forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Empfehlung Protektorenweste

Kaufberatung: Fahrerausrüstung
TommiSHA
Beiträge: 102
Registriert: 9. Apr 2020
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE "Inazuma" aus 2001
Wohnort: SHA

Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von TommiSHA »

Hallo zusammen,
ich möchte mir eine neue Textiljacke gönnen, möglichst mit Protektoren im Arm-/Ellbogen/Schulterbereich, und darunter eine Protektorenweste. Im WWW habe ich hierzu nur einen schon einige Jahre alten Test von Motorradonline gefunden.
Wichtig bei einer Weste wäre mir, dass auch auf der Brustseite ein Protektor ist und dass der Rückenprotektor eine möglichst große Fläche abdeckt (bis übers Steißbein).

Nun meine Frage - hat jemand eine Empfehlung für eine Weste was Ausstattung, Passform, Luftzirkulation, angeht ? Ist die Sicherheit bzw. Qualität der Protektoren durch Normungen vorgegeben ?



Danke im Voraus !

Grüße
Thomas

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6695
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von obelix »

Ich hab mir ne Polo Road gegönnt. Da ich bislang noch nicht abgestiegen bin, kann ich zur Schutzwirkung wenig sagen.
Serie ist Ellbogen- und Schulterprotektion. Dazu hab ich mir noch nen Rückenprotektor gekauft. Der gejht zeimlich weit runter, die eingearbeitete Tasche ist recht gross. Bislang bin ich zufrieden, auch der Tragekomfort passt. Nur mit der Wasserdichtheit isses ned weit her:-)

Hat auch nen Zipper, um sie mit ner Hose zu verheiraten.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

BMWfahrerWNSTR

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von BMWfahrerWNSTR »

Ich trage seit Jahren eine Airbagweste, kann ich nur empfehlen ! Bei der Jacke sollten die Protektoren einfach gut sitzen. Aktuell spare ich auf eine von Stadler. Die Protektoren in der Jacke sitzen wie bei einen guten Rennkombi.

Benutzeravatar
BlackDog
Beiträge: 64
Registriert: 24. Okt 2020
Motorrad:: Yamaha XSR 900
Yamaha MT 07 Cafe Racer
Wohnort: an der Einhausung

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von BlackDog »

Komperdell Ballistic
Gruß Michel

Benutzeravatar
Statler
Beiträge: 481
Registriert: 5. Okt 2013
Motorrad:: Commando 750

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von Statler »

Moin Thomas,

ich trage seit vielen Jahren den Vorgänger dieses Modells:

http://www.buese.biz/de/184601--M?action_ms=1

Mein Anspruch war damals, dass man das Teil komfortabel unterm Leder tragen kann und die gesamte Wirbelsäule incl. Steißbein komplett abgedeckt ist - dass konnte und kann die Weste super. Dadurch, dass Rücken- und Rippenprotektoren rausnehmbar sind, lässt sich das Ding auch prima waschen. Die neue Version hat ja jetzt auch die Einlagen im Brustbereich und erfüllt damit eigentlich alle deine Kriterien. Wenn ich jetzt Bedarf für eine neue Weste hätte, würde ich die nehmen.

Bei meinen drei Abstiegen zwischen 40 und 140 km/h mit dem guten Stück (zum Glück immer nur auf dem Kringel) haben danach immer nur Körperteile weh getan, die nicht von der Weste abgedeckt waren. :grinsen1:

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
saflo
Beiträge: 534
Registriert: 16. Sep 2014
Motorrad:: Zephyr 550
ZRX 1100
SR 500 -> Straße+Renner???
CBX 650 E
R60/7
SV 650 - Renner
Wohnort: in Brandenburg

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von saflo »

Moin Männers,
sagt mal, wie macht Ihr das mit den Westen unter der normalen Motorradjacke???
Wenn ich meine gut passende Jacke nehme, passt da nichts, oder maximal ein dickerer Hoodie drunter.
Auf dem Kringel trage ich eine Helite Turtle Weste über der Kombi - auch schon getestet - funktioniert :fingerscrossed:
Wie viel weiter muss denn die Jacke sein, damit die Weste darunter Dir im Falle eines Sturzes nicht den Atem nimmt,
weil sie statt sich nach außen zu spannen nach innen drückt?

Grüße - Stefan
...und nächtes Jahr will ich weniger müssen müssen, und dafür mehr wollen können !

Benutzeravatar
BlackDog
Beiträge: 64
Registriert: 24. Okt 2020
Motorrad:: Yamaha XSR 900
Yamaha MT 07 Cafe Racer
Wohnort: an der Einhausung

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von BlackDog »

Wenn es nicht unbedingt eine Weste sein muss, kann ich dir auch die Safe Max Unterziehjacke empfehlen. Trage ich seit über zwei Jahren und habe keine Protektoren mehr in den Jacken. Die Safe Max hat Brust- und Rippenpolster und da sie sehr eng geschnitten ist und über der Wampe ganz schön stramm sitzt, brauche ich auch keinen Nierengurt mehr.
Bin damit sowohl im Frühjahr, Sommer und Herbst zufrieden: wenn's warm ist nur ein T-Shirt drunter, ansonsten zusätzlich ein Odlo-Funktionsshirt. Für mein Empfinden sehr bequem und auch einigermaßen sicher. Den Rückenprotektor schiebe ich unter den Hosenbund, damit ich die Verbindungsreißverschlüsse nutzen kann.
Gruß Michel

TommiSHA
Beiträge: 102
Registriert: 9. Apr 2020
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE "Inazuma" aus 2001
Wohnort: SHA

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von TommiSHA »

Hallo zusammen,
danke an Markus und Michel - das waren die Infos, die ich gesucht habe. Danke für die Tips, die Büse Weste und die Safe Max Unterziehjacke wären so ungefähr das, was ich gesucht habe - eben um zukünftig keine Protektoren mehr in der Jacke zu brauchen bzw. maximal noch für Ellbogen und Schultern.
Ich melde mich wieder, wenn ich mich entschieden und gekauft habe.

Danke nochmal...
Grüße
Thomas

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 1013
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Kawasaki ZXR400 Rennstrecke
Wohnort: 85088

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von jhnnsphlpp »

Servus Thomas,
Zu diesem Thema gibts schon einen langen Thread: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=24893
Grüße,
Johannes

Meine Z400: viewtopic.php?t=2939
Meine ZXR400: viewtopic.php?t=22279

TommiSHA
Beiträge: 102
Registriert: 9. Apr 2020
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE "Inazuma" aus 2001
Wohnort: SHA

Re: Empfehlung Protektorenweste

Beitrag von TommiSHA »

jhnnsphlpp hat geschrieben: 23. Apr 2021 Servus Thomas,
Zu diesem Thema gibts schon einen langen Thread: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=24893
Hallo Johannes,
eigentlich nicht, denn mir ging/geht es nicht um Airbagwesten zum Drüberziehen, sondern um Protektorenwesten zum Drunterziehen...

Trotzdem danke für den Hinweis, werde mir den interessanten Thread zu Gemüte führen.

Grüße
Thomas

Antworten

Zurück zu „Fahrerausrüstung“

windows