BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Klassik-Motorsport von A bis Z

Moderator: theTon~

Benutzeravatar
ichstehaufDKW
Beiträge: 247
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 11:15
Motorrad: Yamaha TR1 Bj.82

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon ichstehaufDKW » Mi 21. Jun 2017, 23:45

Wow,
eigentlich mochte ich GoPro Videos bisher nicht besonders(muss immer den Kopf so verdrehen), aber: dadurch, dass du das alles so gut beschreibst, ist das spannend und nachvollziehbar, Danke,
Ali

Benutzeravatar
Richie
Beiträge: 736
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 00:25
Motorrad: CB250RS
TRX850
Wohnort: Düsseldorf

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon Richie » Mi 21. Jun 2017, 23:48

Hey Zippi!

Superfetter Bericht, als wäre man direkt dabei! Habe Deine Zeilen verschlungen und mitgefiebert! Danke! Da bekommt man richtig Bock selber auf der Strecke zu fliegen! 2-Takt ist sowieso King! .daumen-h1:

Grüße, Richie
If you can't fix it with a hammer, it must be an electrical problem!

Meine Kleine: http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=96&t=3652

Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 282
Registriert: Di 9. Sep 2014, 22:34
Motorrad: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon kramer » Do 22. Jun 2017, 00:00

Die geht ja wie Sau, deine TZ :rockout:

Peter

Benutzeravatar
holli12
Beiträge: 575
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:53
Motorrad: Honda Sevenfifty 99'
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon holli12 » Do 22. Jun 2017, 08:28

kann allen Vorschreibern nur beipflichten! Lese den Text, bin völlig angefixt, dann das Video und ich arbeite Schritt für Schritt ab! Warte auf deinen Verschalter - da! Wo ist Heiko und die BMW? Geil wie die rennt. In den Kurven, wie spät du bremst! puhh

Echt Zippi - großen Kino, wie schon im letzten Jahr. Weiter so! BNB gebe ich mir bestimmt auch mal! Muss nur noch fahren lernen und nen Moped dafür haben! ;-)

holli

Edelbrock
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 19. Jan 2013, 17:27
Motorrad: Harley Davidson Cafe Racer 1977
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon Edelbrock » Do 22. Jun 2017, 09:36

Holli, bist Du fahrerisch soweit bist kannst du gerne zum BnB kommen um die Jungs anzufeuern! Wir und die Fahrer freuen uns über jeden Zuschauer mit Benzin im Blut.

Grüße!

Michael
Built not Bought 2017 - Infos unter > www.racecafe.berlin

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1203
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:15
Motorrad: Ducati Monster S2R 1000
Ducati 999
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Wohnort: SHA

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon beast666 » Fr 23. Jun 2017, 14:10

Hey Zippi, hab dann auch mal angefangen und hoffe auch am WE endlich mit dem Video fertig zu werden!?

viewtopic.php?f=20&t=18469&p=279092#p279092

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 782
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 13:22
Motorrad: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon zippi » Fr 23. Jun 2017, 20:58

Hallo

Danke für all euer positives feedback :beten: , freue mich das euch der bericht gefällt und zum fahren animiert.
An alle die noch nicht beim BnB waren, einfach nächstes jahr kommen, ob als activer oder zuschauer der spass wird euch sicher sein :grin: .
Und ja Richie, 2Takt ist king :grinsen1: .

grüsse zippi

PS: Hier gehts auch bald weiter.

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 578
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 14:57
Motorrad: Yamaha/Cagiva

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon sven » Fr 23. Jun 2017, 21:55

.daumen-h1: Super Film, super Sound, super Bericht!
the older I get the faster I was ...

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 782
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 13:22
Motorrad: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon zippi » Fr 23. Jun 2017, 23:28

...fortsezung

Die in der boxengasse bereits laufenden 2Takter, reissen mich aus meinen freudentaumel. Bei meiner inneren aufregung nach dem rennen, habe ich fast vergessen das nun direckt das 2Takt rennen auf dem programm steht.
Die TZ schnell zurück zur halle geschoben, aufgebockt, kamera mit der bereitgelegten zange abgeknipst, an die RD, kabelbinder dran, kann los gehen, ups hab den tank fergessen fest zu machen, fummel die gummis in den haken, ich bin bereit.
Doch es scheint sich ein bischen zu verzögern, also nochmal den helm ab, kurtz verschnaufen.
Dann gehts los, die RD zweischritte angeschoben, rentengteng, ist sie da, im gegensatz zur TZ ist das ein kinderspiel.

Gehe als letzter in die inlap, mein startplatz 11 ist besetzt, der ordner sotier den falschsteher, der ebenfalls mit einer luftgekühlten RD 250 am statr ist, richtig ein.
Der mann mit den beiden roten fahrnen läuft zwischen uns durch und winkt uns reihe für reihe in die aufwärmrunde. Das nutze ich als probestart, läuft super, kupplung-gas verhältniss perfekt. Die RD läuft wie morgens im warmup, nicht besser aber auch nicht schlechter.

