Honda» Urgülle soll zum CR werden

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 507
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:04
Motorrad: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Kawasaki KMX 125 `01
Wohnort: Greifswald

Re: Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von Endert » Mo 16. Okt 2017, 09:52

Wirklich schick Matti, das würde mir auch gefallen .daumen-h1: :prost:
mit besten Grüßen
Endert #76

Timeless, Father & Son Project - Das Bike ist mehr als nur die Summe seiner Teile :salute:
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Benutzeravatar
Timmäää
Beiträge: 34
Registriert: Do 21. Feb 2013, 22:28
Motorrad: BMW R65, harley sportster
Wohnort: Rinteln
Kontaktdaten:

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von Timmäää » So 26. Nov 2017, 23:02

Mensch Mathias.
Schönen hobel hast du da :grin:
Ist super geworden :prost:
Aluteile? Auspuffanlagen? Zubehör? Baue ich dir!
Bei Facebook/Instagram findest du Bilder meiner Arbeit
Timos-Speedshop

matigoal
Beiträge: 162
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 13:58
Motorrad: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von matigoal » Mo 27. Nov 2017, 08:01

Danke Timo...du hast ja auch deinen Anteil am Endergebnis. Wenn es sowas wie ein "Endergebnis" überhaupt jemals gibt ;-)
Momentan warte ich noch auf einen Tachohalter von meinem Dreher. Der Tacho soll schön mittig vor der Gabelbrücke sitzen und war bis jetzt seitlich montiert, was mir nicht wirklich gefallen hat.
So ein Umbau hört wohl sowieso nie richtig auf :-)

matigoal
Beiträge: 162
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 13:58
Motorrad: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von matigoal » Di 28. Nov 2017, 20:54

So...nun sitzt das Tacho auch schön mittig :-)
IMG-20171128-WA0031.jpg
IMG-20171128-WA0032.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12149
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von f104wart » Mi 29. Nov 2017, 08:26

Sehr schön .daumen-h1:

...aber willst Du die Gabelbrücke nicht noch bearbeiten und die beiden Nasen (in einer davon ist der Chokeknopf befestigt) wegschneiden und die Lenkerböcke zumindest so weit abfräsen, dass die Mulden weg sind?

Den Choke kann man auch irgendwo nach unten verlegen. Der muss nicht am Lenker sitzen. Aber wenn Du ihn dort lassen möchtest - Du kannst ja auch nur die andere Nase auf der rechten Seite weg schneiden - dann würde ich ihn auf jeden Fall von unten an den Halter schrauben und die große Scheibe oben weg lassen. ...Ändert technisch nichts, sieht aber besser aus. :wink:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

matigoal
Beiträge: 162
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 13:58
Motorrad: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von matigoal » Mi 29. Nov 2017, 08:30

Ralf, dass habe ich mit meinem Dreher gestern gerade besprochen ;-)
Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich das lieber erst nach dem TÜV Termin machen lasse. Da soll sich nachher keiner dran stören. Und dann habe ich gleich noch ein paar mehr Teile zum Pulver beschichten parat.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12149
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von f104wart » Mi 29. Nov 2017, 08:37

Den halbrund ausgeformten Teil kannst Du in jedem Fall weg machen. Wenn Du weiter runter willst, schau Dir die Brücke mal von unten an. Wenn das Material nicht "durchbrochen" wird, steht dem auch hier nichts entgegen.

...Frag doch Deinen Prüfer einfach mal. :wink:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
brummbaehr
Beiträge: 224
Registriert: Di 27. Sep 2016, 13:26
Motorrad: Honda CX 500/650
Wohnort: 41836 Hückelhoven
Kontaktdaten:

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von brummbaehr » Mi 29. Nov 2017, 14:38

Schaut gut aus .daumen-h1:

Ne kürzere/passende Bremsleitung würde ich noch empfehlen.
Gruß
aus dem WildenWesten

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1146
Registriert: Di 30. Dez 2014, 08:42
Motorrad: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von BerndM » Mi 29. Nov 2017, 18:25

brummbaehr hat geschrieben:
Mi 29. Nov 2017, 14:38
Ne kürzere/passende Bremsleitung würde ich noch empfehlen.
Oder hinter der Lampe mit einem Bogen verlegen. Rechts vom Scheinwerfergehäuse nach unten, links am Gehäuse
wieder hoch und in kleinerem Bogen zum Verteiler wieder runter.

matigoal
Beiträge: 162
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 13:58
Motorrad: Suzuki LS 650, EZ 95, Bobberumbau
Honda CX500 Urgülle
Wohnort: Schwerin M-V

Re: Honda» Urgülle soll zum CR werden

Beitrag von matigoal » Mi 29. Nov 2017, 18:42

Also die obere Leitung finde ich ganz okay, wie sie liegt. Bei den beiden Leitungen zu den Sätteln gebe ich euch recht. Da könnten kürzere hin. Die Leitungen waren allerdings als Stahlflex schon vorhanden und deswegen stand dieser Punkt bei mir eher hinten an. Es wird aber sicher irgendwann wohl noch so kommen, dass diese getauscht werden.

Antworten

Zurück zu „CX“