SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Kaufberatung: Fahrerausrüstung
Benutzeravatar
bosn
Beiträge: 195
Registriert: 17. Aug 2014
Motorrad:: Bonneville T120 ´68
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von bosn » 8. Sep 2018

Scheinst ein interessanter Typ zu sein.
Eine Vanson ist geil.Sie muss DIR nur gefallen und du musst eine Menge dafür berappen.
So what ? :oldtimer:
Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !

AceofSpades
Beiträge: 112
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von AceofSpades » 9. Sep 2018

Moin Bosn

Ich mag doch auch noch was zu SEGURA hören :mrgreen:

Gruß Mike :prost:

Benutzeravatar
bosn
Beiträge: 195
Registriert: 17. Aug 2014
Motorrad:: Bonneville T120 ´68
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von bosn » 9. Sep 2018

hm...scheint nicht allzusehr verbreitet zu sein-hier in der BRD ?
Furygan macht ja auch gutes Zeug und wenige wissen..
good luck beim einkaufen :mrgreen:

Konrad (Motorrad Garage ) ist auf der Veterama in der Halle,dort könntest du ja verschiedenes mal anprobieren.

(Wenn ER denn dort ist-letztes Jahr ging Ihm die Standmiete gehörig auf dem Sack )
Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1514
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von Ratz » 9. Sep 2018

Warum läßt du dir nicht was Maßschneidern? Da weist du wo es herkommt, das es was taugt und preislich ist da wohl auch nicht mehr viel Unterschied.

Kuck doch mal bei WACO, Alne-Leder, Harro, Schwabenleder und Co.
https://www.waco-der-lederschneider.de/
https://alne-leder.de/
https://www.rennweste.de/about
https://schwabenleder.de/modelle/

Benutzeravatar
motomatti
Beiträge: 53
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Triumph TBS Bj. 98
Honda CB 650 entchopped Bj. 82
Moto Guzzi Griso 1100 Bj. 06
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von motomatti » 12. Sep 2018

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich mir eine Segura namens "Retro" gekauft. Grund war einerseits die offensichtlich gute Qualität, die mir gefallene Optik und in erster Linie der Umstand, dass die Jacke für mich mit 2 Meter Körpergröße gut passt, wenn auch nicht absolut perfekt. Ich habe elend viele Jacken anprobiert, die Segura war mit Abstand die beste für meine Ansprüche. Helstons gefallen mir auch, die meisten Modelle aus sehr dickem Leder, passen mir aber nicht. Am Wochenende war ich in London bei Lewis Leathers. Cooler Laden, sehr starke Jacken. Kosten für die in London produzierten Jacken liegen bei 950 Pfund plus etwa 100 Pfund Aufpreis für Maßschneiderung. Den Aufpreis für die Maßfertigug finde ich ok, der Preis ist mir aber insgesamt zu hoch.
Habe gerade mal nachgeschaut, meine Segura ist in Vietnam gefertigt. Ich hoffe unter erträglichen Verhältnissen...

Benutzeravatar
Oliver
Beiträge: 577
Registriert: 26. Jan 2014
Motorrad:: BSA A65T 1971

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von Oliver » 13. Sep 2018

bosn hat geschrieben:
26. Aug 2018
Manche schwören auf Halvarssons :

schwedisch

https://www.motorradgarage.de/halvarsso ... indstrands
.daumen-h1:
Erst, wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

AceofSpades
Beiträge: 112
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von AceofSpades » 13. Sep 2018

Na dann scheint Segura auch wieder nur ein Billiglohnprodukt zu sein, welches für teuer Geld verkauft wird... darauf habe ich wie schon geschrieben keine Lust mehr!

Ich denke ich fahre im Weihnachtsurlaub mal nach Würzburg zu W&W Cycles und schaue mir die Vanson Lederjacken vor Ort an .daumen-h1:

Benutzeravatar
motomatti
Beiträge: 53
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Triumph TBS Bj. 98
Honda CB 650 entchopped Bj. 82
Moto Guzzi Griso 1100 Bj. 06
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von motomatti » 13. Sep 2018

Ohne jetzt eine vertiefte Diskussion zu Billiglohnprodukten lostreten zu wollen, noch der Hinweis, dass eine Segura die Hälfte einer Vanson kostet. Daher war der Vergleich der beiden Marken von vornherein etwas hinkend. Wie schon geschrieben, die Qualität der Segura finde ich hervorragend, der Aspekt der Produktion in Billiglohnländern begleitet uns nicht nur bei Lederjacken. Aber das ist ein alter Hut. Und geil ist, dass es in den USA keine Ausbeutung von Arbeitskräften gibt ;-)
Vielleicht doch besser mal in D schauen? Ein Tipp, der hier noch nicht gefallen ist, ist Erdmann aus München. Aber auch das ist schon Off-Topic, weil es ja nur um Vanson und Segura geht.

AceofSpades
Beiträge: 112
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von AceofSpades » 13. Sep 2018

Moin

Die Erdmann hatte ich vorhin noch gegoogled :wink:, ebenso die Aero Highwayman, Lewis Leathers, Bates Leathers.....

Der Thread sollte sich ursprünglich nur um Segura drehen, da ich wie geschrieben null wirkliche Info zu der Marke finde, jedoch irgendwo was gelesen hatte das es sich ebenfalls um eine recht frühe Motorradlederklamottenmarke handeln soll.
Mit den Modellen Apache, Twin und Spencer gefällt mir da schon einiges.

Mein Interesse an Vanson ist mir dann noch eingefallen, weswegen ich diese Marke auch noch mit reingeschrieben habe... war eigentlich nicht vorgesehen da man hier ja einiges im Netz dazu findet.

Vergleichbar sind die beiden rein preislich natürlich nicht, ein Vergleich war aber auch nicht beabsichtigt. Kommt vielleicht durch die Überschrift falsch rüber.

Gruß Mike

Benutzeravatar
bosn
Beiträge: 195
Registriert: 17. Aug 2014
Motorrad:: Bonneville T120 ´68
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: SEGURA FRANKREICH --- VANSON USA

Beitrag von bosn » 13. Sep 2018

Meine Fresse...
mach ja alles sein.
Und jeder soll sein Ding machen und betrachten.
Grundsätzlich ...wenn man was schönes haben will- ist Marke , Preis und Rest..sekundär.

Probier und guck halt- geschriebene Meinungen helfen wenig.
Das muss passen - im wahrsten Sinne.

Und . über die Jahre gesehen sind etwas mehr an Preis/Kosten völlig egal... :wink:

So eine qualitative Jacke sollte ewig halten
Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !

Antworten

Zurück zu „Fahrerausrüstung“

windows