Welche Klamotten? Aber für Mädels

Kaufberatung: Fahrerausrüstung
Benutzeravatar
Minifahrerin
Beiträge: 262
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 12:18
Motorrad:: Honda CB 550 F BJ 1977
Auf der Suche nach einem schicken 2.Motorrad
Wohnort: Hage (Norddeich)

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Minifahrerin » Do 21. Jul 2016, 09:07

Offshore? Ich auch :)

Hm, dann werde ich mich mal umsehen auf den ganzen Links und dich mal nach HH müssen. :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Onym
Beiträge: 219
Registriert: Di 11. Aug 2015, 19:43
Motorrad:: Kawasaki W 650 Bj. 99
Wohnort: Unterfranggnnn

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Onym » Do 21. Jul 2016, 10:43

Wenn ich an Sexy Mädel auf einem Cafe Racer denke habe ich immer dieses Bild vor Augen :zunge:
Komisch...und ich immer an dieses.... :roll:
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/56 ... 90cbf5.jpg

Wie verschieden die Geschmäcker doch sind... :wink:

Ich staune über die männlichen "Style-Berater" hier....mit Ratschlägen an eine FRAU !! ?? !! :shock: :lachen1: :grinsen1:
Das ist ungefähr so als wenn ich meinem Mastino-Rüden "Karl-Otto" Ratschläge geben würde wie er zum Vegetarier wird...
:lachen1:

Aber nix für Ungut...ich als ein - nachweislich - Meister des schlechten Geschmacks kann da ohnehin nicht mitreden... :dontknow:

:neener:
Nein + € = JA

Benutzeravatar
Minifahrerin
Beiträge: 262
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 12:18
Motorrad:: Honda CB 550 F BJ 1977
Auf der Suche nach einem schicken 2.Motorrad
Wohnort: Hage (Norddeich)

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Minifahrerin » Do 21. Jul 2016, 11:28

[FACE WITH TEARS OF JOY][FACE WITH TEARS OF JOY]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Snippel
Beiträge: 59
Registriert: Do 21. Mär 2013, 10:40
Motorrad:: Ducati Monster 900, BJ '99
Wohnort: Lützelbach

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Snippel » Mi 14. Sep 2016, 08:46

Und, hast du was passendes gefunden?
Irgendwie ist das Thema an mir vorbei gegangen...

Bin zwar nicht über 1,80 m aber 1,72. Find mich persönlich eigentlich auch schlank aber ich hab des öfteren Probleme Hosen zu finden in denen ein Hintern rein passt aber der Rest auch passt...
Also ich habe für verschiedene Situationen auch verschiedene Klamotten bzw. auch Helme.. hat sich so über die Jahre angesammelt. Wenn es nicht die sportlich schnelle 300 km Tour werden soll fahre ich am liebsten mit einer Kevlar Jeans von King Kerosin (Modell nennt sich Speedqueen), und einer Lederjacke dazu. Dazu habe ich eigentlich einen recht günstigen Jethelm, irgendwann mal bei Polo oder Louis im Angebot gekauft.
Will ich mich sicher verpackt wissen und möchte nicht das überall der Wind rein zieht greife ich zum Lederzweiteiler. Schwarz, klassisch, kleine Farbabhebung in rot und beige auf der Jacke, mittlerweile schon etwas abgerockt durch einen Sturz, aber immer noch meine liebste.
Weil ich unbedingt nochmal was neues wollte, kam noch ne Lederkombi von Held dazu. Da könntest du dich bezüglich mal wegen der Passform umschauen, ich persönlich finde die sehr gut geschnitten.
Und als Shop kann ich www.ma-bike.de empfehlen. Nicht wirklich günstig, aber echt schöne Teile dabei.
Du sollst entweder Gas geben oder bremsen, aber niemals sollst du rollen!

