forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 577
Registriert: 6. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Honda» CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von Krami » 3. Mär 2017

Hallo Männer,

ihr kennt das bestimmt, nachdem ihr das erste Bike fertig habt wird anschliessend (oder auch schon während) nach einem neuen Objekt geschaut. Aber der Markt gibt irgenedwie - zumindest bei mir hier unten - nichts brauchbares her! :dontknow: also habe ich es erst einmal sein lassen mit dem aktiven Suchen...

So kam der Tag, an dem mein bester Freund zu mir kam und sagte: "Hey meine Arbeitskollegin will ihr Moped verkaufen, sie wollte eigentlich ihren Führerschein drauf machen, aber jetzt doch nicht mehr!"
Ich: "OK (mit weit gespitzten Ohren) was ist es den für eine?", er: "Eine Suzuki LS650"

Naja ich hatte die Geschichte schon erzählt (The Big One), aus ihr wurde nichts... Schade... wollte unbedingt einen Bobber bauen.

Dann treffe ich auf einmal einen Kollegen wieder, der mir im Oktober 2016 erzählte das sein Vater seine CB900 Boldor verkaufen will. Damals musste ich ablehen, sonst hätte mich meine Frau aufgehangen... :salute:

Im Februar diesen Jahres trafen wir uns per Zufall wieder und er sagte, dass die Boldor immer noch da sei und er noch mal mit dem Preis runter ist :shock: :shock: :shock:

"OK" sagte ich. "Ich gehe nächste Woche ein Bike anschauen (die LS650), falls die nichts ist, melde ich mich wieder bei dir".

Wie ihr jetzt wisst ist aus der LS650 nicht geworden und somit bin ich jetzt stolzer Besitzer einer

Honda CB900 FA Boldor (EZ 80)

Das Bike steht wirklich super da, ist 16 Jahre älter als die eLSe und sieht für ihr Alter tip top aus. Sein Vater hatte sie 2014 abgemeldet, sie lief immer meinte er. Gegen Schluss aber immer Anfangs auf nur 2 Töpfen. Wir werden sehen was es ist, ich habe mich schon ein wenig schlau gemacht, was die Krankheiten der CB900 sind. Leider habe ich sie nicht laufen gehört, dem alten Herren war es wirklich peinlich. Er wollte sogar sein Auto holen damit man sie überbrücken kann. Aber vielleicht war es auch besser so.

Hier mal ein paar Daten

1.) Lenker Tomaselli
2.) Koni Dämpfer -> können aber leider nicht mehr hergerichtet werden (habe ich schon hier abgecheckt)
3.) Zweiteilige Vollverkleidung mit Windabweiser von Gerstenmaier
4.) Stufensitzbank ebenfalls Gerstenmaier mit einem Sitz für 1-Sitzer + Abdeckung oder einer Bank als 2-Sitzer
5.) Zurückverlegte Fussrastenanlage von Baumeister
6.) Sebring MU150 4in1 Anlage

Laufleistung: ca. 73000km

Das Ganze wird ein Gemeinschaftsprojekt mit meinem Kollege. Aber der Start wird womoglich erst nach der Sasion sein, aber ich konnte es jetzt einfach nicht aushalten euch davon zu berichten.

Ich will schliesslich eure Meinung hören :wink:

Bei dem Umbau tendiere ich zu einem Cafe Racer. Anders als bei meinem ersten Umbau will ich aber soviel behalten wie möglich, weil ich denke Stummellenker, Fussrastenanlage und Topf sind es Wert behalten zu werden. Ob es dieses Mal ein freies Rahmendreieck (ich meine offene Luftfilter damit) gibt weiss ich nicht. Schliesslich soll die Sebring Anlage ziemlich laut sein. Laut boldor.de ist sie mit 83db dabei, im realen Leben sollen aber auch schon 93db gemessen worden sein und wenn ich mir dazu noch offen Luftfilter vorstelle... :law: aber alles erst einmal Spekulation.

