Honda» CX500E goes Cafe Racer - mein Umbau-Thread

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11580
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500E goes Cafe Racer - mein Umbau-Thread

Beitrag von f104wart » Mo 9. Okt 2017, 10:04

Selbst der wirkt breiter als er war. :lachen1:
IMG_0114.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5879
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: CX500E goes Cafe Racer - mein Umbau-Thread

Beitrag von grumbern » Mo 9. Okt 2017, 10:05

Dein Alutank auch, oder? :versteck:

knitterfrei
Beiträge: 80
Registriert: So 20. Aug 2017, 01:08
Motorrad: Honda CX 500 E Bj. 1984
Harley Davidson Forty-Eight Bj. 2016
Wohnort: Düsseldorf

Re: CX500E goes Cafe Racer - mein Umbau-Thread

Beitrag von knitterfrei » Mo 9. Okt 2017, 10:10

Vielleicht fotografiere ich meinen Tank mal in einem günstigen Winkel so das er mir schlanker vor kommt. ;-)

Anyway, ich leg jetzt erstmal auf Basis des Tourertanks los.

Danke für die Infos.
Schönen Gruß aus Düsseldorf
Michael

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11580
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500E goes Cafe Racer - mein Umbau-Thread

Beitrag von f104wart » Mo 9. Okt 2017, 17:12

knitterfrei hat geschrieben:Vielleicht fotografiere ich meinen Tank mal in einem günstigen Winkel so das er mir schlanker vor kommt. ;-)
Es reicht auch, wenn Du ihn Dir anschaust, musst ihn nicht extra fotografieren. Wir wissen, wie ein Tourertank aussieht. :grin:


@Andraes:
Nee, der sah nicht nur breiter aus, der WAR (hinterher) auch breiter. :mrgreen:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

knitterfrei
Beiträge: 80
Registriert: So 20. Aug 2017, 01:08
Motorrad: Honda CX 500 E Bj. 1984
Harley Davidson Forty-Eight Bj. 2016
Wohnort: Düsseldorf

Re: CX500E goes Cafe Racer - mein Umbau-Thread

Beitrag von knitterfrei » Di 10. Okt 2017, 22:03

Heute hatte ich mal wieder Zeit und Lust auf die m-Unit und habe die Zündung verkabelt. Für alle die das Thema mal haben, wird wie folgt verkabelt:

Das rot-gelbe Kabel aus dem Magnetschalter/Anlasser-Relais wird an einen der beiden Start-Ausgänge angeklemmt. Und das schwarze Kabel, das aus dem Regler kommt, wird an den Ausgang "Ignition" angeklemmt.

Dann noch das schwarze Kabel vom Zündschloss an den Eingang "Lock".

Diese Verkabelung gilt bei der m-Unit blue, bei der m-Unit V.2 kommt das schwarze Kabel an den Ausgang "Aux".
Schönen Gruß aus Düsseldorf
Michael

Antworten

Zurück zu „CX“