Wieder in der startaufstellung, der start wird frei gegeben, die eine rote lampe am ende der startzielgeraden geht an, aber anstatt, wie gewohnt und erwartet, ist sie nich konstand an sonder blinkt stroboskob artig.
O.k. denke ich mir, das muss wohl so sein, wenn das ding aufhört zu blinken fahr ich los.
Die lampe geht aus, reagiere gut, doch zuviel gas, zu schnell an der kupplung, vorderrat hopser, neu kuppeln, das war mal wieder kein guter start.
Die andere RD 250 geht vorbei, er schnappt sich aussen an der mauer noch 2 weitere, eine RD LC und eine Honda NSR 400.
Bleibe selber ganz innen und schaffe es vor der ersten kurve alle 3 auszubremsen.
Dann gehts ab zum teich einer weiteren RD LC hinterher, setze mich in der langen rechts auf die gegengerade weit nach aussen um seine linie am ausgang hinter ihm zu kreutzen, damit ich möglichs frei auf die gerade beschleunigen kann.
Der plan geht auf, mit leichten tempoüberschuss robbe ich mich innen neben ihn, da bremst er schon, bin selber noch voll auf dem gas, bremse spät und schnapp mir auf der bremse gleich noch den nächsten. Kann die linie super eng halten, komme gut raus aus der rechts nach der gegengeraden.
Jetzt ist eine kleine lücke zu den nächsten da, brauche nur bis zur Hetzerkehre um dran zu sein an der gruppe platz 2-5, bin aber ultraspät auf der bremse das hinterrad schwänzelt ein wenig und vorne rutsche ich etwas übers vorderrad in die kurve, aber alles noch gut gegangen. Sehe die gruppe vor mir und denke "hei, da geht noch was richtung podium".
Habe schon wieder riesen spass, die RD fährt sich im gegensatz zur TZ kinderleicht, trotz nicht optimal laufenden motor, mit ihr komme ich aus den ecken viel besser weg, sie verzeiht mehr.
Komme aus der hetzerkehre gut raus obwohl die drehzahl, durch mein spätes bremsen, im keller ist.
Mit der TZ hätte ich nochmal runterschalten müssen und etliche meter verloren, die RD stampft einfach aus der kurve als wäre nichts gewesen.
Bleibe an der gruppe dran bis start und ziel, da ist die herlichkeit leider vorbei.
Ein zylinder macht nur noch unwillig mit, komme nicht richtig vom fleck. Am ende der geraden versagt der eine zylinder komplett seinen dienst, kommt auch bis zum teich nicht mehr wieder. Da bleibt mir nichts anderes übrig als die hand zu heben und ausrollen zu lassen.
Hier meine eine runde 2Takt rennen aus der onboard perspektive.


Wieder in der boxengasse mischen sich die gefühle des klasse Caferacer rennens sowie der guten ersten runde 2Takt rennen mit dem, da war noch was drin gefühl, doch die freude überwiegt und ich bin froh wenigstens eine runde mit der RD dabei gewesen zu sein.
Zum glück kannte ich da noch nicht den wahren ausfallgrund der RD, aber dazu später.

Glücklich aber auch erledigt versuche ich mich langsam vom strampler zu trennen, gerade rechtzeitig zum race off champion habe ich es geschaft, kam mir aufjedenfall so vor. Das habe ich mir dann auch komplett angeschaut.
Danach versucht zu packen, werkzeug wieder einräumen, sachen vom hänger wieder ins auto u.s.w. immer wieder unterbrochen von vielen nettetn gesprächen. Ihrgendwann hatte ich es geschaft.
Ach ja die batterie von meinem auto war auch noch leer, Heiko hatte ein starterkabel und Hase hat mir starthilfe gegeben.

An dieser stelle ein grosses dankeschön an Heiko, Hase, Ralf, Goran, Jörg, Fredi+Frau und allen anderen die mich angeschoben haben oder palvilion festgehalten oder, oder, ihr seit für mich Built not Bought .daumen-h1: .

Noch schnell ein paar fotos von den mopets bevor ich sie verlade.

20170611_192156 klein.jpg

20170611_192247 klein.jpg

20170611_192302 klein.jpg


Dann noch ein kleines :prost: mit Heiko und seinen Mädel getrunken, allen aufwiedersehen gesagt, auf das wir uns nächstes jahr alle wieder sehen, ich freu mich jetzt schon :mrgreen: .

grüsse zippi

PS: Der ausfall grund der RD hatte nichts mit dem grundsätzlich schlecht laufeneden motor zu tun, beim schrauben, um die RD wieder richtig ans rennen zu bekommen, war uns beim zündspulentausch ein stecker abgerrissen, den hatte ich dann neu angeklemmt (siehe in diesem bericht), das nun etwas kürtzere kabel war etwas straff und der neue stecker ist wärend des rennens abgerissen.

20170619_184905 klein.jpg

Zudem sind die anderen stecker nicht nur geklemmt sondern zusätzlich verlöhtet gewesen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 782
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 13:22
Motorrad: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer im aufbau
Wohnort: wesel

Re: BuiltnotBought 2017-Nico Bakker TZ + Yamaha RD 250-Bericht

Beitragvon zippi » Fr 23. Jun 2017, 23:30

Danke Sven, der sound könnte besser sein, hatte den windschutz vergessen.

grüsse zippi


Zurück zu „Fahrerlager“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast