Norton» Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Sportlich orientierter Umbau im Stil klassischer Racer. Optimierung der Fahreigenschaften und Reduzierung aufs Wesentliche. Stilelemente sind u.a. sportliche Sitzposition, Stummellenker, zurückverlegte Fußrasten, Einzelsitze mit Höcker, Alutanks in Rennsportoptik.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 575
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Norton» Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 28. Feb 2017

Hallo,
ich dokumentier hier mal den Aufbau eines "klassischen" Cafe Racers den ich vor 25 Jahren erworben habe.
Ist eine frühe Commando mit Guss Kuhn Tank und Rear Set, Swep Back Krümmern mit Peashooter Endtöpfen, Manx Slimline racing Seat und orginal Norton Loop :wink:
Vorne Marzocchi Gabel mit Tomaselli Clip ons und gelochter Trommel.
Was noch Fehlt ist ein besser passender Alu-Öltank, 35er Marzocchi-Standrohre und eine 19" WM2 Hochschulterfelge für vorne
Ist schon Jahre im Aufbau da es ein Low Budget Projekt ist und ich die fehlenden Teile noch nicht günstig beschaffen konnte.
K800_CIMG0866.JPG
Gruss
Olof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14209
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von f104wart » 28. Feb 2017

olofjosefsson hat geschrieben:Hallo,
ich dokumentier hier mal den Aufbau eines "klassischen" Cafe Racers den ich vor 25 Jahren erworben habe.
Danke Olof, Du glaubst gar nicht, was eine Freude Du mir damit bereitest!

Back to the roots... .daumen-h1: :clap: :prost:



...Aber sag mal: Warst Du damit beim Arzt oder bist Du selber der Doktor? :grin:

.
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 575
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 28. Feb 2017

Richtig erkannt, ich "operiere" im Winter in einer alten Arzt-Praxis.fuer geistig verwirrte.
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14209
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von f104wart » 28. Feb 2017

Sind wir das nicht alle irgendwie? :versteck:



...Ich freu mich jedenfalls schon tierisch auf nen richtig schönen Caferacer. Und das ist die Norton ja jetzt schon. Auch wenn sie noch nicht fertig ist. :grin:

.
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Schraubnix

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von Schraubnix » 28. Feb 2017

Ich freu mich jedenfalls schon tierisch auf nen richtig schönen Caferacer. Und das ist die Norton ja jetzt schon. Auch wenn sie noch nicht fertig ist.
Jau :mrgreen:

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 575
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 28. Feb 2017

Hier mal der der Link zu Gus Kuhn Racing, interessante Homepage.

http://www.guskuhn.net/GKMLtd/Racing/GKMRacing.htm
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von wulf » 28. Feb 2017

Sehr geiles Moped! .daumen-h1:
Mindestens genau so cool ist Deine Lokation...
olofjosefsson hat geschrieben:Richtig erkannt, ich "operiere" im Winter in einer alten Arzt-Praxis.fuer geistig verwirrte.
Gruß Wulf
British Bavaria

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8013
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von grumbern » 28. Feb 2017

:beten:

Aber mal ehrlich: Café Racer sind doch kacke. Mach ma lieber nen Bratstyler draus, das wär voll individuell und so ne Bügelbank bekommst du auch günstig vom Thailänder :lachen1:







Ne, jetzt im Ernst: Genau so muss das!

Moppedmessi
Beiträge: 1211
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von Moppedmessi » 28. Feb 2017

Ich bin bei Andreas, ggf noch dir Gabel durchstecken und irgendwo die Flexibilität ansetzen.

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 575
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 28. Feb 2017

Zum Glück hab ich auf Marzocchi umgebaut, da kann man durchschieben.bis zum letzten Anschlag.
Die blöden Engländer haben ja wohlweislich sowas mit einem Konus in der Brücke vorgebeugt. :(
Gruss und Danke,
Olof

Antworten

Zurück zu „Cafe Racer (bis Bj. 1969)“

windows