Einstellfahrt Ingolstadt

Klassik-Motorsport von A bis Z
Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2107
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von YICS » 8. Apr 2018

Bericht:

Die XS750R hatte ein super Setting. Sie lief wie der Teufel...Aber im vierten Lauf ist mit im Bereich zwischen Kardan und Zwischengetriebe etwas in die Binsen gegangen. Musste raus ins Green... Vermute das Kardangelenk hat aufgegeben.. wäre der kleinste anzunehmende Schaden. Kommt vom harten Schalten bei hohen Drehzahlen und der Neigung bei leichtem Anbremsen bei „Bodenwellen“ beim Runterschalten kurz zu blockieren... gibt halt jedesmal nen harten Schlag…

Die TD 350 habe ich mehrfach gefahren, kam aber nicht wirklich auf eine gute Einstellung. Irgendwann war die Batterie alle (meine Ersatz-Lifepo hatte ein Kolege gebraucht der „ungeladen“ ankam...

Die TA war ebenso zu fett. Muss ich noch weiter runterbedüsen.

Veranstaltung? Topp!!

Stecke? Gewerbegebiet. 2,x Kilometer, enge Kurven, lange Geraden. Perfekt zum Abstimmen, lustig und perfekt geeignet für die kleinen Fights unter Kumpels. Schlecht: Gullydeckel, Schienen, Senken für die Tests an den Bandscheiben.

Bedingungen? 270 Teilnehmer, gute Orga, wenig Infrastruktur (kein Strom, kein Wasser, ein paar Pixi-Toiletten…) aber top Leitungsteam, keine Korinthenkacker, Klare Ansagen, wer mittags oder morgens vor dem Vorstart Krach macht, fährt heim! .daumen-h1:

Unfälle? 2: ein vom Renngeschehen relativ unabhängiger Herzinfakt (Kollege wurde wohl erfolgreich reanimiert und ausgeflogen… alles Gute unbekannterweise :? ) ein Chrash beim vorzeitigen Ausfahren aus dem Kurs (einer will in die Kurve des Kurs, der andere will vorzeitig raus. Schlecht wenn man dann jeweils auf der falschen Seite für das Vorhaben ist)

Kollegen aus dem Forum?

Der 74erKeks und jhnnsphlpp, beide als Zuschauer....
Nette Kollegen!!

Klasse Tag mit den Freunden, 23 Grad und geiler Sport...

Gruß :salute: YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5159
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von Jupp100 » 9. Apr 2018

Hattest Du Zeit für Fotos?
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2107
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von YICS » 9. Apr 2018

Öh.....nein, keine Zeit für Fotos...aber die werden schon noch kommen... zwei der Kollegen haben auch Kamerasysteme auf der Maschine.

Ich habe geschraubt, bin gefahren, habe umbedüst, bin gefahren, wieder umbedüst, gefahren, Kerzen gecheckt, gefahren....usw... Männerurlaub pur... das kann man nicht in Bilder pressen... :wink:
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5159
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von Jupp100 » 9. Apr 2018

Schon klar, ich dachte auch nur an die
Zeit, als dieser mäßige Yamaha-Kardan
die Flügel gestreckt hatte. :wink: :versteck:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2107
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von YICS » 9. Apr 2018

Da hatte ich ja noch die anderen Fahrzeuge...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5159
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von Jupp100 » 9. Apr 2018

Merci! .daumen-h1:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2107
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von YICS » 11. Apr 2018

YICS hat geschrieben:
8. Apr 2018
... im vierten Lauf ist mit im Bereich zwischen Kardan und Zwischengetriebe etwas in die Binsen gegangen. Musste raus ins Green... Vermute das Kardangelenk hat aufgegeben.. wäre der kleinste anzunehmende Schaden.
Is nich mit kleinem Schaden... Die Ausgangswellenlagerung des Zwischengetriebe hat aufgegeben. Auslöser war das homokinetische Gelenk das ich auf der gekürzten 1100er Welle verbau habe. Das Gelenk ist bei den deftigen Schlägen auf der teils mit Gullideckeln übersäte Strecke um eine Kugelführung „übersprungen“. Kann eigentlich selbst dann nicht passieren wenn die Schwinge maximal einfedert und die kleine Feder am hinteren Ende der Kardanwelle voll ausgefedert ist.

Muss ein neues Zwischengetriebe einbauen, hab ich noch da...
Und dann kommt das „normale“ Kardangelenk rein. Das ist fix und kann nicht überspringen. Dafür muss ich die 850er Welle 17mm kürzen und das selbe am Kardangelenk abnehmen...

Wird schon....

YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
jhnnsphlpp
Beiträge: 644
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Ducati Multistrada Pikes Peak
Simson S51 E/4
Wohnort: 85088

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von jhnnsphlpp » 12. Apr 2018

Ärgerlich, aber lieber da als beim Rennen.

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2107
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von YICS » 13. Apr 2018

Statt des Homokinetischen Gelenks baue ich jetzt die gekürzte Version einer 850er Welle mit gekürztem Kardankreuz ein.
61A5A062-2883-4006-AED2-715949526E07.jpeg
Gesagt, getan.. das Ergebnis
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt bearbeitet von 1 am YICS; insgesamt 13 mal bearbeitet
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2107
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Einstellfahrt Ingolstadt

Beitrag von YICS » 13. Apr 2018

Dann das alte Getriebe ausgebaut, und auch das Ersatzgetriebe aus dem Spendermotor entnommen.

Nach der Schadensprüfung habe ich beschlossen das alte Getriebe zu überholen. Lager 32005x bestellt (3,50€) und Kardan-Sonder-simmering (21€) gefunden. Rest ist I.O.


Gruß YICS :salute:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Antworten

Zurück zu „Fahrerlager“

windows