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4178
Registriert: Do 14. Aug 2014, 12:52
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von obelix » Mi 14. Sep 2016, 09:35

Falls Du noch ned fündig geworden bist: Held macht auch Massklamotten. Preislich liegen z.B. Kevlarjeans in der Gegend zwischen 250 und 300 Euronen, nach Aussage der jungen Dame im Stuttgarter Held-Shop. Der nächste Held-Shop in Deiner Nähe dürfte Apen sein, laut Google ca. 75km.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Felder
Beiträge: 195
Registriert: So 24. Nov 2013, 11:26
Motorrad:: Kawasaki Z 650 Baujahr 1978
NSU OSL 201 Baujahr 1934
Vespa 125 Baujahr 1952
Moto Guzzi Le Mans 4 Baujahr 1985

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Felder » Mi 14. Sep 2016, 10:42

Hallo,

Held find ich auch super. Die haben wirklich schönes klassisches Outfit für klassische Motorräder. Die Jacke sixtiesix find ich z.B. super.


LG
Felder

Benutzeravatar
Minifahrerin
Beiträge: 262
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 12:18
Motorrad:: Honda CB 550 F BJ 1977
Auf der Suche nach einem schicken 2.Motorrad
Wohnort: Hage (Norddeich)

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Minifahrerin » Di 20. Jun 2017, 15:53

Snippel hat geschrieben:Und, hast du was passendes gefunden?
Irgendwie ist das Thema an mir vorbei gegangen...
Macht ja nix :dance2:
Snippel hat geschrieben: Kevlar Jeans von King Kerosin (Modell nennt sich Speedqueen), und einer Lederjacke dazu. Dazu habe ich eigentlich einen recht günstigen Jethelm, irgendwann mal bei Polo oder Louis im Angebot gekauft.


Genauso in die Richtung soll es gehen :dance1:
Snippel hat geschrieben: Und als Shop kann ich http://www.ma-bike.de empfehlen. Nicht wirklich günstig, aber echt schöne Teile dabei.
Die sind wirklich teuer - da muss ich mich echt überwinden und neben an - ist es auch nicht... Kann man so zurückschicken??
obelix hat geschrieben:Der nächste Held-Shop in Deiner Nähe dürfte Apen sein
Ja, das ist Börjes - kannst aber nur mit ner Harley vorfahren, sind etwas Snopsig.... :stupid:


Na, dann werde ich auch noch mal bei Held gucken - Bell ist mir einfach zu teuer - aber SEHR geil, vielleicht kommt ja noch der Weihnachtsmann vorbei :)

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 638
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:15
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von onkelheri » Di 20. Jun 2017, 16:17

Hallo Minnifahrerin,
melde dich doch mal hier, Otti ist nicht nur vom Fach... sondern selber flott unterwegs :

http://www.rennleder.de/

Gruß Onkelheri
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!

Benutzeravatar
Minifahrerin
Beiträge: 262
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 12:18
Motorrad:: Honda CB 550 F BJ 1977
Auf der Suche nach einem schicken 2.Motorrad
Wohnort: Hage (Norddeich)

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Minifahrerin » Mi 21. Jun 2017, 08:01

onkelheri hat geschrieben:Hallo Minnifahrerin,
melde dich doch mal hier, Otti ist nicht nur vom Fach... sondern selber flott unterwegs :

http://www.rennleder.de/

Gruß Onkelheri

Das mache ich :)
Danke dir :rockout:

Benutzeravatar
Arnold
Beiträge: 40
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 12:09
Motorrad:: Ducati 750 SS, Bj. 94
Triumph Speed Triple 750, Bj. 96
Suzuki GSXR 750, Bj. 89

Re: Welche Klamotten? Aber für Mädels

Beitrag von Arnold » Mi 21. Jun 2017, 09:06

Suchst Du immer noch was?
Wenn ja... kanns auch was Gebrauchtes sein?
Bei Ebay Kleinanzeigen gibt es momentan einen Leder-Zweiteiler für günstiges Geld ;-)... ist halt die Frage ob das die richtige Größe ist.
"Damen Motorrad Bekleidung Top Zustand Gr. 36"... bei Interesse musst Du das mal als Suche eingeben. Da kommt dann ein Treffer in Gelnhausen.

Grüße Thomas

Antworten

Zurück zu „Fahrerausrüstung“

windows