Honda CB 750 RC04

Kaufberatung: Mopeds
Benutzeravatar
derJohn
Beiträge: 16
Registriert: 7. Apr 2019
Motorrad:: Honda CB 750 RC04

Honda CB 750 RC04

Beitrag von derJohn » 8. Apr 2019

Guten Abend Leute,

die ganze Sache hat sich ihren Weg von ewigen Träumereien ganz plötzlich sehr schnell in der Realität manifestiert, deswegen konnte ich mich hier noch nicht so einlesen bzw. vorstellen, ich machs einfach hier.

Mein Name ist Johannes, 27 Jahre und wohne z.Z. in Nürnberg. Mein erstes Motorrad fuhr ich mit 6 Jahren und seitdem bin ich nicht mehr davon wegzukriegen. Ich habe aber schon eher auf einem Motorrad gesessen und zwar auf einer Honda CB 750 RC04 meines Vaters, in rot mit Vollverkleidung. Die existiert noch immer und mein Onkel hat die gleiche nur ohne Verkleidung :)

Da ich heiß auf einen Cafe Racer bin und mit der kleinen Bol'dor viel verbinde, muss die Gute auch als Basis her. Hab erst mit der 900 geliebäugelt, aber neee.

Ich weiß, dass man locker Möhren zwischen 1.000 - 1.500 herbekommt, welche Jahre bis Jahrzehnte gestanden haben. Aufgrund des (noch) fehlenden tieferen know how's in Sachen Motor etc. und der Tatsache, dass ich nicht erst 1-2 Jahre daran schrauben will, bis das Motorrad wirklich fahrbereit ist, habe ich mich dazu entschlossen eine fahrbereite Maschine zu kaufen und dann mit der Zeit an der Optik zu tüfteln.

Fahrbereite Maschinen findet man ja ab 1.500, welche meist aber rostige Schrauben aufweisen, durchzuführende Wartungen, Verschleißteile ersetzen, bis hin zu utopischen 4.000 Euro geleckte Maschinen.

So, nun zu der einen die ich mir ausgesucht habe und am Freitag Besichtigungstermin habe.

Inseriert ist die Gute mit 3.000 Euro Verhandlungsbasis und bei einem Telefonat ließ der Verkäufer doch einen breiten Verhandlungsrahmen durchhören.

Baujahr 1981, 35.000 km, TÜV 03/20, zugelassen, fahrbereit.
Reifen/Kettensatz 2.500 km gelaufen

Oh shit, ich muss gerade zugeben, in der Aufregung bei dem Telefonat mit dem Verkäufer vorhin habe ich einige Eckdaten vergessen :oops: Ich glaube er hat die Maschine mit knapp an die 30.000 km 2015 oder so gekauft.

Was ich mir gemerkt habe, 2016 hat er beim Hondahändler eine große Inspektion mit allem pipapo machen lassen. Das ist natürlich mittlerweile 3 Jahre her, somit wäre jetzt mal eine kleine Inspektion fällig (anstatt nochmal einer großen, die wohl bei 36.000 laut Wartungsintervall dran wäre).

Mein Ziel wären so 2.500 Euro dafür zu bezahlen. Wäre das noch immer zu viel, oder muss ich leider unter dem aktuellen Hype leiden und das Geld in die Hand nehmen? :mrgreen:

Schon mal Danke für Eure Meinungen. Wie gesagt, irgendwie hats mich die Tage überkommen zuzuschlagen und jetzt geht alles etwas Hopp Hopp, also entschuldigt etwas den langen aber vielleicht auch nicht wirklich inhaltvollen Post :zunge:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
didi69
ehem. Moderator
Beiträge: 2919
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 SP RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von didi69 » 9. Apr 2019

Moin Johannes,

willkommen im Forum und viel Spaß hier.

Der Preis ist leider in Ordnung momentan, also nicht zu teuer, vorausgesetzt das die Karre keine zu große technische Macke hat.

Meine Erfahrung hat gezeigt das wenn man zu billig die Basis kauft man am Ende nichts spart. Wenn du ein gutes Gefühl hast, das ist das wichtigste in meinen Augen, weil dann steht man auch dazu.. dann kauf den Eimer.

Gruß Didi

Benutzeravatar
RalfiK
Beiträge: 44
Registriert: 4. Jun 2018
Motorrad:: Honda CB1100F Bol d'Or
Honda Bol d'Or Gepann
Honda Bol d'Or ClassicSuperBike
Triumph Speed Twin
Wohnort: 79341 Kenzingen

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von RalfiK » 9. Apr 2019

Welcome!
Kann mich den Worten von Didi nur anschließen. Das Moped macht auf mich einen guten Eindruck.
Sollten Fragen auftauchen, immer raus damit...
Grüße Ralf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Manchmal reicht es, wenn es Spaß macht

Hebtype14
Beiträge: 11
Registriert: 19. Feb 2019
Motorrad:: Kawasaki Z250C
baujahr 1981

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von Hebtype14 » 9. Apr 2019

Hi,
2500€ ist für die Maschine in Orndunng, da hab ich für das gleiche Geld schon weniger gute Maschinen gesehen, alles Blender bei ein wenig ganauerem nachschauen.
Also zuschlagen....... :jump:
Gruss Jürgen

Benutzeravatar
TeaLow
Beiträge: 74
Registriert: 23. Mär 2018
Motorrad:: RAU RK750, BJ. 86
laut, hart, stur, grün
Wohnort: 44866 Wattenscheid

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von TeaLow » 9. Apr 2019

Ein Arbeitskollege verkauft grad die gleiche aus erster Hand, bzw bringt sie grad erstmal zum Laufen. Auch top im Zustand. hab ich heut gesehen. Um 50tkm. Geiles Teil. Leider krieg ich die Zuhause nicht durch....
Viel Spass und Erfolg, ich bleibe dran.
Thilo
Jede Entscheidung ist ein Massenmord an Alternativen.

