Was geht als Satteltasche?

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1428
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 12:12
Motorrad: Yamah SR500T, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, BMW R1100S, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von Tomster » Fr 31. Mär 2017, 15:20

Genau, haben ist besser als brauchen :wink:

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Fußhupe
Beiträge: 403
Registriert: So 22. Sep 2013, 15:45
Motorrad: Kawasaki Gpz900R, Bj85
Ducati 900SS, Bj 92
Honda CX500, Bj 82

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von Fußhupe » Mo 3. Apr 2017, 10:44

blatho hat geschrieben:... allerdings ist die Tasche sehr labrig...
Leer würde ich die auch nicht auflegen.
blatho hat geschrieben:...nur sollte man moppedseitig ne stabile Halteplatte basteln...
Wenn die voll sind und dann noch ein Lederriemen mittels der inneren Laschen um das Federbein (an dem die Tasche anliegt) geschlungen ist, wackelt da nichts.

Gruß
Jürgen

SebastianM
Beiträge: 755
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 09:08
Motorrad: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von SebastianM » Mo 3. Apr 2017, 13:15

Hallo Kollegen,
bezüglich Befestigung würde ich auch noch mal die Tenax24 Produkte in den Ring werfen. Es handelt sich hier um selbstsichernde Druckknöpfe.
Ich hab mir je zwei Unterteile davon an meine cb400 geschraubt, um später die Möglichkeit zu haben, dort verschiedenste Sachen "einzuklicken".

http://www.tenax24.de/index.php?p=produkte.php
tenax.jpg
mfg

Basti

PS: Auf die Idee hat mich der Kollege Nickel gebracht... soll hier ja nicht zu kurz kommen :)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 491
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 12:16
Motorrad: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von NilsLM2 » Mo 3. Apr 2017, 13:39

...ja die Teile will ich auch wohl zur Sitzbankbefestigung nutzen...kenn ich sonst aus dem oldtimer Cabriolet Bau bzw. Für Bootspelerienen o.ä. Seh genial das System.

Benutzeravatar
domracer
Beiträge: 268
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 09:52
Motorrad: Honda CB400N Bj.80

Re: RE: Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von domracer » Mo 3. Apr 2017, 17:45

SebastianM hat geschrieben:Hallo Kollegen,
bezüglich Befestigung würde ich auch noch mal die Tenax24 Produkte in den Ring werfen. Es handelt sich hier um selbstsichernde Druckknöpfe.
Ich hab mir je zwei Unterteile davon an meine cb400 geschraubt, um später die Möglichkeit zu haben, dort verschiedenste Sachen "einzuklicken".

http://www.tenax24.de/index.php?p=produkte.php
tenax.jpg
mfg

Basti

PS: Auf die Idee hat mich der Kollege Nickel gebracht... soll hier ja nicht zu kurz kommen :)
Siehste, nach sowas hab ich gesucht und nicht vernüftiges gefunden. Bin aber mit meiner Lösung jetzt auch ganz zufrieden.

Und wie gesagt, ich hab ne PVP Hartscahumplatte als Verstärkung unters Tascheninnenfutter geschraubt.

Gruß Dom

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1239
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 09:34
Motorrad: .
BMW R100RS

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von Ratz » Mo 3. Apr 2017, 17:54

Suche auch noch einen Rucksack mit ABE. Im Internet scheint es aber nichts zu geben. :o :lachen1:

Emil1957
Beiträge: 436
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von Emil1957 » Di 4. Apr 2017, 12:25

Meine Taschen sind heute gekommen (die hier http://www.ebay.de/itm/2-stk-Sturmgepac ... Sw8d9Ut8az). Geniale Teile: Stablier, innen gummierter Stoff, diverse Befestigungsmöglichkeiten. Innen gibt es zusätzliche "Einschübe" aus doppelt gummiertem Gewebe, perfekt geeignet, um dahinter Verstärkungsplatten (z.B. aus Kunstoff oder dünnem Sperrholz) einzusetzen. Für den Preis absolut empfehlenswert.
Einziges Manko: Man muss die Teile wohl intensiv auslüften lassen, riechen ziemlich streng nach dem Gummi-Gewebe
Gruß
Emil
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
GeneralLee
Beiträge: 384
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 23:49
Motorrad: W650
Wohnort: FFM/Schotten

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von GeneralLee » Di 4. Apr 2017, 12:57

Haha, ich habe die Teile auch... Stinken wie ne 2 Wochen nicht gelüftete NVA-Mannschaftsstube ;-)

Emil1957
Beiträge: 436
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von Emil1957 » Di 4. Apr 2017, 13:07

Ja, Mottenbefall braucht man wohl erst mal nicht zu befürchten :grinsen1:
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

SebastianM
Beiträge: 755
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 09:08
Motorrad: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Was geht als Satteltasche?

Beitrag von SebastianM » Di 4. Apr 2017, 23:40

Könnt ihr mal paar Bilder von den Taschen einstellen? Bei eBay erkennt man fast nix.

Mfg Basti

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows