forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Unbekannter Lenker - woher?

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 13876
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1959), Royal Enfield Trial (1963, im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von grumbern »

Obelix, natürlich weiß ich, an was die auf den Bildern montiert sind. Das bringt aber genau 0,garnix, weil die da auch nicht original drauf gehören. Sind halt auch Umbauten. Die von Dir verlinkten sind ja "Standardlenker" und auch nicht so, wie die gezeigten.

Ich denke, der von der Ducati Scrambler kommt am ehesten hin, der is auch schön schmal an der Klemmung. Vielleicht etwas stark gekröpft, aber die Richtung stimmt.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 1094
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1978
Z400 D3 Bj 1977

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von DerSemmeL »

Ich hatte diese Frage auch schon auf der Zunge liegen, sie aber für mich dann auch so beantwortet, wie Andreas selbst ;-)
Gruß vom SemmeL

Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 8522
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von sven1 »

Sag mal, die Winkel des Lenkers auf dem Bild sind doch 2xca. 45°. Das kommt doch mit dem aktuellen Lenker in erwa hin.
Schon mal überlegt den aktuellen Lenker ein paar Grad nachzujustieren.
...Leben ist das, was passiert, nachdem du einen Plan gemacht hast...

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 1510
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von olofjosefsson »

Oder den mittleren Teil raustrennen und aussen wieder anschweissen :idea:
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 13876
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1959), Royal Enfield Trial (1963, im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von grumbern »

Wäre tatsächlich eine Überlegung wert! :D
Mit einer Buchse drin wäre das haltbar und die Naht sieht man später eh nicht.

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 1094
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1978
Z400 D3 Bj 1977

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von DerSemmeL »

Hui, überlegt hatte ich da auch, auch "in der Art" etwas am Winkel zu ändern, aber ned getraut das vorzuschlagen, denn es ist schon "bisserl" sicherheitsrelevant und "koa Blinkerstangerl" ;-)
Gruß vom SemmeL

Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 917
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von Scirocco »

Frag mal bei V-Team nach, die bauen dir den Lenker nach Vorgabe oder Muster sogar aus rostfreien Edelstahl.

https://www.v-team.de/
Never Change a runing system

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 13876
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1959), Royal Enfield Trial (1963, im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von grumbern »

So, sieht doch besser aus, oder nicht?
350_Trial_497.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 8522
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von sven1 »

:lachen1: ...dich kann man keine 10 min. unbeaufsichtigt lassen... .daumen-h1:
...Leben ist das, was passiert, nachdem du einen Plan gemacht hast...

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 1510
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Unbekannter Lenker - woher?

Beitrag von olofjosefsson »

.daumen-h1:
Passend gemacht oder passend gefunden ?
Gruss und Danke,
Olof

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows