forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Gabelbrücke für CB250G

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Antworten
Tom79
Beiträge: 4
Registriert: 31. Mär 2020
Motorrad:: CB250G

Gabelbrücke für CB250G

Beitrag von Tom79 » 21. Mai 2020

Hallo Zusammen,
bin gerade aktuell dabei eine CB250G umzubauen. Leider ist die originale obere Gabelbrücke gebrochen.
Leider gestaltet sich die Suche nach einer originalen Brücke recht schwer.
Habe überm Teich n schöne Alternative gefunden. https://cognitomoto.com/products/billet ... 68bf&_ss=r
Aber leider ohne Teilegutachten und somit keine Chance beim TÜV
Hättet ihr für mich ein paar Tipps, bzgl. einer Alternative oder ein paar Tipps nach einer guten Quelle für die original Brücke?!
(Teilenummer 53231-369-000)

Danke euch!

Juli6790
Beiträge: 57
Registriert: 10. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB250 K3

Re: Gabelbrücke für CB250G

Beitrag von Juli6790 » 21. Mai 2020

Hi Tom,

Wirklich helfen kann ich dir such nicht. Bei Ebay hast du dich vermutlich schon umgeschaut. Nur als Tipp: Die Brücke von der CJ250 müsste ebenso passen. CB250K passt nicht, da diese ein paar mm enger ist und die Standrohre nicht geklemmt, sondern oben verschraubt werden. Gab aber wohl Angeblich CB250K mit beiden Varianten.

Grüße
Julian

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 486
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Yamaha XS 650 447, Honda CB350K, Honda CB360G, Honda CL450K1, Kawasaki Z400D3, Kawasaki Z440Ltd
Wohnort: Dortmund

Re: Gabelbrücke für CB250G

Beitrag von Jan » 22. Mai 2020

Es passt CB250/350 B/K (außer K0/1), CB250/360 G/T.

Die Brücke übern Teich kriegst du nicht zugelassen, daher wohl eher keine gute Idee.

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1223
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Gabelbrücke für CB250G

Beitrag von onkelheri » 22. Mai 2020

Weiß der TÜV das denn ... also das mit dem großen Teich ?
Und wenn schon ... frag den TÜV vorher ... wir reden ja jetzt über ne 250er und nicht über 1250er ...
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Tom79
Beiträge: 4
Registriert: 31. Mär 2020
Motorrad:: CB250G

Re: Gabelbrücke für CB250G

Beitrag von Tom79 » 23. Mai 2020

Danke euch für die Tipps. Dann werde ich wohl weiter auf die Suche gehen. Aber dann ist die Auswahl schon etwas größer.

Tom79
Beiträge: 4
Registriert: 31. Mär 2020
Motorrad:: CB250G

Re: Gabelbrücke für CB250G

Beitrag von Tom79 » 23. Mai 2020

onkelheri hat geschrieben:
22. Mai 2020
Weiß der TÜV das denn ... also das mit dem großen Teich ?
Und wenn schon ... frag den TÜV vorher ... wir reden ja jetzt über ne 250er und nicht über 1250er ...
Ich bin mit einem Sachverständigen in Kontakt der mir den Umbau begleitet. Somit bekomme ich dann später auch alles eingetragen. Aber gerade bei der Gabel ist das schwierig Custom Parts einzutragen die kein Teilegutachten haben. (egal wo sie herkommen)
Das die Cognito Brücke vermutlich sogar stabiler als die Original ist dem auch klar (wie man an der Bruchstelle meiner Brücke ja auch leicht erkennen kann) aber das ist nicht das Thema. Damit er die eintragen kann benötigt er halt ein Gutachten, oder es ist eine originale Brücke oder Gabel von einem anderen Model.

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows