Suzuki SV650S Dual Purpose

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6537
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von MichaelZ750Twin » 1. Jun 2019

Liebe Renner,
nachdem mein Sohn und ich seit über einem Jahr zu verschiedenen Gelegenheiten den Spreewaldring umrunden und meine Liebste Maria immer dabei ist, ohne jedoch selber zu fahren, hat sich das Blatt gewendet ;)
Sie fährt schon lange Motorrad und wollte Ende Juli mit ihrer Yamaha YZF600R Thundercat in Chambley zum Rennstreckentraining starten.
Wir hatten die Yamaha im April als Ersatzmopped am Spreewaldring dabei, sie wurde von drei Leuten probegefahren und die einhellige Meinung war, dass die Leistungscharakteristik einfach zu spitz ist, um damit schöne Runden auf engen Strecken zu fahren.

Naja, jetzt ist die Thundercat verkauft, dafür wurde eine Suzuki SV650S "Knubbel" angeschafft.
20190428_164342 (Custom).jpg

Noch keine 30.000 km drauf, top gepflegt, weitgehend original, nur kleine Schürfwunden links an der Verkleidung, aber nichts gerissen oder gebrochen.
Das Highlight war natürlich ein Topcaseträger mit riesigem Topcase, dazu noch ein nachgerüsteter Hauptständer, Tieferlegung hinten und ein echtes Brüllrohr als ESD. Zum Glück gab es den originalen ESD mit dazu sowie eine große, genau passende Schelle, damit man die auseinandergesägten Stellen des Anschlußrohrs wieder verbinden kann. Auch die originalen Zugstreben der Umlenkung waren dabei, um wieder die normale Höhe des Moppeds herzustellen.

Härtere Gabelfedern und zäheres Gabelöl sind Pflicht und liegen schon zum Einbau parat.

Da die Suzi nicht gleich angemeldet wurde - ja, Maria will sich bis Ende Juli auf der Strasse mit dem "neuen" Mopped anfreunden - habe ich schon mal Vorkehrungen für den Renneinsatz getroffen und das Mopped entblättert :mrgreen:
20190524_095622 (Custom).jpg
Ein passendes Racingheck aus GFK war bei Ricambi Weiss schnell gefunden. Es passt an den Heckrahmen und über die dort verbauten Komponenten. Einzig der hintere Spritzschutz / Radlauf mit dem integrierten Plaste für Nummerschild, -beleuchtung und Blinkerhalter musste weg. Dazu einen gebrauchten Radlauf bestellt und den passend zurechtgeschnitten.
IMG-20190512-WA0000 (Custom).jpeg
IMG-20190517-WA0009 (Custom).jpeg
Für die Rennstrecke müssen noch die Beleuchtungsteile weg, die Verkleidungsausschnitte für die Scheinwerfer werden dann mit einer 3mm Forexplatte von innen verschlossen.

So sieht sie erstmal in der Racingversion aus, der Höcker war schon beim Lackierer, ist jetzt silbern und auf dem Weg zu mir ;)
IMG-20190530-WA0006.jpg
Ich lasse Maria sich an die SV gewöhnen und in Chambley werde ich mir die SV auch mal für eine Proberunde schnappen.
Das wird bestimmt wieder ein Spaß !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Karsten
Beiträge: 268
Registriert: 8. Feb 2015
Motorrad:: Guzzi V65
MZ Skorpion
Ducati 900 SS i.E.
Wohnort: Soest

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von Karsten » 1. Jun 2019

Genau das wird es :-)

ZebRockSki
Beiträge: 20
Registriert: 1. Mai 2019
Motorrad:: Suzuki GS 550 M
Bauj. 1982

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von ZebRockSki » 1. Jun 2019

Die SV ist an sich ein fantastisches Moped!
Relativ einfach, verzeiht viel und kann auch was.
Auch damals aus dem Lighweigth-Cup bekannt...
Viel Spaß damit!
Geschraubte Grüße .daumen-h1:

Bollermann
Beiträge: 42
Registriert: 27. Feb 2019
Motorrad:: XBRR65
Wohnort: Köln

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von Bollermann » 1. Jun 2019

ZebRockSki hat geschrieben:
1. Jun 2019
Die SV ist an sich ein fantastisches Moped!
Relativ einfach, verzeiht viel und kann auch was.
Auch damals aus dem Lighweigth-Cup bekannt...
Viel Spaß damit!
Ja.
Wobei das Handling durch einen Superbikelenker enorm gewinnt.

Ich hab die gleiche.

