[Yamaha] Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 449
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 Scrambler
Wohnort: Graz

[Yamaha] Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » Sa 8. Feb 2014, 18:01

Hallo!

Heute habe ich endlich die Basis für meinen Umbau nach Hause geholt (1.Bild).
Sieht im Moment zwar ziemlich heruntergekommen aus, aber der Motor läuft einwandfrei und der Rahmen und die Gabel sind gerade!
Im Link seht ihr dann die Richtung, in die es gehen wird, allerdings mit einem etwas anderen Heck:
http://rocket-garage.blogspot.co.at/201 ... oject.html
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: viewtopic.php?f=179&t=3835
XJ 600 Scrambler: viewtopic.php?f=179&t=16060

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 449
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 Scrambler
Wohnort: Graz

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » Fr 14. Feb 2014, 19:08

Heute habe ich mal begonnen alles unnötige Plastik zu entfernen und mir das Darunterliegende genauer anzusehen.
Da sind schon einige Teile dabei, die viel Liebe brauchen werden!

Als nächstes werden mal die Bremsen gangbar gemacht und auch die Gabel soweit hergerichtet, dass man damit mal vernünftig fahren kann. Auch die Vergaser funktionieren zur Zeit noch nicht richtig und werden erstmal general überholt!

Grundsätzlich soll alles sehr klassisch aussehen, aber mit einem aufgewerteten Fahrwerk und auch der Motor bekommt eine Spezialbehandlung!
Und hier gleich einmal eine Auflistung von allem was ich vorhabe:

- Lenker, Scheinwerfer, Blinker, Spiegel
- Sitzbank, Rahmenheck, Rücklicht, Kotschützer
- R1-Bremszange vorne, Radialbremspumpe vorne, Stahlflex-Leitungen vorn und hinten
- Gabel intern voll einstellbar, mittels Race Tech-Emulatoren
- WP-Federbein
- modifizierte Airbox
- modifizierte Zündkennlinie
- überarbeiteter Zylinderkopf mit neu justierten Steuerzeiten
- Öhlküler mit Thermostat

Und so sieht sie weitgehend ohne Plastik aus, da kann man sich`s gleich besser vorstellen:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: viewtopic.php?f=179&t=3835
XJ 600 Scrambler: viewtopic.php?f=179&t=16060

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 449
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 Scrambler
Wohnort: Graz

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » Di 18. Feb 2014, 18:14

Die letzten Tage habe ich endlich mit dem tatsächlichen Umbau begonnen und dabei auch gleich ein ganz besonderes "Gustostückerl" entdeckt. Aber dazu später!
Der neue Lenker ist verbaut, ebenso ein Gabelstabilisator.
Die vordere Radabdeckung hat sich massiv verkleinert, die hintere Abdeckung habe ich ebenfalls um einiges erleichtert, sodass sie mit aufgesteckter Sitzbank fast nicht mehr zu sehen ist.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: viewtopic.php?f=179&t=3835
XJ 600 Scrambler: viewtopic.php?f=179&t=16060

Benutzeravatar
Sirtoby
Beiträge: 462
Registriert: So 20. Jan 2013, 20:11
Motorrad: - BMW R25/2, 1953
- Kawa Zephyr 750, 1994 (sold)
Wohnort: ExilHesse in Aschaffenburg

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von Sirtoby » Di 18. Feb 2014, 18:21

Boah, da bin ich echt gespannt.

Hi! Interessantes Projekt...

Für mich ist die Diversion eines der hässlichsten Entlein unter den Einsteiger/Normalobikes. Der Link von dir macht mich aber doch neugierig was man da alles draus schelifen kann...! Hab schon öfters mal so einen Eimer angeboten bekommen und immer dankend abgelehnt :-D

Bitte halte uns auf dem Laufenden!

VG Tobi
Auf die Dauer, hilft nur Power!

