Norton» Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Sportlich orientierter Umbau im Stil klassischer Racer. Optimierung der Fahreigenschaften und Reduzierung aufs Wesentliche. Stilelemente sind u.a. sportliche Sitzposition, Stummellenker, zurückverlegte Fußrasten, Einzelsitze mit Höcker, Alutanks in Rennsportoptik.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 561
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 7. Mär 2017

So, hab jetzt ein passendes Rücklicht gefunden.
Ist vom Stil ähnlich dem Orginal nur deutlich kleiner.
K800_CIMG0886.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
Schmorbraten
Beiträge: 510
Registriert: 10. Dez 2015
Motorrad:: Norley 1250, Road King Police, Jerryt Triumph
Wohnort: Bad Honnef

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von Schmorbraten » 7. Mär 2017

Schönes Motorrad Herr Doktor,
vielleicht ist einer dieser Tanks was für Dich
http://www.ebay.co.uk/itm/triton-norton ... SwopRYiiJE
oder in Stahl
http://www.ebay.co.uk/itm/Norton-Centra ... SwTM5YuIgN

Gruß
Lutz

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7967
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von grumbern » 7. Mär 2017

Jo, das taugt! Ist das das kleine Endurorücklicht, das man auch beim Kickstarter bekommt?

Benutzeravatar
Schmorbraten
Beiträge: 510
Registriert: 10. Dez 2015
Motorrad:: Norley 1250, Road King Police, Jerryt Triumph
Wohnort: Bad Honnef

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von Schmorbraten » 7. Mär 2017

Sieht eher nach Lucas aus, das Bild ist leider was unscharf.

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 561
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 7. Mär 2017

Jaein ist das Shin Jo GS Ruecklicht.
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7967
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von grumbern » 7. Mär 2017

Genau das meinte ich. Habe ich schon ewig liegen für meine kleine RS...

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 561
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von olofjosefsson » 7. Mär 2017

Schmorbraten hat geschrieben:Schönes Motorrad Herr Doktor,
vielleicht ist einer dieser Tanks was für Dich
http://www.ebay.co.uk/itm/triton-norton ... SwopRYiiJE
oder in Stahl
http://www.ebay.co.uk/itm/Norton-Centra ... SwTM5YuIgN

Gruß
Lutz
Danke Lutz,
Der Tipp mit dem Wideline Alu-Öltank war gut.
Passt zwar nicht bei der Commando aber hab noch ein Wideline Projekt im Aufbau.
Weiss nur noch nicht welcher Motor rein soll, T140 oder Weslake Speedway Einzylinder :dontknow:
Gruss und Danke
Olof
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7967
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von grumbern » 8. Mär 2017

Naja, Triton ist ja der Klassiker schlechthin...

Benutzeravatar
Schmorbraten
Beiträge: 510
Registriert: 10. Dez 2015
Motorrad:: Norley 1250, Road King Police, Jerryt Triumph
Wohnort: Bad Honnef

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von Schmorbraten » 9. Mär 2017

Hallo Olof,
wie Grumbern erwähnte gehört ne Triton auch aus meiner Sicht echt zu den Klassikern :-)
Die Tanks gibt´s natürlich auch in Slimline, vielleicht passen die, eventuell mit Nacharbeiten in den Commando Rahmen.
Ich würde vielleicht eher auf einen XS650, W650 oder modernen Triumph Motor zurück greifen, ist aber auch nur mein persönlicher Gusto.

Gruß
Lutz

Benutzeravatar
AsphaltDarling
Beiträge: 1434
Registriert: 23. Jul 2014
Motorrad:: Bis auf weiteres nur ein blaues Motorrad.
Wohnort: Coesfeld

Re: Klassischer Guss Kuhn Cafe Racer

Beitrag von AsphaltDarling » 9. Mär 2017

olofjosefsson hat geschrieben: da es ein Low Budget Projekt ist ...

:grinsen1:

kannst dich echt nirgendwo mit blicken lassen mit dem billig eisen!


Endgeil :rockout:
..."wenn es das nicht ab kann dann darf es kein Motor werden"...

—> Mad Aces Founding Member <—
(Mutprobe reich ich nach)

Antworten

Zurück zu „Cafe Racer (bis Bj. 1969)“

windows