Kaufberatung 50 CC

Kaufberatung: Mopeds
Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 546
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:59
Motorrad: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von dirk139 » Mo 17. Jul 2017, 10:22

Hören sich ja alle toll an eure Vorschläge, wenn ich etwas suchen würde, würde ich auch eine Simson in betracht ziehen. Da Max´s Sohn aber gerade 18 ist gehen ich mal von der Führerscheinklasse B aus, in welche AM und L eingeschlossen sind.

Klasse AM beinhaltet Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h...blabla...

Das heißt für mich, alles "alte" mit Bauart bestimmter Höchstgeschwindigkeit von 50km/h und mehr ist aus dem Rennen :o

Die Auswahl an schicken Sachen dürfte also wesentlich kleiner werden... Schade
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Emil1957
Beiträge: 383
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von Emil1957 » Mo 17. Jul 2017, 10:37

Tja, dann bleibt wohl nur sowas wie die Mash 50 (45 km/h), wenns schick aussehen soll (und kein Plastik-Roller).
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Moppedmessi
Beiträge: 932
Registriert: So 7. Apr 2013, 12:30
Motorrad: Ja.

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von Moppedmessi » Mo 17. Jul 2017, 10:55

dirk139 hat geschrieben:Hören sich ja alle toll an eure Vorschläge, wenn ich etwas suchen würde, würde ich auch eine Simson in betracht ziehen. Da Max´s Sohn aber gerade 18 ist gehen ich mal von der Führerscheinklasse B aus, in welche AM und L eingeschlossen sind.

Klasse AM beinhaltet Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h...blabla...

Das heißt für mich, alles "alte" mit Bauart bestimmter Höchstgeschwindigkeit von 50km/h und mehr ist aus dem Rennen :o

Die Auswahl an schicken Sachen dürfte also wesentlich kleiner werden... Schade
Nö.
Wenn ich auf dieser Seite den Punkt 8 betrachte wird eigentlich alles klar.

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 480
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:04
Motorrad: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Kawasaki KMX 125 `01
Wohnort: Greifswald

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von Endert » Mo 17. Jul 2017, 10:57

Nein, die Simsons (sofern kein Reimport) darf man trotzdem fahren.
mit besten Grüßen
Endert #76

Timeless, Father & Son Project - Das Bike ist mehr als nur die Summe seiner Teile :salute:
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 546
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:59
Motorrad: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von dirk139 » Mo 17. Jul 2017, 11:01

OK, dann hab ich wohl nicht alles gelesen :steinigung:
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 14:15
Motorrad: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von Marlo » Mo 17. Jul 2017, 11:42

Ich schmeiße da mal eine Jawa Mustag (Typ23) ins Rennen sollte günstiger sein wie eine S50/51 und wenn sie in der DDR zugelassen war darf sie auch 60 fahren (was sie auch mindestens schaffen sollte bei 4PS :wink:), Ersatzteile sind auch ein Problem, kommen dann halt aus CZ. Westdeutsche aus dem Neckermann Katalog und CZ fahren nur 45 bzw. dürfen das auch nur (sie sind gedrosselt)

Hier mal ein Bild wie sie als Racer aussehen könnte (ich finde die ist wirklich gut gelungen .daumen-h1: ) ich glaube ich muss an meine doch mal wieder ran.

Und hier meine Baustelle zum Vergleich :roll:
Bild
im Prinzip ist bei der umgebauten nur ein anderer Lenker und eine andere Sitzbank verbaut.

alk
Beiträge: 122
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 15:10
Motorrad: MZ,TS 250,78
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von alk » Mo 17. Jul 2017, 11:53

Rein optisch und als 2. oder 3. Moped find ich die Mustang auch interessant...hab ich auch schon mit geliebäugelt.
Aber soviel günstiger sind die auch nicht bzw selten als die Simson´s. Ob da 60km/h im Brief stehen kann ich nicht sagen, schaffen tun sie es wohl. Nach meinen Recherchen laufen die zumteil sagar etwas schneller als ein werksmäßiges Simson, aber das nur dank hohen Drehzahlen, Drehmoment ist wohl nicht der Hit. Bemängelt wird immer wieder die Qualität und Haltbarkeit. Aber das ist Hörensagen...hate selbst noch keine in den Fingern....Für mein Weibchen ist es dann ein Spatz geworden, der dank 3.Ganggetriebe und Sperber-Zylinder knapp 80 läuft.

Benutzeravatar
AsphaltDarling
Beiträge: 575
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 14:21
Motorrad: Rabeneik Binetta Superstar 1961 / GL 1100 1981 / Z 1000 1980 / XS 750 1979 / 2x GS 550 1981
Wohnort: Coesfeld

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von AsphaltDarling » Mo 17. Jul 2017, 11:54

Ich hab sowas hier stehen ... muss aber noch Arbeit investiert werden ..
und ich gebe es auch nicht günstig her das es sehr selten ist und einzigartig ... und 65 km laufen darf offiziell.

1961 Rabeneik Binetta Superstar.
16402983_1661588850523075_5053287578369197183_o.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ytschi ytschi

paparace
Beiträge: 10
Registriert: So 16. Jul 2017, 22:11
Motorrad: BMW S1000RR, Triumph Speed und Street Triple

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von paparace » Mo 17. Jul 2017, 18:24

Hallo zusammen,

Erstmal lieben Dank für die sehr detaillierten antworten! Um vielleicht noch etwas präziser zu werden gebe ich ein paar Hintergrundinfos:

- Ein Motorradführerschein kommt nicht in Frage
- Sprit / Unterhaltskosten übernehme ich, daher kein Problem

Ich werde mir nun einige Modelle mal ansehen. Da sind wertvolle Tipps dabei.

Vermutlich wird es so sein, dass wir eine selbst aufbauen müssen, da es fertige kaum gibt. Bis gerade eben war in eBay Kleinanzeigen eine Yamsel RD50 drin als Umbau für rund 1.000 €.

Um ein Modell in die engere Auswahl zu ziehen, müsste ich eigentlich nachsehen wo und wie viele Ersatzteile angeboten werden sowie Teile für einen Café Racer Umbau. Wo sehe ich da am besten nach ? EBay Kleinanzeigen vermutlich ?

Werden die Mopeds eigentlich nicht mehr lackiert? Ich lese nur immer pulverbeschichtung, gabs zu meiner Zeit gar nicht ? *verwundert*

LG


viele Grüsse

matigoal
Beiträge: 148
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 13:58
Motorrad: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Kaufberatung 50 CC

Beitrag von matigoal » Mo 17. Jul 2017, 18:32

IMG-20170506-WA0004.jpg
Auch aus einem Simson Spatz kann man was cooles machen :rockout:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Mopeds“

 

 

cron