forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Sportlich orientierter Umbau im Stil klassischer Racer. Optimierung der Fahreigenschaften und Reduzierung aufs Wesentliche. Stilelemente sind u.a. sportliche Sitzposition, Stummellenker, zurückverlegte Fußrasten, Einzelsitze mit Höcker, Alutanks in Rennsportoptik.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von UdoZ1R »

grumbern hat geschrieben: 29. Okt 2019 Bosn: Wenn man's einfach weg haben will ja, wenn man's noch nutzen will nicht. :)

Nur wir solten das so nicht machen. :oldtimer: Bosn schweisst das wieder zusammen :lachen1: Und warum? Weil er vermutlich der Einzige hier ist, der es auch könnte :rockout: :rockout: :prost: :prost:
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von UdoZ1R »

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Beide Lager sind runter und haben überlebt :rockout: Die Laufflächen sehen astrein aus. Andreas' Tipp hat funktioniert. Danke nochmal!! :prost:
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Online
Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von Bambi »

Da ist sie wieder, die Andrea ... :grinsen1: ... nix für ungut, Jungs! Die Vorlage ist einfach zu schön ...
Liebe Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Online
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11096
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von grumbern »

Wie gut, dass die Andrea das Apostroph verschieben kann :neener:

@Udo: Sag' ich doch! .daumen-h1:
Die Enfields haben solche Lager auch und da funktioniert das. Mit dem Abziehen und wieder verwenden ist das sowieso gar nicht unüblich. Bei Kreidler, oder vielen magnetzündern ist es so, dass man zum Ausdistanzieren der Schulterlager erst alles montieren, das Achsspiel vermessen und dann die Lager wieder abziehen muss, um passende Scheiben unterzulegen. Nervig, aber wenn's da geht, warum nicht auch hier?!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1382
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von 1kickonly »

Jo, kenn ich auch, Guzzi Endantrieb. Rein-raus-rein raus usw. Allerdings hab ich die dann beim letzten Mal „rein“ dann doch neu gegeben...(ich muss allerdings zugeben, dass ich das rein-raus Spiel öfter als ein erfahrener Guzzi-Schrauber machen musste bis ich die Geschichte mit dem Tragbild raus hatte)
Lg
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von UdoZ1R »

So, die andere Welle ist da und kann noch zweimal geschliffen werden. Sie sollte also für ein paar Jahre taugen :oops: .daumen-h1:

Ausserdem habe ich heute mal aus reiner Neugierde eine Zündkerze in das Kabel vom Zündmagneten gesteckt und ihn von Hand gedreht. Da war sofort ein herrlicher kraftvoller Funke :rockout: Eine Baustelle weniger :prost: :prost:

Wenn die LiMa auch noch funktioniert :fingerscrossed: :fingerscrossed: :fingerscrossed:
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Online
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11096
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von grumbern »

So lange noch alles dran ist und die Magnete nicht klappern - warum nicht? An denen geht eigentlich nichts kaputt, außer eben mechanisch.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von UdoZ1R »

Ist meine erste Begegnung mit dem Magneten und so einer LiMa :mrgreen: Das sind völlig neue Eindrücke :rockout: Bis jetzt waren es meist Kontaktzündungen. Die 6 Volt Elektrik ist bei dem Moped ansonsten ja sehr überschaubar.
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von UdoZ1R »

Mal ein Zwischenstand,

Die Räder sind eingespeicht und zentriert. Die Gabel ist bis auf die noch fehlenden Federn auch wieder zusammen. Die Motorteile sind sauber und soweit vorbereitet. Die Nockenwellen sind bei Campro und sollen nächste Woche fertig sein. Bis dahin hoffe ich, dass die neuen Pleuel und das Mittellager mit dem anderen Haufen Teile vom Jampot Club ankommen. Die Camfollower sind geschliffen und der erste Zylinderkopf ist wieder zusammen.

Sobald die Lagerschalen da sind, geht die Wurbelwelle auch zum schleifen.

Irgendwie geht es also weiter. Bilder kommen die Tage. :halloatall:
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Matchless G11 wird zum Cafe oder Scambler

Beitrag von UdoZ1R »

Hab heute den hässlichen alten Getriebestopfen neu gemacht.

Jetzt passt die Queen auf, das genug
Öl da ist :grinsen1: :grinsen1:
IMG_20191206_183444-1280x960.jpg
IMG_20191206_183457-1280x960.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Antworten

Zurück zu „Cafe Racer (bis Bj. 1969)“

windows