Ich bin ersteinmal Happy :jump: eine Basis gefunden zu haben. Wie gesagt, ich werde euch erst einmal nicht gross füttern können, meine XS400 wartet auch noch auf eine neue Steuerkette und die Z750 vom Kollege muss auch noch fertig gemacht werden :rockout: :cool:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1444
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von zockerlein » 3. Mär 2017

bitte nicht umbauen :cry:

LG Dani
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4758
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von sven1 » 3. Mär 2017

Hallo Krami,

Geil, einmal im Leben habe ich eine bol dor gefahren, unvergesslich, blau weiß mit goldenem Auspuff. Damals ein absoluter Dampfhammer, für 900 DM :cry:

Grüße

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Rafflix
Beiträge: 222
Registriert: 29. Dez 2015
Motorrad:: Kawasaki, Z750 LTD Twin Y1, Bj. 1982
Wohnort: in Middlfrangn, fast middndrinn zwischn A7 A6 A3 unn dä 73ger

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von Rafflix » 3. Mär 2017

Hi Krami,

das ist keine Basis, sondern eine klasse Rarität. :oldtimer: :wow:

Wäre ewig schade die umzubauen. :cry:

Viele Grüße

Gerd
http://www.z750twin.de
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4758
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von sven1 » 3. Mär 2017

Moin,

bau die Verkleidung ab, lager sie ein. Rahmen so lassen wie er ist und umbauen. Dann geht es immer noch zurück.
Ansonsten...es ist DEIN bike.
Viel Spaß mit der bolle

Grüße

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6617
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von MichaelZ750Twin » 4. Mär 2017

Hi Krami,

die 900er Bol'd'Or ist ein geiles Mopped !

Verleidung dran lassen und komplett in EGLI-rot lackieren.

Die Instrumente sind zwar ewig hoch montiert, die Verleidung verdeckt die aber schön und diese kurzen, dicken Zeiger auf gut ablesbaren Skalen haben es mir angetan ;)

Kein wilder Umbau erforderlich, nur kleine Anpassungen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 577
Registriert: 6. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von Krami » 4. Mär 2017

Hoi Jungs vielen Dank für die ersten Antworten :salute:

Ich weiss das ich mit dem Schatz ein paar Jugenderinnerung erwecke. Aber ich bin einfach kein Fan von solchen Vollverkleidungen,
egal ob das jetzt aus den 80er oder Neuzeit kommt.
sven1 hat geschrieben:Moin,

bau die Verkleidung ab, lager sie ein. Rahmen so lassen wie er ist und umbauen. Dann geht es immer noch zurück.
Ansonsten...es ist DEIN bike.
Viel Spaß mit der bolle

Grüße

Sven
An das habe ich auch schon gedacht, oder vielleicht verkaufen... ach weiss nicht.... wie gesagt bin kein Fan. Das Einzige was mir gefällt sind die Halbschalen für vorne, welche unser Dengelmeister schon paar mal gezaubert hat.

Wild soll es aber auch nicht werden, die Anbauteile sind alle noch top, brauchen hier und da ein wenig Zuneigung. Ich muss eigentlich nichts gross separat kaufen. Vielleicht behalte ich auch die zwei Instrumente und positioniere sie nur anders, habe ich bei der XS400 auch gemacht. Alte analoge Anzeigen sind einfach .daumen-h1:

Kennt jemand die Sebring Anlage, kann man die öffnen? Ich vermute es ist eine Absorptionsanlage?

Danke
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

ralfb
Beiträge: 59
Registriert: 18. Aug 2013
Motorrad:: honda cb 900 f boldor
bmw r 80 rt umbau
Wohnort: hunsbuckel

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von ralfb » 4. Mär 2017

warum willst du die sebring anlage öffnen.vom klang her is die doch perfekt.ausserdem sieht sie hintenrum noch gut aus.chrommässig
bis dahin mal
gr ralf

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4758
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von sven1 » 4. Mär 2017

Moin Krami,

guck doch mal ob nicht eine Seriennummer bei der Sebring findest, evtl. kannst du dann auch eine Beschreibung der Anlage bekommen
http://www.sebring.at/de/
evtl. könnendie dir jaauch helfen (wenn sie es sind).
Aber nicht zerbauen, ich bin die nächsten Wochen in Rheinfelden beim Kunden, dann komme ich probehören. :jump:

Grüße

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15873
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda CB900 Boldor - Sie kam zu mir...

Beitrag von f104wart » 4. Mär 2017

Krami hat geschrieben:Kennt jemand die Sebring Anlage, kann man die öffnen? Ich vermute es ist eine Absorptionsanlage?
Hallo Stefan,

frag doch mal den Norbert aus Rheinfelden. Das war ja damals seine Zeit.
Ich schick Dir gleich mal seine TelNr per PN.
Sag ihm nen schönen Gruß von mir. :wink:


...Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie umbauen würde. Ist ein Zeitzeuge mit Charakter. Und das macht die Entscheidung nicht einfacher.

Gefallen tut´s mir auch nicht wirklich, aber zum Umbauen würde ich mir vielleicht doch eine andere Basis suchen. :wink:

.

Antworten

Zurück zu „Bol d'Or“

windows