Benutzeravatar
himora88
Beiträge: 1147
Registriert: Do 8. Aug 2013, 08:48
Motorrad: Kawasaki KZ 550 B `81 CR
BMW R45 Scrambler
Simson S50 Moped =)
Wohnort: Pößneck / Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von himora88 » Di 18. Feb 2014, 18:43

cooles projekt....
bin neugierig was man draus machen kann... diese 90er moppeds haben ja alle so ihre hässlichkeiten .. zumindest die meisten...

halt uns fein auf dem laufenden
Himora | Vintage Motorcycle Culture
http://www.himora-shop.de | http://www.himora.de

......................
» Mein Projekt: Kawasaki KZ 550 B • Cafe Racer «
» http://caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=2027 «

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 449
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 Scrambler
Wohnort: Graz

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » Sa 1. Mär 2014, 18:16

Die letzten Tage bin ich wieder fleißig gewesen:

- die Elektrik neu verlegt
- den Kabelbaum verlängert wo es notwendig war
- alle unnötigen Halterungen abgeflext
- danach wieder alles fein säuberlich zusammen gebaut, um mich als nächstes an die Sitzbank machen zu können!
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: viewtopic.php?f=179&t=3835
XJ 600 Scrambler: viewtopic.php?f=179&t=16060

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 449
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 Scrambler
Wohnort: Graz

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » So 9. Mär 2014, 18:56

Und es ging wieder weiter!
Nachdem ich letzte Woche meine Stahlflex-Bremsleitungen bekommen habe, hab ich mich gleich mal über die Bremsanlage hergemacht:
- die vordere Bremszange grob gereinigt und wieder leichtgängig gemacht
- kleinere Bremspumpe montiert und die Stahlflexe drangeschraubt
- alles schön befüllt und entlüftet!

Bei der hinteren Bremszange sind beide Entlüftungsschrauben total festgerostet, daher ist da mal WD40 und viel Geduld gefragt!

Und weil`s so schön ging, habe ich auch gleich die Originalsitzbank abgezogen und die Grundplatte zurecht geschnitten und angepaßt. Weiters den Abschluß nach hinten zurecht gezimmert, der auch gleichzeitig als Halter für das Rücklicht und die Kennzeichenhalterung fungiert.

Als nächstes wird dann die Platte für die Sitzbank fertiggemacht, gepolstert und überzogen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: viewtopic.php?f=179&t=3835
XJ 600 Scrambler: viewtopic.php?f=179&t=16060

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 449
Registriert: So 24. Nov 2013, 17:40
Motorrad: XJ 600 S-presso
XJ 600 Scrambler
Wohnort: Graz

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » Sa 15. Mär 2014, 17:33

Heute ist wieder einiges weitergegangen!
Vor allem sieht man jetzt endlich auch einigermaßen die zukünftige Form!

- Die Grundplatte für die Sitzbank ist endlich fertig und auch der originale Schaumstoffkern ist grob vorgeschnitten. Es soll ja eine 2-Personensitzbank werden, wobei der Soziussitz gleichzeitig als Höcker geformt wird und nach hinten ausläuft.

- Scheinwerfer, Rücklicht und Kennzeichenhalterung sind ebenfalls fertig und vormontiert.

- Die gesamte Verkabelung ist fertiggestellt und bereits mit Blocksteckern versehen, sodass die Blinker und das Kombiinstrument nur mehr angeschlossen werden müssen.

Habe sie heute auch einmal in Betrieb genommen, um zu kontrollieren ob alles funktioniert: :mrgreen: EINFACH GEIL !!!!!!!!
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: viewtopic.php?f=179&t=3835
XJ 600 Scrambler: viewtopic.php?f=179&t=16060

ralfgrabbi
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:03
Motorrad: Honda CJ 250 t
Baujahr 1977
Café Racer
Wohnort: Hildesheim

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von ralfgrabbi » Sa 15. Mär 2014, 19:31

Hallo GeraldR
Cooles Projekt, gefällt mir gut. Bin gespannt wie es weiter geht :jump:
Besonders gefällt mir deine Idee mit der Sitzbank .daumen-h1:
Viel Spass und ich behalte dein Projekt im Auge
Ralf

Benutzeravatar
williwedel
Beiträge: 169
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:50
Motorrad: BMW R100... 1989
BMW R100GS 1991
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von williwedel » Sa 15. Mär 2014, 22:40

Oh Mann raus ihr Bilder aus dem Kopf...
So ein Ding könnt ich auch haben für wenig Asche.



Grüße Guido

Antworten

Zurück zu „Yamaha“