forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Benutzeravatar
Flummy
Beiträge: 205
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: BMW R100 Bauj. 82
Wohnort: Bönninghardt

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von Flummy »

Nein,
wollte nur sagen, ich lass die Teile nach Maß fertigen
mit Qualitätsmaterialien und ABE/Gutachten.
Selbstreden mit diversen Fittingen und Farben
für die Leitungen.

Nix Billigzeug.
Aber Du weisst ja, die Ansprüche sind eben verschieden
und das ist auch ok so.


Gruss, Jochen ![/quote]


Hej Jochen,

andere Anbieter machen auch gute Sachen, da würde ich mich aber nicht so aus dem Fenster lehnen von wegen Billigzeug und so :wow:

Gruß aus Alpen

Rainer
wenn du tot bist,
weißt du nicht,
dass du tot bist.
Aber für dein
Umfeld ist es hart.


Genauso ist es,
wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3574
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von Schinder »

Moin Rainer

Jetzt mal Obacht ... :
Wo habe ich mich hier aus dem Fenster gelehnt ?
Wen habe ich als Billiganbieter in diesem Thread diskreditiert ?
Wo habe ich hier gesagt, alles andere sei schlecht ?

Da bitte ich nun aber doch um Antwort.


Kann ja nicht sein, dass ich einen Support anbiete
und mir so geartete Vorwürfe anhören muss.


Gruss, Jochen !
So geht das nicht.

Benutzeravatar
madmarty
Beiträge: 104
Registriert: 25. Nov 2013
Motorrad:: Yamaha, XS 650, 1977
HD Sportster
Wohnort: 4600 Wels, Oberösterreich

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von madmarty »

lass meine auch immer bei melvin machen...
schick denen einfach eine genaue skizze und die passen perfekt!
schnell gehn tuts auch und der preis passt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
frm34
Beiträge: 1453
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Royal Enfield Bullet 500 "Ennie"
CJ 750 SV Gespann "Annemarie"
GS 450 T - Patina-Queen
Wohnort: Wohlenrode

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von frm34 »

Schinder hat geschrieben:Moin Rainer

Jetzt mal Obacht ... :
Wo habe ich mich hier aus dem Fenster gelehnt ?
Wen habe ich als Billiganbieter in diesem Thread diskreditiert ?
Wo habe ich hier gesagt, alles andere sei schlecht ?

Da bitte ich nun aber doch um Antwort.


Kann ja nicht sein, dass ich einen Support anbiete
und mir so geartete Vorwürfe anhören muss.


Gruss, Jochen !

Sachte, sachte...

mit ...nix Billig-Zeug und ...Ansprüche sind ja verschieden... implementierst auch DU einen Vorwurf, nämlich dass andere nur auf billig stehen.

Aber wollen wir hier streiten oder über gute Bezugsquellen für Stahlflexleitungen schreiben?
Ich jedenfalls lese solche Threads gerne und sammle für meine Projekte Informationen - daraus resultiert, der Jochen wäre da ein Ansprechpartner, aber auch andere Anbieter scheinen gute Qualität zu liefern. Alles ist gut! :versteck:

Benutzeravatar
Oette
Beiträge: 1332
Registriert: 10. Mär 2013
Motorrad:: Honda CB 550 F '77 - für Eisdiele und Expresszustellungen
Suzuki DR 650 R '93 - wenn's mal weiter weg geht
Honda XR 650 R '06 - zum Kartoffeln ausgraben
Wohnort: Ingolstadt

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von Oette »

probrake hat super schnell geliefert. Mit ABE und allem drum und dran. Ich habe auch eine maßgeschneiderte, kunststoffummantelte Leitung dort bestellt (ohne Aufpreis!) und es gibt NICHTS zu bemängeln! Preis stimmt auch, und die Auswahl sowieso...

Benutzeravatar
harde
Beiträge: 617
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Triumph T 120 Black - 2016
Kawa W 650 - 1999
Kawa Estrella -1994
Yamaha -2019

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von harde »

...kann mich, so ganz kurz nur Erinnern, ich hab hier Mal irgendwo Melvin als Tipp für Bremsleitungen vorgeschlagen
...was mich jetzt wundert- damals kamen nur negative Antworten über Melvin( Undichtigkeiten, Qualität schlecht, taugen nix)
...also ich hab da schon mehrmals Leitungen und Hohlschrauben für mich und Bekannte bestellt
...kann nur Gutes zu/über Melvin sagen
Englische Motorräder verlieren kein Öl, ...sie markieren nur ihr Revier

W 650- nur Echt mit Königswelle

Benutzeravatar
Flummy
Beiträge: 205
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: BMW R100 Bauj. 82
Wohnort: Bönninghardt

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von Flummy »

Schinder hat geschrieben:Moin Rainer

Jetzt mal Obacht ... :
Wo habe ich mich hier aus dem Fenster gelehnt ?
Wen habe ich als Billiganbieter in diesem Thread diskreditiert ?
Wo habe ich hier gesagt, alles andere sei schlecht ?

Da bitte ich nun aber doch um Antwort. 42ist die Antwort


Kann ja nicht sein, dass ich einen Support anbiete
und mir so geartete Vorwürfe anhören muss.


Gruss, Jochen !
Hej Jochen,

jetzt mal Obacht :wow:


Gruss vom Berg
wenn du tot bist,
weißt du nicht,
dass du tot bist.
Aber für dein
Umfeld ist es hart.


Genauso ist es,
wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
nipponracer
Beiträge: 39
Registriert: 22. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 SF 1994 CR
Honda CB 750 SF 2000 CR
Honda VF 1000 R SC 16 1984
Honda VFR 750 RC 24 1989
Wohnort: Gifhorn

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von nipponracer »

Hi
Um mal kurz zum ursprünglichen Thema zurückzukehren: Mit Probrake hab ich auch nur positive Erfahrungen gemacht, exakte Maße, Farbe ohne Aufpreis, guter Kurs, sehr schnelle Anfertigung. Kann ich nur empfehlen.
Gruss & locker bleiben die Herren.

Benutzeravatar
theTon~
Hausmeister & Administrator
Beiträge: 7662
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von theTon~ »

Schinder hat geschrieben:Moin Rene

Ruf mich doch einfach heute Abend mal an,
dann ist das Thema schon erledigt :wink:

Gruss, Jochen !
Habe ich gerade versucht, hast mich weggedrückt. :dontknow:

Benutzeravatar
theTon~
Hausmeister & Administrator
Beiträge: 7662
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Welchen Anbieter für Stahlflex-Bremsleitungen auf Maß?

Beitrag von theTon~ »

Also was mir an den Melvin-Leitungen nicht gefällt, dass sind diese Sechskant-Endstücke. Da gefallen mir die Probrake doch erheblich besser. Und wenn die Qualität und der Preis stimmen ist doch gut. Ich konnte jetzt 40,- Euronen für eine Bremsleitung auf Maß nicht einordnen.

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows