forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Honda GL 1000 original

Motorrad-Klassiker vergangener Epochen
(bis Baujahr 1975)
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
tr1
Beiträge: 189
Registriert: 10. Okt 2017
Motorrad:: Honda GL 650/CX 500, Cafe Racer in Arbeit
Honda GL 1000, original
Honda GL 1000, Cafe Racer in Arbeit
Honda NX 650, Scrambler
Kawasaki LTD 750 Twin, Street Tracker Idee im Kopf
MZ ES 150, original
Ossa Enduro 250 73, in Arbeit
Suzuki GS 850, Brat Roadster in Arbeit
Yamaha TY 80, was kleines für zwischendurch
Yamaha XV 1000, Cafe Bobber in Arbeit

Re: Honda» Honda GL 1000 original

Beitrag von tr1 »

LastMohawk hat geschrieben: 28. Mär 2021 Bei ebay haste immer den Goldwing Bonus.

Gruß
Der Indianer
Hallo Indianer,

im Fall des "Lagerschildes" (Bezeichnung von Honda), ist der Händler ein klein wenig teurer.
Hast du die Lager am Vorderrad deiner Uschi nicht gewechselt?

Danke, aber für deine Tipps.

tr1
Beiträge: 189
Registriert: 10. Okt 2017
Motorrad:: Honda GL 650/CX 500, Cafe Racer in Arbeit
Honda GL 1000, original
Honda GL 1000, Cafe Racer in Arbeit
Honda NX 650, Scrambler
Kawasaki LTD 750 Twin, Street Tracker Idee im Kopf
MZ ES 150, original
Ossa Enduro 250 73, in Arbeit
Suzuki GS 850, Brat Roadster in Arbeit
Yamaha TY 80, was kleines für zwischendurch
Yamaha XV 1000, Cafe Bobber in Arbeit

Re: Honda» Honda GL 1000 original

Beitrag von tr1 »

... mir ist gerade ein Licht aufgegangen.
Die Schrauben gehen durch die Nabe durch und werden auf der anderen Seite mit Muttern gesichert. Damit muss der Ring nicht beschädigt werden.
Was für eine Konstruktion :).
Im Netz findet sich aber auch keine Explosionszeichnung von das Moped und im originalen Werkstatthandbuch ist da auch nix drin.
Ist das eventuell in einem Buchelli anders?

Gruß

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 17258
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Honda GL 1000 original

Beitrag von f104wart »

tr1 hat geschrieben: 29. Mär 2021 Im Netz findet sich aber auch keine Explosionszeichnung ...
Doch, die gibt es.

Da kann man sich sogar jedes einzelne Teil als Foto anschauen. Und Du siehst die durchgehenden Schrauben. :grin:

Und wenn Du den "manufacturer code" (das ist doe originale Honda-Teilenummer) als Suchbegriff in die Google Bildersuche eingibst, dann findest Du alle möglichen Adressen, wo Du diese Teile unter Umständen noch bekommst.

...Und dann gibt's da noch https://www.bike-teile.de/. Dort sind alle möglichen Händler gelistet und Du kannst entweder nach einem Teil suchen oder eine Anfrage stellen. Der Händler, der das Teil hat, meldet sich dann bei Dir. :grin:
Gruß Ralf

Staatl. anerkannter Verkehrssünder. Offizieller Sponsor der Bußgeldbehörde


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 1119
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Honda» Honda GL 1000 original

Beitrag von LastMohawk »

tr1 hat geschrieben: 29. Mär 2021 .....Hast du die Lager am Vorderrad deiner Uschi nicht gewechselt?

Danke, aber für deine Tipps.
Servus,
Nein, hab ich nicht. Die sind noch gut. Ich sehe keine Notwendigkeit die zu wechseln.

Gruß
Der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
Eisenhaufen
Beiträge: 68
Registriert: 9. Sep 2013
Motorrad:: CB 500 Four
Wohnort: Black Forrest Highlands

Re: Honda» Honda GL 1000 original

Beitrag von Eisenhaufen »

@tr1
welche Schrauben meinst du...die für die Bremsscheiben?
Ich denke, du willst die Radlager wechseln?
Dafür musst du die Nut-Mutter rausschrauben, sonst gehts nicht...

@f104wart
...danke für die Links. Hat mir gerade sehr weitergeholfen....

tr1
Beiträge: 189
Registriert: 10. Okt 2017
Motorrad:: Honda GL 650/CX 500, Cafe Racer in Arbeit
Honda GL 1000, original
Honda GL 1000, Cafe Racer in Arbeit
Honda NX 650, Scrambler
Kawasaki LTD 750 Twin, Street Tracker Idee im Kopf
MZ ES 150, original
Ossa Enduro 250 73, in Arbeit
Suzuki GS 850, Brat Roadster in Arbeit
Yamaha TY 80, was kleines für zwischendurch
Yamaha XV 1000, Cafe Bobber in Arbeit

Re: Honda» Honda GL 1000 original

Beitrag von tr1 »

Eisenhaufen hat geschrieben: 30. Mär 2021 @tr1
welche Schrauben meinst du...die für die Bremsscheiben?
Ich denke, du willst die Radlager wechseln?
Hallo Eisenhaufen,

ja, dazu müssen aber die Schrauben an den Bremsscheiben gelöst werden, da sitzt der Dichtungsring (gleichzeitig Sicherungsring) mit der Aufnahme für den Mitnehmer für den Tacho drauf. Wenn man nur auf der einen Seite die Sicherung abschraubt (wie vom wart beschrieben), kann man auch nur auf dieser Seite das Lager wechseln.
Das Problem ist aber schon behoben.
Ich warte gerade noch auf die Lager.

Gruß

Antworten

Zurück zu „Klassiker“

windows