Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Kaufberatung: Fahrerausrüstung
Antworten
mullas
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XSR 700 BJ. 2016

Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von mullas » 5. Mär 2017

Hallo,

ich lese seit einiger Zeit hier mit und ich bin gerade auch dabei mir mein Outfit zusammen zustellen.

Mir fehlt eigentlich im Grunde nur noch die Kofbedeckung. Da bin ich unschlüssig.
Ich finde z.B. den Biltwell Gringo mit Bubble Chrom Visier geil. Das Visier hätte ich schon.
Aber ich finde auch die Jethelme gut. Da das Gesicht frei ist und mal auch mit Sonnenbrille gefahren werden kann.
Ich hatte mir schon einmal ein Jethelm von HJC geholt. Mit dem Bubble Visier sah das kacke aus. Der Helm ansich wirkte wie ein Ballon auf dem Kopf. Hier im Forum hab ich gelesen das die Helme der DMD Reihe weniger aufgepumpt wirken und trotzdem die ECE Norm besitzen.

Hat jemand evtl. ein DMD Helm und nutzt das Bubble Visier? Oder doch lieber gleich zum Gringo greifen und trotz nur DOT Norm damit fahren? Oder gibts auch ganz andere Alternativen? hier wollte ich für den Helm rund ca. 200€ max. ausgeben.

78erGS
Beiträge: 53
Registriert: 3. Okt 2014
Motorrad:: Suzuki Gs550e 1978
Wohnort: Im WoiD

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von 78erGS » 5. Mär 2017

Bell bullitt wäre auch eine alternative,
Habe ich mir letzten Herbst gegönnt. Gebraucht, wie neu auf Amazon bei einem Händler für 210,-. Farbe Schwarz
Hatt aber 2 Monate gedauert bis ich einen in der Preisklasse gefunden habe
Muss sagen ich bin zufrieden damit, und er hatt ECE

Gruß Tom

matigoal
Beiträge: 193
Registriert: 4. Jul 2016
Motorrad:: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von matigoal » 5. Mär 2017

Ich habe nen Bell Custom 500. Finde ich auch sehr schön. Habe mir gestern gerade noch einen zweiten gegönnt, weil er einfach perfekt zu mir passt. Ein Bell Custom 500 Speed Soul Edition :-)

Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 596
Registriert: 28. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB400N cafe brat umbau.
Wohnort: Arnis an der Schlei

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von Nickel » 5. Mär 2017

Ganz ehrlich? Geh in nen laden und setz die helme auf.. ich hatte mich in die 70's helmets verliebt. Als ich dann einen auf hatte, sah ich aus wie ein astronaut.. :D
Welchen laden ich dir sehr ans herz legen kann ist 24 helmets in hh!
It's all about the details!
Why should I go a straight way, when a curve offers much more possibilities?

78erGS
Beiträge: 53
Registriert: 3. Okt 2014
Motorrad:: Suzuki Gs550e 1978
Wohnort: Im WoiD

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von 78erGS » 5. Mär 2017

Nickel hat geschrieben:Ganz ehrlich? Geh in nen laden und setz die helme auf.. ich hatte mich in die 70's helmets verliebt. Als ich dann einen auf hatte, sah ich aus wie ein astronaut.. :D
Welchen laden ich dir sehr ans herz legen kann ist 24 helmets in hh!
Da hast vollkommen recht, anprobieren sollte man das Ziel seiner Begierde schon vorher ein zweimal.

mullas
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XSR 700 BJ. 2016

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von mullas » 13. Mär 2017

Hallo Leute,

ich habe jetzt mal den DMD Helm anprobiert. Die Schale wirkt tatsächlich klein aber das Vertrauen in einer Schutzwirkung ist auch dementsprechend klein. Daher habe ich mich dagegen entschieden
Da bei mir die Läden nicht so Zahlreich vorhanden sind, außer Louis oder Polo..., muss ich mir das Zeug bestellen, probieren und bei nicht gefallen zurück senden.
Aktuell habe ich mir jetzt ein "Bell Custom 500" Helm bestellt. Dazu eine "Barstow 100%" Brille. Mal sehen wie das dann wirkt.

bullifahrer
Beiträge: 34
Registriert: 19. Sep 2016
Motorrad:: Harley FLHX
Kawasaki Z400
Kawasaki Z650

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von bullifahrer » 13. Mär 2017

Hi,
ich habe einen DMD Jethelm sowie den Biltwell Gringo . Beide Fahre ich nur mit Brille, diese Visiere gefallen mir nicht..
Bin mit beiden Helmen super zufrieden, der DMD schön klein, trotzdem ECE und top verarbeitet! Der Gringo macht ebenfalls einen guten Eindruck. Windgeräusche halten sich bei beiden voll im Rahmen.
Gruß

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4339
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von obelix » 13. Mär 2017

mullas hat geschrieben:... und trotz nur DOT Norm damit fahren?
In D (noch) kein Problem, im Ausland kannst damit aber richtig Probleme bekommen, Italien z.B., da kann es passieren, dass die Dein Bike an die Kette legen.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

mullas
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XSR 700 BJ. 2016

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von mullas » 19. Mär 2017

kleines Update.

Ich habe jetzt den Bell Solid Custom 500 Helm. Dieser kam in einer Bowlingtasche aus Leder. Nice to have.
Der Helm passt und sitzt gut.
Die Barstow 100% Brille habe ich nun auch. Gut verarbeitet, Visier lässt sich entfernen für z.B. ein anderes und sieht mit dem Helm cool aus.

Eine ausgibige Testfahrt werde ich sobald das Wetter zulässt noch machen. Vorab kann ich aber sagen mit dem Helm ist das Umwelt-Empfinden viel intensiver statt eines Integrallhelmes (die hatte ich bis dahin nur).

Benutzeravatar
rayman3d
Beiträge: 309
Registriert: 30. Jan 2017
Motorrad:: Honda CX 500 C (PC01) '81
Suzuki GSX 750 AE '03
Wohnort: Berlin

Re: Helm: DMD Vintage oder Biltwell Gringo

Beitrag von rayman3d » 19. Mär 2017

Tach.
Ich hab seit letztem Sommer auch nen Bell Custom 500 als Schönwetter-Zweithelm. Mit verspiegeltem Bubblevisier. Gabs beim Zweirad-Stadler im Sale. Achtung! Die fallen relativ klein aus.
Das Visier ist zwar ohne "E", der Helm dafür schon. Ansonsten geht der auch mit Sonnen- oder "Pilotenbrille". Funktioniert auch auf der Autobahn. ;)

Antworten

Zurück zu „Fahrerausrüstung“

windows