[ERLEDIGT] Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

SebastianM
Beiträge: 831
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von SebastianM » 30. Nov 2017

Dazu fehlen mir leider die Mittel. Aber evtl können wir die Diskussion jetzt beenden.

Also nochmal - welcher freundliche User könnte mir hier unter die Arme greifen?

Benutzeravatar
Wigbold
Beiträge: 65
Registriert: 13. Apr 2014
Motorrad:: Boldor

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von Wigbold » 30. Nov 2017

Hi Sebastian, wie ist das Längenmaß zwischen den Blechen ?

Benötigenderweise, Wigbold

SebastianM
Beiträge: 831
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von SebastianM » 30. Nov 2017

62mm!

Danke !

Benutzeravatar
Wigbold
Beiträge: 65
Registriert: 13. Apr 2014
Motorrad:: Boldor

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von Wigbold » 30. Nov 2017

Ok. Ich schau morgen, ob das zwischen die Drehbacken passt.

Messenderweise, Wigbold

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1427
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von Ratz » 30. Nov 2017

Ja, das Problem ist wohl das Einspannen des Teils wegen der blöden Bleche da drann. Aber machbar ist das sicherlich irgendwie. Hau mal paar Maße raus.

Benutzeravatar
CafeSchlürfer
Beiträge: 452
Registriert: 14. Okt 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400
Ducati Hypermotard
Wohnort: Friedrichshafen, am Bodensee

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von CafeSchlürfer » 30. Nov 2017

Die Bleche sind doch gesteckt, oder?
Ich kenne das nur so, dass die Bleche auf diese Hülse geschoben werden.
Die gammeln zwar Hin und Wieder fest, sollten aber trotzdem runterbekommen zu sein. Wie genau es bei dem Mopped ist, weiß ich aber natürlich nicht
Mein XS Umbau: XS 400

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13364
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von f104wart » 30. Nov 2017

Ja, das Problem ist wohl das Einspannen des Teils wegen der blöden Bleche da drann.
Die Bleche sind, wie Simon schon schreibt, nur drauf gesteckt und können mit etwas Gefühl ganz einfach runter geklopft/gezogen werden.

Ich hab an meine Buchsen beidseitig eine Passung drehen lassen und die Zentrierbleche auf die neuen Buchsen aufgesteckt.
Bei mir musste von 20 auf 17 mm reduziert werden.
IMG_0569_600.jpg
IMG_0570_600.jpg
IMG_0571_600.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

SebastianM
Beiträge: 831
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von SebastianM » 30. Nov 2017

Ok, die Info ist mir jetzt neu :)
Meine Buchse ist aber auch dermaßen verrostet, dass das so nicht zu erkennen war... (das bild ausm ersten Beitrag war gegoogelt :) )
IMG_20171130_221833_1920x1080.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1427
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von Ratz » 30. Nov 2017

Ok, auf dem schlechten Bild sah es für mich so aus als wären die Bleche angepunktet.
Also wenn es nicht super eilig ist schick rüber, ich dreh dir das auf.

Edit: Aber mach erst die Bleche runter :lachen1:
Zuletzt bearbeitet von 1 am Ratz; insgesamt 30 mal bearbeitet

SebastianM
Beiträge: 831
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Wer kann mir eine Buchse aufbohren / - drehen?

Beitrag von SebastianM » 30. Nov 2017

Nice!

ich meld mich gleich bei dir per PN

Gesperrt

Zurück zu „Jobs, Stellenangebote und Auftragsarbeiten“

windows