Motorrad-Jeans

Kaufberatung: Fahrerausrüstung
Benutzeravatar
Mäddie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Jul 2016
Motorrad:: Honda CX 500, 1979

Re: Motorrad-Jeans

Beitrag von Mäddie » 7. Jun 2017

Sorry sixtyfour, war eine ganze Weile nicht mehr online. Bei mir hat es alles in allem drei Wochen gedauert.

Benutzeravatar
elton851
Beiträge: 101
Registriert: 27. Nov 2016
Motorrad:: Honda VFR 800 RC46 Vtec
Honda vt500e 1984
Wohnort: Grißheim 79395

Re: Motorrad-Jeans

Beitrag von elton851 » 31. Jul 2017

So ich habe mir am Samstag eine King Kerosin dp geholt und ja die sitzt sehr gut und ich kann das thermofutter raus nehmen welches ebenfalls Kevlar hat und die Hose selber hat auch kevlar

Hose hat60%BW und 40% kevlar
Innenhof hat 60% BW und auch 40% kevlar.....

74Customs
Beiträge: 12
Registriert: 4. Dez 2017
Motorrad:: Honda CB750 RC01
Moto Guzzi V50
Wohnort: Röttenbach

Re: Motorrad-Jeans

Beitrag von 74Customs » 5. Dez 2017

Hallo zusammen,

ich habe mir eine meiner gut passenden Jeans von Ruste Protect in eine Motorradjeans verwandeln lassen. Knie und Hüftprotektoren und Aramid Innenhose bis knapp zum Knöchel. Das ganze war absolut Problemlos, passt 1A und war im Vergleich sogar Günstiger.

Als nächstes möchte ich mir eine Jacke von Thomas (Ruse Protect) machen lassen.

Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1759
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Motorrad-Jeans

Beitrag von Tomster » 5. Dez 2017

Hab mir am Wochenende auf der CB eine John Doe Stroker geholt.
Ist Slim Line geschnitten und hat das volle Aramid/Kevlar Geraffel drin. Protektoren gabs umsonst dazu.

Im Gegensatz zu meiner Highway 1 Hose ist das houte couture und durch den engeren Sitz bleiben die Protektoren auch eher da, wo sie sitzen sollen .daumen-h1:
Angeblich soll die Hose durch die entsprechende Beschichtung auch stark wasserabeisend sein. Ein "user" hier aus dem Forum hat das auch bestätigt.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
griznak
Beiträge: 87
Registriert: 11. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki VN800
Wohnort: Waren (Müritz)
Kontaktdaten:

Re: Motorrad-Jeans

Beitrag von griznak » 24. Dez 2017

Tomster hat geschrieben:Hab mir am Wochenende auf der CB eine John Doe Stroker geholt.
Ist Slim Line geschnitten und hat das volle Aramid/Kevlar Geraffel drin. Protektoren gabs umsonst dazu.

Im Gegensatz zu meiner Highway 1 Hose ist das houte couture und durch den engeren Sitz bleiben die Protektoren auch eher da, wo sie sitzen sollen .daumen-h1:
Angeblich soll die Hose durch die entsprechende Beschichtung auch stark wasserabeisend sein. Ein "user" hier aus dem Forum hat das auch bestätigt.

Bis dahin
Tom
Moin,

ich hatte die auch mal getestet, aber leider saß sie nicht richtig. Stark wasserabweisend war sie auch nicht. Jedenfalls war das mein Empfinden. Durch die komplette Auslegung mit Kevlar ist sie aber sehr sicher und die Hose hat nen geilen Style. Also Glückwunsch dazu.

Ich habe mich letztlich aber aus Passform- und Preis-/Leistungsgründen für die Copper von Alpinestar entschieden. Kevlar zwar nur im Sturzbereich, aber dafür 12oz Denim glaube ich. Passt gut, cooler Look und fährt sich gut damit Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
No Risk, No Pain, No Fun

Benutzeravatar
Fritte888
Beiträge: 8
Registriert: 3. Jul 2018
Motorrad:: Kawasaki ZRX 1200 / Kawasaki ZX9R

Re: Motorrad-Jeans

Beitrag von Fritte888 » 12. Jul 2018


Antworten

Zurück zu „Fahrerausrüstung“

windows