Neuer aus dem Ländle

Kaufberatung: Mopeds
Antworten
Benutzeravatar
John
Beiträge: 5
Registriert: 13. Dez 2017
Motorrad:: BMW R25/3

Neuer aus dem Ländle

Beitrag von John » 28. Mär 2018

Servus,

Kurz und knackig:

-Johny
-21 Jahre
- 1,94 m groß :banghead:
- knapp 90 kg schwer
-ursprünglich aus Ravensburg, studiere nun in Konstanz

Bisherige Gefährten:

-BMW r25/3: Erbstück von meinem Opa an meinen Vater (Komplett original mit Dellen und Patina), welcher jedoch nicht damit fährt. Von einem Bekannten nach 10 Jahren Standzeit in Schuss gebracht worden. Erneut 3 Jahre gestanden bis ich sie mir vor 2 Jahren vorgeknüpft habe. Kleinere Arbeiten wie Zündkondensator oder Einzelne Speichen erneuert. Dieses Jahr möchte ich den Vergaser überholen.

-Honda mb8: Auch ein Familienstück jedoch schon vermutlich seit 1990 nur in einer Scheune gestanden, rostig und beschädigt. Habe ihr aus Laune neues Öl, Zündkerze , Batterie und einen neuen Vergaser (alte leider nicht abhanden) gespendet, und siehe da Sie läuft. :dance2:

Also wie ihr seht bislang so gut wie keine Erfahrung, jedoch kann sich das ja (mit eurer Hilfe) ändern. :grinsen1:

Nun möchte ich mir endlich ein eigenes Motorrad zulegen. Alt und einfach soll es sein. Daher nicht mehr als 2 Zylinder jedoch habe ich bedenken, dank meiner Größe (öfter :hammer: wär da vielleicht doch gut gewesen ). Momentan steht bei mir in der Nähe eine Kawasaki z400 von 1979. Würde für diese Saison diese nur optisch am Heck etwas erleichtern und einen anderen Lenker montieren. Was haltet ihr davon? Ansonsten wär ein Scrambler Projekt vermutlich dank meiner Größe am sinnvollsten oder? Sonstige Vorschläge wären echt super.

Grüße
Johny

Benutzeravatar
blatho
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 3408
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Thruxton Cafe '10
GS 750 Cafe '77
XJR 1300 '02

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von blatho » 28. Mär 2018

Servus Johny und Willkommen!

Ich fürchte, ne z400 wird für deine Größe nichts sein. Geht, sieht aber komisch aus.
Sieh dir doch mal die Z 750 Twin an, die könnte passen.

Scrambler geht für Große immer und der Markt an tauglichen Einzylinderbasen ist riesig.
Aber wer will schon nen Scrambler :grin:

Grüße aus dem nördlichen Ländle

Benutzeravatar
John
Beiträge: 5
Registriert: 13. Dez 2017
Motorrad:: BMW R25/3

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von John » 29. Mär 2018

Hey blatho,
danke für den Tipp, finde jedoch momentan kaum welche.

Noch am Rande:
Besitze bislang lediglich den 48ps Führerschein, jedoch lässt der sich bei einer geeigneten Basis erweitern :grin: Für mich ist jedoch alles ab 27 PS interessant.

Grüße und gute Nacht :salute:

Benutzeravatar
blatho
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 3408
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Thruxton Cafe '10
GS 750 Cafe '77
XJR 1300 '02

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von blatho » 29. Mär 2018

Gerne Johny.

Ein erweiterbarer Führerschein ist natürlich von Vorteil :grin:

Bin grad am Grübeln, was es noch für alte Zweizylinder für Große gibt...

Am naheliegendsten wären mit deiner Vorgeschichte doch die BMW R-Modelle- R65, R80, da bist du doch sicher schon drauf gekommen? Die sind alle schonmal deutich größer als ne Z400.

*Yamaha XS 650, leider in den letzten Jahre sehr gehypt und daher teuer, außerdem auch nur bedingt für große Fahrer geeignet
*Yamaha TR1 mit V-Zweizylinder, allerdings n großes, schweres Teil mit 1000ccm.
Mehr fallen mir auf die Schnelle jetzt nicht ein, vielleicht kommen ja noch Vorschläge...

Wenns doch ein Zylinder mehr sein darf, gibts da noch die interessanten XS 750/ 850 mit Reihendreizylinder.

Viel Spaß beim Aussuchen!

Edit: Hab deinen thread mal in die Kaufberatung kopiert, hier kriegst du sicher mehr Resonanz.

