CB450N - Federbein Alternative?

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Antworten
Prima5rider
Beiträge: 4
Registriert: 6. Jan 2019
Motorrad:: Honda CB450N, 1986,27 ps

CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Prima5rider » 6. Jan 2019

Hallo 450n Halter.Ich habe mir letzten Sommer ne 450n in guten Zustand zugelegt. Dieses Jahr nach der nächsten Saison will ich diese zum Caferacer umbauen.Vorweg will ich ein kleines Problem noch lösen. Ich möchte die 450n tiefer haben.Anfragen bei Hagon ergaben das es nicht lieferbar ist.Warum tiefer?Bin nicht groß genug und Eier mit den Zehspitzen am Boden rum.Hat jemand Ideen oder kennt Dämpfer die auch passen würden in kürzerer Variante?
Vorab entschuldige ich mich im vorraus falls ich hier im falschen Tread sein sollte.Habe irgendwie keinen eigenen themenstart gefunden.

Bambi
Beiträge: 4777
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Bambi » 6. Jan 2019

Hallo Prima,
herzlich willkommen!
Möglicherweise ist die Kontur Deiner Bank zu breit. Das stimmt auch mit meiner Erinnerung an die 450-er Honda überein.
Zur Verdeutlichung: meine Frau Iris fährt mit 1,60 schon seit 1981 eine Suzuki GN 400. Vor 5 Jahren bekam sie eine 800-er Ducati Monster ('alte' Variante von 2004). Beide Mopeten haben eine Sitzhöhe von ca. 75 cm. Iris sagt, daß die Monster trotz ca. 40 kg mehr Gewicht leichter zu händeln ist weil die Kontur des Sitzes runder ist und die Beine dadurch weniger ins 'O' gedrückt werden, sprich auf kürzerem Weg zum Boden gehen.
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
PS: wir haben hier einen Vorstellungsbereich. Es wird gern gesehen, wenn Du dort ein paar Worte über Dich und Dein Moped verlierst ... :wink:
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1612
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von BerndM » 6. Jan 2019

Das Problem kenne ich auch. Wie mein Vorschreiber schon erwähnt hat. Sitzbank abpolstern und Kontur an den Seiten ein wenig
schmaler machen. Wobei das ganze Thema ein Ende hat oder seine Einschränkung bei den Seitendeckeln hat. Meint das es keinen
Zweck hat die Sitzbank so extrem abzupolstern das man im Stand keinen Kontakt zur Sitzbank hat weil die Schenkel an den Seiten-
deckeln anliegen. Also teste mal die Situation ohne Sitzbank. Dann erkennst Du ungefähr die mögliche Form und Höhe die die Sitz-
bank haben sollte.

Gruß
Bernd

Bambi
Beiträge: 4777
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Bambi » 6. Jan 2019

Naja, es gibt noch einen Trick der kleinen Fahrern hilft:
Mit 1,70 bin ich nicht wirklich DER für eine DR Big 750 mit ca. 91 cm Sitzhöhe prädestinierte Fahrer. Vor dem Anhalten rutsche ich mit dem Allerwertesten nach rechts, so geht das rechte Bein nicht im Bogen über den Seitendeckel sondern in gerader Linie zum Boden. Das genügt mir. Aufsteigen muß ich allerdings wie Gaston Rahier bei der Paris - Dakar ... beim Anfahren.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

schrauberdad
Beiträge: 151
Registriert: 8. Dez 2015
Motorrad:: SR500 BJ 1980,SRX6, CB400N BJ 1980 und 1983, CB250N BJ 1980, CB450s
Wohnort: Pfaffing an der Attl

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von schrauberdad » 7. Jan 2019

hallo, der Rahmen der 450N ist leider im Sitzbereich reichlich breit (bis auf ein Paar Halter baugleich mit dem der CB400N)... da bleibt wenig Spielraum um den Kontur zu schmälern. Tieferlegen ginge sinnvoll nur wenn die Gabel auch um das gleich Maß durchgeschoben wird, wie die hinteren Dämpfer kürzer sind. Nochmal ne Idee tiefer kommst durch umrüsten auf 90/90er Vorne und 110/80 Hinten. (Ob es den Aufwand wert ist wollen wir mal nicht diskutieren...)
Gruß Didi

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 923
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Vitag » 7. Jan 2019

Hat jemand zufällig die Dämpfer der CM400 rumliegen und kann die mal messen?
Ja, die haben oben die Augenaufnahme aber das kann man ja gegen die Aufnahme der 400er/450er tauschen.

Prima5rider
Beiträge: 4
Registriert: 6. Jan 2019
Motorrad:: Honda CB450N, 1986,27 ps

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Prima5rider » 8. Jan 2019

Hallo und schon mal vielen Dank für die diversen Ansätze.
Ich habe mir gestern noch überlegt die Dämpfer zu zerlegen und kürzere Federn zu nehmen.Beim Auto ist das ja quasi Standart.
Hat jemand zufällig Erfahrungen damit gemacht?

Gruß
Micha

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 923
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Vitag » 8. Jan 2019

Dann haben die Federn doch eine zu geringe Vorspannung.

Prima5rider
Beiträge: 4
Registriert: 6. Jan 2019
Motorrad:: Honda CB450N, 1986,27 ps

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Prima5rider » 8. Jan 2019

Vitag hat geschrieben:
8. Jan 2019
Dann haben die Federn doch eine zu geringe Vorspannung.
Ok... daran habe ich noch nicht gedacht.Jetzt müsste man wissen wie die vorspannung der originalen ist.Federn kann man ja mit unterschiedlichen Vorspanungen bestellen.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 428
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Yamaha XS 650 447, Honda CB 250 K4, Honda CB 250 B4, Honda CB 350 K2, Honda CB 360 G, Honda CL 450 K1
Wohnort: Dortmund

Re: CB450N - Federbein Alternative?

Beitrag von Jan » 9. Jan 2019

Das funktioniert nicht, da die Kolbenstange ja in der Länge gleich bleibt. D.h. die Feder kann sich hin und her bewegen und ist nicht fest (gefährlich). Die Stange kannst du auch nicht kürzen - also es geht natürlich schon, aber die ist verchromt und sobald du ein Gewinde ansetzt, platzt dieser Chrom ab und sie ist hin. Da es für die N mit Klaue/Klaue eigentlich so gut wie keine Alternativen gibt, habe ich bei der letzten auf Auge/Auge umgebaut, was aber einen Eingriff in den Rahmen bedeutet und umbedingt vorher mit dem T*V abgeklärt werden sollte. Dann kannst du Dämpfer in den wildesten Längen verbauen.

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows