Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Antworten
Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2603
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 14:05
Motorrad: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von Schinder » Fr 18. Aug 2017, 10:31

MoinZ !

Ich habe mir jetzt ´nen Wolf gegoogelt und nichts passendes gefunden.

Ich benötige solche Schellen : https://www.schellen-shop.de/media/imag ... -ZY-W4.jpg
Allerdings mit Bandbreite 4 bis 6 mmm und Durchmessern von 45 bis 80 mm.

Wenn da wer was weiss oder wen kennt der wen kennt ... bitte Bezugsquelle angeben.


Gruss, Jochen !

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Emil1957
Beiträge: 438
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von Emil1957 » Fr 18. Aug 2017, 11:51

Im Schellen-Shop steht doch aber "Schellen in Eigenanfertigung in Edelstahl (V2A), daher weitere Durchmesser auf Anfrage möglich". Frag doch mal nach.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2603
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 14:05
Motorrad: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von Schinder » Fr 18. Aug 2017, 13:53

Verschiedene Durchmesser gibt es reichlich,
ganz entscheidend ist jedoch die Bandbreite
und da habe ich bisher noch nichts unter
9mm finden können.
Ich benötige jedoch max 8mm,
besser 6mm.

.

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 1811
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 13:08
Motorrad: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von FEZE » Fr 18. Aug 2017, 14:32

eventuell Stahlcon.de
Whoosenose?

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2603
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 14:05
Motorrad: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von Schinder » Sa 19. Aug 2017, 08:39

Danke, da werde ich am Montag mal anrufen.


.

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Benutzeravatar
didi69
Moderator
Beiträge: 2604
Registriert: Di 20. Mai 2014, 07:43
Motorrad: .
Bandit 1200 GV75A Bj. 97
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von didi69 » Sa 19. Aug 2017, 08:52

Moin,
evtl. nacharbeiten wenn du keine dünnere bekommst... kommt natürlich darauf an wie wichtig dir das ist und wie viele du brauchst...

einfach die 9mm kaufen und wenn ich das auf den Bilder richtig sehe ist da links und rechts von dem Schraubmechanismus noch Platz, also könnte man die Schelle um ein Rundmaterial spannen und dieses auf den Magnet einer Schleifmaschine spannen mit der Schelle drum rum und dann den Millimeter auf jeder Seite wegschleifen...

oder das Rundmaterial noch länger lassen das man es im Backenfutter spannen kann und abdrehen... das sollte doch auch funktionieren...

Gruß Didi

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2603
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 14:05
Motorrad: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von Schinder » Sa 19. Aug 2017, 10:11

Moin Didi !

Naja, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht ... :wink:

Der Aufwand wäre mir zu hoch.
Scharfe Kanten an den Schellen sollten auch vermieden werden,
die schneiden sonst beim Anziehen der Schellen ins Material.

Obendrein habe ich weder eine Planschleifmaschine , noch den Willen,
jede einzelne Schelle aufzuspannen und abzuschleifen.

Wenn man die Preise für diese Schellen betrachtet
und dann noch den Arbeitsaufwand dazu ... :o
Da kann man gleich eine Sonderanfertigung in Auftrag geben,
wo man bei ca. 25,- pro Schelle landet,
bei einer Mindestabnahmemenge von 100 Stück.
Dann mühe ich mich lieber weiter mit den Normschraubschellen ab.

Aber hab Dank für für deine Gedanken zum Thema.



Gruss, Jochen !

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2411
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von sven1 » Sa 19. Aug 2017, 13:50

Moin Jochen,

evtl. hier, oder anfragen nach Händlern in deiner Nähe.
Leider kann ich das PDF selber nicht öffnen (zu wenig Datenvolumen auf der Messe :roll: )

https://hs-befestigungssysteme.de/cnt/s ... alschellen

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12476
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Spannbandschellen mit Schnellverschluß

Beitrag von f104wart » So 20. Aug 2017, 11:19

@Sven: Gibt´s dort in der gesuchten Ausführung mit Spannverschluss erst ab 16 mm Bandbreite. ...War leider nix :daumen-r:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows