F 700
    Wohnort: Höchst i. Odw.

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von Alrik »

    Erdrückende Logik. :grinsen1:
    Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

    Konkrete Anfragen zu Abnahmen im PLZ-Bereich 64, 63, 60, 61 und Umgebung vorzugsweise per PN.

    martin58
    Beiträge: 395
    Registriert: 14. Feb 2016
    Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), V7 700, hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, suzuki dr 800, suzuki dr 600
    Wohnort: mittelfranken
    Kontaktdaten:

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von martin58 »

    PhilR hat geschrieben: 30. Jul 2020
    martin58 hat geschrieben: 30. Jul 2020 ...Aber die sollen mir nicht auf den Docht gehen und mit überzogenen Vorstellungen alles madig machen, was mit Verbrennungsmotoren Spaß macht.
    Soooo, Martin. Wo geht sie Dir denn auf den Docht, die jüngere Generation?

    Glaubst Du wirklich, diese Kids aka die jüngere Generation war es, die den ach so bösen Bundesratsbeschluss zum Schutz vor Motorradlärm initiiert hat und gleich noch den verschärften Bußgeldkatalog mit dazu? :grinsen1:

    Grüße

    Ph.
    Hey Phil,
    die jüngere Generation geht mir vor allem dann auf den Docht, wenn sie m eigenen Blumenkasten gezüchtete (urban gardening) vegane Tofuwürfel, hochkant in der Pfanne gebraten, Elektroroller und Kunstlederschuhe als Ansätze zur Weltrettung propagiert, dabei aber die ökonomischen, soziologischen und politischen Aspekte ignoriert.
    Aber jenseits meiner dann und wann aufpoppenden Wutbürgeranfälle bin ich mit der jüngeren Generation schon recht zufrieden.

    Desweiteren verstehe ich die derzeitige Situation durchaus als Weckruf. Das mit dem lautstarken Rebellentum auf zwei Rädern scheint mir auch eher ein Auslaufmodell zu sein.

    Übrigens: Du hättest als Intro Deines Beitrages ein "OK Boomer" bringen müssen. Damit hat mich mein Azubi immer aufgezogen, wenn ich mal wieder gegen "die jungen Leute" gewettert habe. ;-)

    AceofSpades
    Beiträge: 539
    Registriert: 6. Mär 2016
    Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

    Re: Stuttgart - Wir sind gegen Fahrverbote für Motorräder

    Beitrag von AceofSpades »

    Wie immer hier, viel wichtiges BlaBla um Nonsens :lachen1:

    Da geh ich doch lieber in die Garage .daumen-h1:

    Antworten

    Zurück zu „private Treffen & Ausfahrten“

    windows