Bremspumpe für M-Lenker

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Benutzeravatar
Onym
Beiträge: 220
Registriert: Di 11. Aug 2015, 19:43
Motorrad:: Kawasaki W 650 Bj. 99
Wohnort: Unterfranggnnn

Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von Onym » Di 18. Jul 2017, 11:09

Auf meiner W habe ich einen M-Lenker zusammen mit der originalen Bremspumpe. Der Behälter steht halt schon sehr schräg. Es funktioniert zwar seit Jahren und der TÜV hat auch noch nie gemeckert aber MICH :-? stört´s trotzdem irgendwie...
Ich weiß, das es Bremspumpen mit "schrägen" Behältern gibt speziell für M-Lenker oder Stummel.....werde im Netz aber nicht so richtig fündig.

Wer kann mir Bezugsquellen für sowas nennen?

Vielen Dank im voraus :salute:
Nein + € = JA

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13245
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von f104wart » Di 18. Jul 2017, 11:26

Schau mal nach einer CX-C Bremspumpe.

...voraugesetzt natürlich, der Kolbendurchmesser (5/8") passt. :wink:


Oder die zum Beispiel. Würde optisch auch schöner an die W passen als ein Plastebehälter. :wink:

.

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 861
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 19:05
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V50. , Bj.80
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von DerAlte » Di 18. Jul 2017, 12:31

Ich hatte in so nem Fall mal die Pumpe der Yamaha SR 500 verwendet, die hatte den schrägen Behälter....

Grüße Volker

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 514
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 12:16
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von NilsLM2 » Di 18. Jul 2017, 14:06

Und warum nicht Pumpe und Behälter getrennt?

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13245
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von f104wart » Di 18. Jul 2017, 18:10

Wahrscheinlich, weil´s auf ner W650 scheiße aussieht. :wink:

Benutzeravatar
Onym
Beiträge: 220
Registriert: Di 11. Aug 2015, 19:43
Motorrad:: Kawasaki W 650 Bj. 99
Wohnort: Unterfranggnnn

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von Onym » Di 18. Jul 2017, 18:24

Wahrscheinlich, weil´s auf ner W650 scheiße aussieht. :wink:
Du hast - wie öfter´s mal :wink: - Recht.

Hätte ich einen externen Behälter gewollt dann hätte ich diesen Thread/Anfrage nicht gestartet. :roll:

Auf den Tipp mit der VT 500 C - Pumpe hätte ich auch kommen können. Schließlich habe ich mal eine gefahren...auch wenn´s schon über dreißig Jahre her ist :oldtimer: ........seufz.....

Aber vielen Dank mal bis hierher....mal sehen wie´s weitergeht. :)
Nein + € = JA

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13245
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von f104wart » Di 18. Jul 2017, 18:52

Onym hat geschrieben:Auf den Tipp mit der VT 500 C - Pumpe hätte ich auch kommen können.
Ich finde die sehr schön. Vor allem, weil sie sich - im Gegensatz zu dem Plasteteil - auch gut polieren lässt und dann richtig klassisch aussieht. .daumen-h1:

Benutzeravatar
Kordl
Beiträge: 140
Registriert: Sa 9. Apr 2016, 22:11
Motorrad:: Suzuki GS450T '81
KTM Duke '95
Wohnort: Oberpfalz / AS

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von Kordl » Di 18. Jul 2017, 19:28

Hatte mal auf nen M-Lenker ne Bremspumpe von der Gs 500 e.

Die funktioniert auch.

Tom

Benutzeravatar
Gemamo
Beiträge: 84
Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:28
Motorrad:: Yamaha XS400 Cup, XS400 Cafe mit Altherrenlenker, XS400 Gespann und XT350 mit XS400-Motor
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von Gemamo » Di 18. Jul 2017, 21:31

Ich würde die Pumpe der XS 400 SE TYP 4G5 empfehlen. Ist die Softchopperversion der XS 400 mit so einem komischen Longhornlenker. Da ist der Behälter für meine Umbauten mit M-Lenker immer recht passend gewesen von der Neigung her.
Ich kann nur XS400 :dontknow:

Benutzeravatar
Onym
Beiträge: 220
Registriert: Di 11. Aug 2015, 19:43
Motorrad:: Kawasaki W 650 Bj. 99
Wohnort: Unterfranggnnn

Re: Bremspumpe für M-Lenker

Beitrag von Onym » So 6. Aug 2017, 17:55

Hatte mal auf nen M-Lenker ne Bremspumpe von der Gs 500 e.
Unter den ganzen guten Tipp´s war das der tiptop-Topp-Tipp! :wink:

Original....
PICT0477.JPG
...und Fälschung !
PICT0479.JPG
Die hat sich voll gerade gemacht hier.
Besser?
Viieel besser.... :wink: :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nein + € = JA

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows