forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Café Racer Helm

Kaufberatung: Fahrerausrüstung
mcgulasch
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mai 2015
Motorrad:: Kawasaki, KZ550C, 1982

Café Racer Helm

Beitrag von mcgulasch »

Moin,
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Helm der zu meiner Maschine passt.
Am liebsten einen offenen wie einen Jet Helm, mein Problem ist nur das ich mit den aussehe wie Calimero :zunge:
Daher meine Frage ob es einen Hersteller gibt der besonders schmale Helme mit Prüfzeichen anbietet die in Richtung retro gehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5971
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: Café Racer Helm

Beitrag von sven1 »

Guck doch mal bei Bell.
Ansonsten sollte es die letzte Entscheidung sein ob der Helm zum Moped passt, wichtiger ist das der Helm zum Kopf passt.
Jet oder Integral ist wohl eine Glaubensfrage die ich für mich entschieden habe seit mein Kumpel nicht mehr so aussieht wie sein Zwillingsbruder.
Grüße
Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
Desoto
Beiträge: 65
Registriert: 7. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJR 1300, Jg. 2000

Re: Café Racer Helm

Beitrag von Desoto »

Ich kann Dir die Vintage-Modelle von DMD empfehlen. Sehr kleine Schale, richtig coole Designs und vor allem ECE 22.05 geprüft

Gruss Marco

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1501
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Café Racer Helm

Beitrag von Speed »

Moin,

ich habe mir damals diesen Helm gekauft und bin immer noch zufrieden. Einzig die herunterklappbare Sonnenblende habe ich am Nasenausschnitt mit dem Dremel etwas nachgearbeitet, da das Visier an den Nasenrücken stieß. Und nein, ich habe nicht die Nase von Mike Krüger. Mit herunter geklappter Sonnenblende kann man zugfrei bis 80 km/h fahren, wird es schneller, dann tränen mir die Augen.

https://www.amazon.de/Jethelm-RC-590-Re ... way&sr=8-4

Grüße von der Nordseeküste

😎
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6138
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Café Racer Helm

Beitrag von obelix »

Speed hat geschrieben: 21. Apr 2019da das Visier an den Nasenrücken stieß. Und nein, ich habe nicht die Nase von Mike Krüger.
Ist normal:-) Kenne ich von beiden Helmen, die ich habe und von einigen, die ich anprobiert habe. Liegt wohl daran, dass die asiatischen Köpfe kleinere Zinken haben und die Helme dafür konstruiert sind - eben nicht für Langnasen wie uns... Hab auch mit dem Dremel nachgearbeitet.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

FritzKnack
Beiträge: 15
Registriert: 4. Feb 2019
Motorrad:: W650

Re: Café Racer Helm

Beitrag von FritzKnack »

Ich habe den – würde auch gut zur Sitzbank passen. Anprobieren ist Pflicht.

https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... n-hjc.html

LG
Friedo

Benutzeravatar
Bonde
Beiträge: 81
Registriert: 2. Apr 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 1983
Honda CJ 250T 1979
Yamaha Vmax 1999
Kawasaki GPz 1100 1981
Kawasaki ZL 900
Suzuki RM125 + RMZ 250
usw.
Wohnort: Osterzgebirge

Re: Café Racer Helm

Beitrag von Bonde »

Ich fahre HEDON und bin sehr zufrieden damit!!!
https://hedon.com/
Der Fachmann staunt - der Laie wundert sich!

mrairbrush
Beiträge: 914
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Café Racer Helm

Beitrag von mrairbrush »

Seit das Bussgeld für helmlos auf 15€ gesenkt wurde ist es mir egal ob Helm eine ECE hat oder nicht.
Noch nie wurde ein Helm auf dieses Zeichen geprüft. Schlimmstenfalls ist es wie ohne Helm fahren (15€).
Diese Calimerohelme finde ich auch schrecklich. Warum sollte man nicht z.B. einen Bergsteigerhelm benutzen können. Ob einem von oben ein Stein auf den Kopf fällt oder sich der Kopf zum Stein bewegt dürfte ziemlich egal sein. :-) Im Sommer sind die gut luftig.

dorfnase
Beiträge: 1
Registriert: 25. Aug 2014
Motorrad:: CB 750 und GB 500

Re: Café Racer Helm

Beitrag von dorfnase »

Hi Sven,
ich fahre den x-lite 201 in scratch Optik und bin mit Passform und Preisleistungsverhältnis sehr zufrieden.

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
incube
Beiträge: 7
Registriert: 9. Mär 2019
Motorrad:: Yamaha XV950R (Bolt) Baujahr: 2016
Royal Enfield Continental GT 535 Baujahr: 2016
Wohnort: Koblenz

Re: Café Racer Helm

Beitrag von incube »

Hey,

also was die Optik angeht kann ich dir den Bell Bullitt als Integralhelm oder den Biltwell Bonanza als Jethelm empfehlen. Ich finde die Helme sind beide sehr angenehm zu tragen. Auf meinem Biltwell habe ich das Bubble-Visier vom selben Hersteller.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
♣ Caffeine and Gasoline ♣

Antworten

Zurück zu „Fahrerausrüstung“

windows