[Royal Enfield] Royal Enfield - Indian Chief

Motorrad-Klassiker vergangener Epochen
(bis Baujahr 1975)
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von grumbern » Fr 1. Sep 2017, 22:50

Ein paar nette Details. Zügebefestigung in altenglisch:

Bild

Bild


Aktueller Stand:

Bild


Und die Sitzbank mit Kaschiervlies überzogen. Wirkt jetzt etwas arg flauschig, aber das sollte der Bezug wieder platt ziehen. Leider habe ich seit Wochen keine Rükmeldung von Bernhard (DWS) :dontknow:

Bild


Kettenblatt ist dafür gefräst und kann hoffentlich kommende Woche mit ein paar anderen Teilen zu Verzinken.
Außerdem sollen jetzt endlich meine Elektroverbinder vom Lasern kommen. Schau' mer mal.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2022
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von sven1 » Sa 2. Sep 2017, 19:07

Moin Andreas,

sehr nettes Detail, läuft Lucy jetzt ohne Halsband rum? :neener:

LG

Sven

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von grumbern » So 3. Sep 2017, 09:07

Alter Stänkerer, die hat ein Geschirr! :friendlyass:

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 330
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:28
Motorrad: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von Speed » So 3. Sep 2017, 20:40

Moin Andreas,

vielleicht kann er Dir in der Zwischenzeit weiterhelfen:

http://www.bing.com/images/search?view= ... ajaxhist=0

Tut mir leid, ich konnte nicht anders. :prost: Bin aber gespannt, wie es aussieht, wenn es fertig ist.

Gruß

Andreas
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von grumbern » Do 14. Sep 2017, 22:24

So, die Bank ist beim Beziehen, eine Ladung Teile beim Verchromen, eine beim Verzinken, die Bremsbacken werden neu belegt und meine E-Verbinder sollten eigentlich auch bald kommen... Das heißt: Demnächst geht's rund! :dance2:

Bambi
Beiträge: 2938
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 18:43
Motorrad: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von Bambi » Fr 15. Sep 2017, 11:11

Hallo Andreas,
d.h. 'Knitty Kitty' wetzt schon die Krallen?
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von grumbern » Fr 15. Sep 2017, 12:11

Da werde ich demnächst auch weiter machen, ja!

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von grumbern » Fr 15. Sep 2017, 20:06

Muss mich ran halten, die Dämpferhülsen fertig machen. Dann kann sie auf eigenen Rädern stehen, sobald die Bremsbacken wieder da sind.
Die Teile zum Verzinken sollen schon Dienstag fertig sein und die Sitzbank ebenfalls kommende Woche fertig werden.
Preise vom Verchromen habe ich ebenfalls schon, finde sie fair und muss jetzt schauen, wann sie fertig sind. Die "Kleinteile" (Kickstarter, Schalthebel, Bremshebel, Spotlight-Stange) sollen 170€ kosten, ein Tank der noch dabei ist "etwas" mehr ;) (ca. das Dreifache).

Ebenfalls wird mir der Gedanke immer wohler, die Krümmer so weit aufzuarbeiten, dass ich sie ebenfalls neu verchromen lasse und mir die Töpfe bei HMC hole - dann ist das Thema auch gegessen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 473
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:04
Motorrad: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Kawasaki KMX 125 `01
Wohnort: Greifswald

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von Endert » Mo 18. Sep 2017, 16:08

Andreas... deine Schwarzgeld-Kasse gibt ja ordentlich was her ! Wahnsinn ... das ist viel Knack für Chrom :? :o :shock:

Da sollte mal jemand was erfinden, das schneller und günstiger zu machen :) :wink:

Freu mich auf die Ergebnisse .daumen-h1:
mit besten Grüßen
Endert #76

Timeless, Father & Son Project - Das Bike ist mehr als nur die Summe seiner Teile :salute:
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield - Indian Chief

Beitrag von grumbern » Mo 18. Sep 2017, 17:01

Alles ordnungsgemäß versteuert mein lieber! Andere fahren/fliegen drei mal im Jahr in den Urlaub, oder fahren ein Auto das keine 14 Jahre auf dem Buckel hat - das zusammengerechnet kann dann alle drei Jahre mal ein schönes Motorrad ergeben :-)

Chrom ist teuer, aber wenn es gut gemacht ist, ist das ok.

Morgen hole ich die verzinkten Teile.
Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Klassiker“