Benutzeravatar
derJohn
Beiträge: 16
Registriert: 7. Apr 2019
Motorrad:: Honda CB 750 RC04

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von derJohn » 10. Apr 2019

Alles klar, Danke für die Antworten Jungs!

Anhänger ist reserviert, Freitag um 14 Uhr habe ich Termin südlich von Frankfurt. Wenn ich dann auch wirklich zuschlage, gibt's natürlich einen Thread dafür.

Der Verkäufer hat mir freundlicherweise seine Rechnungen der letzten Jahre geschickt.

Er selbst hat die Maschine Winter 12/13 gekauft und 2013 wurde bei einer Laufleistung von 30.298 ein "großer" Service mit allen Flüssigkeiten, Zündkerzen etc durchgeführt.

2015 dann nochmal bei 32.140 km alle Flüssigkeiten.

Wie sagte der Verkäufer so schön, "wenn sie länger gestanden hat, muss man beim Anlassen bisschen mit Choke rumspielen, damit sie anspringt". Ok, welches Vergasermotorrad aus der Zeit macht das nicht :)
Wenn sie kalt ist "macht sie Geräusche, aber die sind laut meiner Werkstatt in Ordnung, wenn sie warm ist, sind die weg".

Ist eben ein alter Eisenhobel :D

So, ich freue mich auf meinen kleinen Roadtrip am Freitag.

Benutzeravatar
didi69
ehem. Moderator
Beiträge: 2919
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 SP RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von didi69 » 10. Apr 2019

Prima... .daumen-h1:

die "Geräusche" stammen vermutlich (ohne sie jetzt zu hören, also nur eine Vermutung weil das oft bei Bollen so ist) von der Kupplung, das wäre unbedenklich... :wink:

kannst ja mal nach unten rechts genauer hinhören ob es aus der Richtung kommt....

Stefan82
Beiträge: 45
Registriert: 6. Jan 2018
Motorrad:: Honda CB 750 RC04 Cafe Racer
Zündapp 515-041 Sport Combinette

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von Stefan82 » 11. Apr 2019

Servus Johannes

Komme auch aus Nürnberg und habe das selbe Modell aber schon Umgebaut, auch diesen Winter wurde einiges gemacht und ich bin gerade kurz vor der Ziellinie.
Viel Glück bei der Besichtigung

martin58
Beiträge: 186
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd xlch, hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, kawasaki z750, gpz1100, suzuki dr 80, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von martin58 » 12. Apr 2019

viel erfolg heute bei der besichtigung. auch mir erscheinen 2,5k für den beschriebenen zustand akzeptabel.
halte uns auf dem laufenden!

Benutzeravatar
derJohn
Beiträge: 16
Registriert: 7. Apr 2019
Motorrad:: Honda CB 750 RC04

Re: Honda CB 750 RC04

Beitrag von derJohn » 13. Apr 2019

Moin Leute, also kurz und bündig, ich habe zugeschlagen. 2.400 war am Ende der Preis. Der technische Zustand passt soweit, mMn läuft sie etwas zu fett und das Standgas ist zu niedrig, ein gutes Stück unter 1.000. Ah und der Tageskilometerzähler lässt sich nicht zurückstellen, ist mir aber ziemlich Wurst. Auf kurz oder lang wird eh irgendwann ein anderer Tacho kommen.

Im kalten Zustand geht sie nur mit Hingabe an. Das heißt, Choke ziehen, starten, nach kurzer Zeit Choke etwas rausnehmen und noch nen Kaffee trinken gehen ist nicht. Man muss die ganze Zeit am Gashahn bleiben, damit sie nicht direkt wieder ausgeht. Aber das ist ja zu beheben.

Optisch hatte ich mir auch einen etwas besseren Zustand erhofft, sämtliche Metalle sind doch alle etwas angegraut, die brauchen mal ein wenig Liebe. Also, es gibt genug zu tun.

Was genau ich damit vorhabe, werde ich dann natürlich in einem extra Thread erläutern.

@Stefan82 Ja was ein perfekter Zufall :) Hättest du dann mal in naher Zukunft Zeit für einen Schraubernachmittag oder so? Dann würde ich mal rumkommen und du kannst dir die Gute mal anschauen. Muss ja ehrlich sein, dass die RC04 für mich jetzt komplettes Neuland ist. Würde mich da sehr freuen darüber!

Antworten

Zurück zu „Mopeds“

windows