MV Agusta» 50cc Liberty Sport

Motorrad-Klassiker vergangener Epochen
(bis Baujahr 1975)
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 6017
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von grumbern » Mo 24. Jul 2017, 12:14

Irgendwie ist mein letzter Post verloren gegangen, oder ich war so blöd und habe ihn nicht abgeschickt :stupid:
Jedenfalls habe ich den Lenker und Kleinteile der Chief in Kleinauheim bei Fa. Schweizer machen lassen, die entchromen aber nicht. Das heißt, die Teile müssen schon blank und sauber angeliefert werden.

Bild

Eine weitere Adresse gibt es in Darmstadt, die machen das volle Programm und sind in der Oldtimerzsene durchaus bekannt. Dort habe ich einen Kontakt, den ich sowieso noch anhauen muss, wegen einem Tank und etwas Kleinkram.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 495
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:04
Motorrad: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Kawasaki KMX 125 `01
Wohnort: Greifswald

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von Endert » Mo 24. Jul 2017, 13:10

Moin Andreas,

dann hau doch mal den Kontakt an und frage bitte nach Preisen. Anschließend würde ich dir meinen (M-) Lenker zukommen lassen und falls Beast sich auch anschließt und du mit dem Tank und dem Kleinkram auch soweit bist, können wir uns ja zusammentun und unseren "Verhandlungsstandpunkt stärken" ;) :law:

Ich bin kein Fan davon, Teilleistungen oder vorbehandelte Teile abzugeben ... haut es hinterher nicht hin, bekommt man meist selbst die Schuld und es wird auf schlechte Vorarbeit geschoben. :roll:
mit besten Grüßen
Endert #76

Timeless, Father & Son Project - Das Bike ist mehr als nur die Summe seiner Teile :salute:
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Max1992
Beiträge: 586
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:39
Motorrad: Yamaha Tr1, BSA M33 und Yamaha XVS650

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von Max1992 » Mo 24. Jul 2017, 13:46

@Andreas wenn kennst du den im Darmstadt. Das ist ja bei mir ums Eck.

Vlt kann ich dann endlich mal was an meiner bsa machen lassen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2156
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von sven1 » Mo 24. Jul 2017, 13:52

Moin,

ich spring mal ein.

http://www.breidert-galvanik.de/

Grüße

Sven

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 495
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:04
Motorrad: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Kawasaki KMX 125 `01
Wohnort: Greifswald

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von Endert » Mo 24. Jul 2017, 15:33

Moin Sven,

gute Erfahrung damit?

Will den Fred nicht weiter zumüllen, vielleicht mag jemand einen extra aufmachen ?
mit besten Grüßen
Endert #76

Timeless, Father & Son Project - Das Bike ist mehr als nur die Summe seiner Teile :salute:
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1220
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:15
Motorrad: Ducati Monster S2R 1000
Ducati 999
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Wohnort: SHA

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von beast666 » Mo 24. Jul 2017, 17:53

grumbern hat geschrieben:Irgendwie ist mein letzter Post verloren gegangen, oder ich war so blöd und habe ihn nicht abgeschickt :stupid:
Jedenfalls habe ich den Lenker und Kleinteile der Chief in Kleinauheim bei Fa. Schweizer machen lassen, die entchromen aber nicht. Das heißt, die Teile müssen schon blank und sauber angeliefert werden.

Bild

Eine weitere Adresse gibt es in Darmstadt, die machen das volle Programm und sind in der Oldtimerzsene durchaus bekannt. Dort habe ich einen Kontakt, den ich sowieso noch anhauen muss, wegen einem Tank und etwas Kleinkram.
Gruß,
Andreas
Hey Andreas,

super, da würde ich mich ranhängen und auch idealerweise das komplette Paket dann gibt's kein Stress mit dem Ergebnis!?
Son Lenker wird wohl auch kein Haus kosten.....

Grüße Heiko

Benutzeravatar
car7662
Beiträge: 28
Registriert: So 5. Apr 2015, 21:22
Motorrad: Ducati 900 SS 84

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von car7662 » Mo 24. Jul 2017, 17:55

Hallo Heiko,

Ganz in deiner Nähe ist Chrom Wahl in Oberstenfeld.
Eine alteingesessene Firma.

Gruß
Axel

marctom
Beiträge: 26
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 10:00
Motorrad: Ducati
900-999-1078-1200
Wohnort: Osnabrück

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von marctom » Di 25. Jul 2017, 07:24

Moin Heiko,

geiles Projekt:

Habe ich auch einmal mit ner CY 50 gemacht
Rausgekommen ist die kleine Blaue
IMG_0820.JPG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1220
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:15
Motorrad: Ducati Monster S2R 1000
Ducati 999
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Wohnort: SHA

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von beast666 » So 30. Jul 2017, 09:45

Mal
Wieder was geschafft!
Zerlegt, geputzt, Ersatzteile wie Dichtsatz und Ritzel in Italien bestellt!
Räder aufgehübscht und neue Reifen inkl. Felgenbänder und Schläuchen Montiert!
Jetzt noch zwei drei Distanzen drehen und auch für das defekte Ölsieb habe ich eine Lösung gefunden......
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 6017
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: MV AGUSTA 50cc Liberty Sport

Beitrag von grumbern » So 30. Jul 2017, 22:49

Jau, sehr hübsch! Da fällt mir ein: Ich habe ja auch noch eine 50er (von '59) in Teilen stehen :versteck:

Antworten

Zurück zu „Klassiker“

 

 

cron