Benutzeravatar
Meicel
Beiträge: 464
Registriert: 26. Jun 2013
Motorrad:: ´70er Laverda 750 CR
´71er Laverda 750 SF - original bis auf Blinker und Spiegel (hatte sie in Italien nicht)
´72er Laverda 750 SF - "Gespann-Baustelle"
Wohnort: Landeshauptstadt S-H

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von Meicel » 29. Mär 2018

750er Laverda S oder erste SF - 35KW...passt also. Groß genug für große Fahrer, leider mittlerweile auch alles andere als günstig :?

Gruß aus Kiel,
Meicel
Dalla 750 SF, in tutte le sue svariate versioni, fino alla RGS l'arancione tipico delle Laverda entra nel cuore degli appassionati che ne apprezzano la personalità e le prestazioni tipiche delle moto super sportive italiane.

Benutzeravatar
sponk
Beiträge: 138
Registriert: 29. Sep 2014
Motorrad:: Kawasaki ZZR 600 95 (for sale),Cagiva Planet 125 99,Honda NSR 125 99, Honda NTV 650 89 @Oldschool, Suzuki GN 250 96 im wilden Scrambler, Brat-Mix, Cagiva Raptor 1000 2002 mit hfftl bald mehr Metall als Plastik

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von sponk » 30. Mär 2018

Grüß Gottle ans Schwabenmeer,

Was ne recht dankbare Basis ist und sowohl als Caferacer, als auch als Scrambler umgemodelt werden kann ist die DR 800 von Suzuki. Gibts hier im Forum auch einige Umbauten.
Was auch meist relativ große Kisten sind, sind die alten Guzzis. Eventuell ne SR 500 wobei die preislich auch schon etwas gehypt sind.
Ansonsten kann ich mich blatho mit der Z 750 nur anschließen.

Grüße aus dem Mittelländle

PS: Ansonsten gilt wie immer der Standardtipp. Probefahren(wenn möglich) und dann entscheiden.

Benutzeravatar
JochenODW
Beiträge: 11
Registriert: 25. Sep 2017
Motorrad:: Suzuki DR 800 zur Zeit als Baustelle...

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von JochenODW » 30. Mär 2018

Wollt ich auch grade sagen. In der Nähe vom Bodensee ist sogar ein angefangener Umbau zu verkaufen. Kuckst Du: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-8478
Wenn ich nicht schon eine in der Mangel hätte......
Grüße aus dem Odenwald
Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs!

Benutzeravatar
John
Beiträge: 5
Registriert: 13. Dez 2017
Motorrad:: BMW R25/3

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von John » 30. Mär 2018

Danke euch!

BMW R45/65/80 .... habe ich mir auch schon überlegt
Laverda 750 s/sf liegt leider deutlich über dem Budget
Yamaha xs Modelle sehen vielversprechend aus zumal ja auch ein Yamaha Fanatiker des Forums aus meiner Gegend kommt .daumen-h1:

Dreizylinder könnten auch in Frage kommen, hauptsächlich geht es mir um die einfache Technik und Abstimmung bzw. Fehlersuche. Daher kommt auch ein abgebrochener extrem Umbau noch nicht in Frage :steinigung: .

Ich halt die Augen nach den genannten Modellen auf und falls einem was zu Ohren kommt gerne her mit den Links :grin:

Benutzeravatar
John
Beiträge: 5
Registriert: 13. Dez 2017
Motorrad:: BMW R25/3

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von John » 20. Apr 2018

Ich bin's mal wieder...

habe auf ebay gleich bei mir in der Nähe eine Suzuki GS40X gefunden und würde sie gerne anschauen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-305-9224

Nun ein paar Fragen:

- sie wurde 2014 Revidiert, hat jedoch seither nur 250km scheint mir etwas wenig für jemanden der sein Moped extra Umbaut
- so wie ich das erkennen kann sind alle Umbauten eingetragen
- Auf was muss ich achten? Ölverlust am Zylinderkopf/Zylinderfuß sowie Geräusche von der Kurbelwelle, aus dem Getriebe oder von der Steuerkette. Auf was sonst noch?

Anderer Lenker und Sitz muss drauf und evtl. bisschen Farbe für den Tank aber ansonsten finde ich sie für 1980,- VB nicht schlecht.
Wär dankbar um euren Rat .daumen-h1:

Benutzeravatar
rayman3d
Beiträge: 309
Registriert: 30. Jan 2017
Motorrad:: Honda CX 500 C (PC01) '81
Suzuki GSX 750 AE '03
Wohnort: Berlin

Re: Neuer aus dem Ländle

Beitrag von rayman3d » 20. Apr 2018

Zum Modell kann ich nix sagen, aber wenn du interessiert bist. Triff dich mit dem.
Vlt hat er einfach noch andere Hobbys/ Maschinen oder kommt aus anderen Gründen nicht zum Fahren und hat sich nun zum Verkauf entschlossen.
Da ist ein Gespräch sehr hilfreich.

MfG Ray


Antworten

Zurück zu „Mopeds“

windows