Bambi
Beiträge: 5379
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von Bambi » 1. Jun 2019

Hallo Michael,
da hast Du jetzt nach dem Junior auch noch Deine Maria angefixt. Schön, wenn die Familie die Freizeit und das Hobby zusammen verbringt. Übrigens, noch ein bißchen Klugscheißerei: Als 'Dual Purpose' oder 'Dual-Sport' bezeichnet man im Adventure-Riders-Forum ein Motorrad, daß on- und off-road eingesetzt werden kann. Maria wird sonntags siegen und montags mit dem Moped in die Arbeit fahren. Auch Dual-Purpose' und ich denke, genau so gedacht!
Viel Spaß beim Familiensport und schöne Grüße, Bambi ... würde am Liebsten als Zuschauer zum BnB eine ausgedehnte Probefahrt mit der Big machen. Aber die wird bis dahin wohl nicht fertig ... :?
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Suzukihans
Beiträge: 362
Registriert: 4. Jul 2013
Motorrad:: Suzuki DR 800 Bj 90, umbau 2013
TRX 850 BJ 1996
XV 750 BJ 1983 Scrambler
Yamaha DS 7 BJ 1971
Wohnort: Kusterdingen bei Tübingen

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von Suzukihans » 1. Jun 2019

werd ich denn jetzt von dreien von euch versägt oder was ????? tappingfoot tappingfoot

freu mich schon granatenmäßig :jump: :jump: :jump:

Gruß Hans K.

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6537
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von MichaelZ750Twin » 2. Jun 2019

Servus Männer,
wir haben gezielt nach der S-Version gesucht, mit Halbverkleidung und Stummeln.
Die Sitzposition kommt der der verflossenen Thundercat ziemlich nahe. Tourensport im besten Sinne ;)

Hi Bambi,
in diesem Unterforum geht es ja um das Fahrerlager, nicht um Strassenmoppeds und schon garnicht um Serienmäßige ;)
Da Marias SV einerseits mit Zulassung auf der Strasse fährt, andererseits auch auf der Rennstrecke fahren will, habe ich ein paar Modifikationen durchgeführt bzw. in Vorbereitung und um die geht es hier.
Du hast das schon richtig verstanden und schön formuliert .daumen-h1:
Die Heckverkleidung bekommt noch aufgeklebte "Moosgummi"-Polster (ja, das wasserdichte Zeug) und die Startnummer.

Hi Hans,
das werden wir nächste Woche zumindest schon mal zu zweit versuchen ;)
Du bringst doch auch deinen Sohn als Verstärkung mit, oder ?
Lass die Maria sich erstmal an das Mopped und das Fahren auf der Rennstrecke gewöhnen.
Wir hatten schon schöne, zügige Ausfahrten, also nächstes Jahr Obacht geben :mrgreen: :neener: :lachen1:
Ich freue mich !
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1478
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von beast666 » 2. Jun 2019

Die SV ist super!
Hatte auch mal eine für mein Mädel und als Ergänzung eine TL das passte hübsch zusammen :wink:
In jedem Fall funktioniert dei SV sehr gut u eben auch sich zügig und spielerisch auf dem Kringel zu bewegen und zu entwickeln!
Viel freude damit!

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6537
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von MichaelZ750Twin » 8. Jul 2019

Liebe Interessierte,

das Upgrade zum Doppelleben der SV650 geht weiter ;)
Maria fährt sie wie angekündigt momentan in serienmäßigem Zustand auf der Strasse.

Die Gabelfedern sind jetzt gegen straffere gewechselt, dabei festgestellt, das ein Standrohr leicht verbogen war.
Also musste auch das noch getauscht werden. Ist erledigt, kann weitergehen.
Wegen nicht so guter Gasannahme habe ich vorher schon die Vergaser ausgebaut, zerlegt und gereinigt. Jetzt kommt sie deutlich schneller auf Touren.

Um geeignete Reifen auf der Rennstrecke fahren und Reifenwechsel ohne Stress durchführen zu können, habe ich einen zweiten Radsatz inkl. Bremsscheiben besorgt. Die anthrazitfarbenen Räder haben mir(!) dabei am besten gefallen :mrgreen:

Maria hat sie noch mit Felgenaufklebern verziert und Kurt vom Road Race Service ( http://www.road-race-service.de/ Website wird gerade modernisiert) montiert in Chambley die bewährten Conti Race Attack Comp. End., mit denen ich auch auf meiner "Vienna" unterwegs bin.
Ich darf auch eine Proberunde drehen, da bin ich schon sehr gespannt !
20190707_173639 (Custom).jpg

Nur noch drei Wochen !
:rockout: :rockout: :rockout:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2123
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Suzuki SV650S Dual Purpose

Beitrag von Tomster » 8. Jul 2019

Ihr macht das richtig, Michael.
Toll, wenn die ganze Familie nicht nur mit dabei ist, sondern auch aktiv teilnimmt. Das wird sicher ein Riesenspass für euch.
Bin gespannt auf deine/eure Berichte.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows