forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Bikersclassics 2019-BCGP-IHRO-Yamaha RD/R5-Videobericht

Klassik-Motorsport von A bis Z
Forumsregeln
Termine bitte im Bereich "Café/Termine & Kalendereinträge/Motorsport-Events" posten, damit sie im Kalender angezeigt werden können.

Danke
Antworten
Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1199
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Bikersclassics 2019-BCGP-IHRO-Yamaha RD/R5-Videobericht

Beitrag von zippi » 26. Jul 2019

Hallo

Hier die filmische aufarbeitung meines Bikersclassics wochendendes 2019 in Spa Francorchamps.

Zur vorgeschichte:

Meine TR3 zylinder, die ich in der IHRO fahre, waren nach Assen zum beschichten bei MEC Racing.
MEC beschichtet nicht im eigenem haus somit haben sie die zylinder weitergeschickt. Von dort kamen sie auch rechtzeitig zu MEC zurück.
Doch dort fielen sie durch die qualitätskontrolle und wurden erneut zum beschichter geschickt.
Am Montag vor Spa wusste ich dann, das ich die zylinder zu 90% nicht mehr rechtzeitig wieder bekommen würde.
Was nun ?
Mit meinen RD zylindern darf ich nicht mehr in der IHRO, speziel in Belgien, fahren. Der belgische opmann hatte mir schon im vorfeld mehrfach mitgeteilt, das ich keine membrangesteuerte zylinder nutzen darf und fotos von meinem motor angefordert.
TR3 zylinder sind auf die schnelle nicht aufzutreiben, alternativ gingen DS7 b.z.w. R5 zylinder.
Mit DS7 zylindern (250ccm schlitzgesteuerter vorgänger der RD 250) könnte ich meinen RD 250 auspuff samt vergasern fahren und hätte damit ein erprobtes system.
R5 zylinder (350ccm schlitzgesteuerte vorgänger der RD 350) gingen wahrscheinlich auch mit der auspuff vergaser konstelation doch da müssten die vergaser wahrscheinlich neu abgestimmt werden.

Woher könnte ich so schnell einsatzbare zylinder kolben und köpfe bekommen?
Rufe bei Klemens und Peter an, die beiden schrauben gerade intensiv an Peters 3zylinder 500er projekt, das auch bis Spa fertig werden soll.
Ja, wir können in unserem fundus schauen ob da was dabei ist, versprechen können sie aber nichts.
Dazu müssten sie in ihr lager fahren, heute wohl nicht mehr, morgen will Klemens auf dem weg von der arbeit nach hause dort vorbeifahren.
Soweit so gut, die hoffnung ist noch da.
Eine halbe stunde später ruft Klemens mich an, sie sind doch noch ins lager gefahren, da sie auch noch was brauchten.
Er erzählt mir am telephon was sie so gefunden haben. Er legt mir ein R5 zylinderpaar ans herz, mit kolben und köpfen, sieht alles noch gut und direkt einbaufähig aus.
Wir sind uns einig, der deal soll dienstag abends bei unserem Zweitaktstammtisch abgewickelt werden.

Soweit so gut, baue für den R5 motor noch ein passendes getriebe zusammen, darin habe ich mitlerweile übung, eine getriebewelle auseinanderbauen, alle zahnräder runter, neue drauf, geht schon in 10min.
Doch der rest des aufbau zieht sich, hier und da passt was nicht plug and play, da muss man kleinigkeiten anpassen, nichts wildes aber es frisst zeit.
Somit bin ich mit hilfe meines Vatrs erst donnerstag nacht fertig.
Freitag morgens fahre ich los nach Spa, um 11:00 Uhr ist fahrerbesprechung, da muss ich vor ort sein und um 12:30Uhr quali 1.

Viel spass beim schauen:



grüsse zippi

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 7338
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Bikersclassics 2019-BCGP-IHRO-Yamaha RD/R5-Videobericht

Beitrag von theTon~ » 26. Jul 2019

Ey Zippi,
dass ist wieder mal der Hammer! Das komplette Programm, jedes Mal! Ich würde da ne Meise kriegen, aber vermutlich auch besser schrauben lernen. :lachen1:

Und auch das Video ist der Hammer! Ich muss zugeben mit Schräglage und erhobener rechter Faust vorm Monitor gehangen zu haben. Super geil, fehlt eigentlich nur noch der Geruch des vollsynthetischen Mischöls! :zunge:

.daumen-h1:

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1199
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Bikersclassics 2019-BCGP-IHRO-Yamaha RD/R5-Videobericht

Beitrag von zippi » 28. Jul 2019

Hallo Rene

Freue mich dich so begeistern zu können, schade das du nicht live dabei sein konntest, holen wir nächstes jahr nach :prost: .

Ja, bekomme jedesmal eine meise :grinsen1: ,
besser schrauben b.z.w. mehr erfahrung sammelt man dadurch auf jedenfall :roll: .
Zum glück bin ich als schrauber schuldlos an dem geschehenen, sonst würde ich mir den hals undregen :wink:.
Auch die R5 zylinder von Klemens und Peter sowie der ersatz zylinder von Roge' sind schuldlos an der misere.
Die vergaser/abstimmung waren auch nicht die übeltäter.
Alles deutet auf die zündung als verusacher hin.
Nach 8 jahren klaglosen betrieb, hat sich ein verschraubter Stator auf der zündplatte leicht verschoben und dadurch den Rotor berührt.
Das hat der Stator nicht vertragen und hat falsche zündzeitpunkte gesendet.

Seit zwei jahren ist echt der wurm drin:
2017 bin ich noch alle IHRO rennen gefahren, bin immer ins ziel gekonmen nur beim BnB ist die RD aufgrund eines abgerappelten kabels nicht ins ziel gekommen.
2018 sollte ein erprobungsjahr mit den TR3 zylindern werden, neben meinen selbstverschuldeten ende im BnB 2Takt rennen waren es die organisatoren b.z.w. der belgische opmann, der mir die saision verhagelt hat.

Dazu kamen meine TZ/Lectron experimente, die probleme waren aber hausgemacht b.z.w. es war klar das da viel schiefgehen kann bei null erfahrungswerten.

Jetzt geht es noch, mit neuer zündplatte und wieder mit den TR3 zylindern, nach Hockenheim.
Auf das alles gut gehen möge, toi,toi, toi.

grüsse zippi

Antworten

Zurück zu „Fahrerlager“

windows