forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Klassik-Motorsport von A bis Z
Forumsregeln
Termine bitte im Bereich "Café/Termine & Kalendereinträge/Motorsport-Events" posten, damit sie im Kalender angezeigt werden können.

Danke
Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6576
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von Bambi » 22. Jun 2020

Ratz hat geschrieben:
21. Jun 2020
Bambi hat geschrieben:
21. Jun 2020
Aber kein Bild vom Ratz?
Da sollte keines existieren, ich bin nämlich äußerst lichtscheu. :grinsen1:
:lachen1:
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Edelbrock
Beiträge: 1557
Registriert: 19. Jan 2013
Motorrad:: Harley Davidson Cafe Racer 1977
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von Edelbrock » 26. Jun 2020

Unser Zweitaktschrauber mutiert so langsam zum Zweitaktfahrer ;-)

Gesehen von Fotokünstler Jens Hansen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Built not Bought 2020 - Infos unter > www.racecafe.berlin

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1413
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von zippi » 27. Jun 2020

Hallo Bambi und Ratz

Nächste mal mach ich heimlich ein foto von Ratz, nur für dich :wink: .

Halllo BoNr2
Danke für die blumen :prost: .

Hallo Michael und Fatma

Danke, das ihr die mühen auf euch genommen habt um dieses C-BnB realität werden zu lassen :clap: .daumen-h1: und natürlich für die schönen bilder .daumen-h1:

Mit dem bericht geht es auch bald weiter, habe im moment viel zu tun (privates gross projekt), deswegen dauert es gerdade alles ein bischen länger.

grüsse zippi

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1413
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von zippi » 27. Jun 2020

...fortsetzung

Nun das hiterrad wieder rein.
Da ich die kette nicht neu spannen will, nehme ich das ritzel vorne ab, so kann die kette hinten aufgelegt werden. Vorne setze ich das ritzel mit kette ein.
20200612_200436.jpg
Das ritzel mit dem schlagschrauber fest gezogen, mist, die mutter steht falsch, kann die mutter so nicht sichern, vieleicht läst sich die mutter noch ein wenig fester/weiter ziehen/drehen für die sicherung.
Brrr Brrr, nee, geht nicht.
Also wieder ab und das ritzel um einen zahn versetzen.
Jetzt geht die mutter nicht mehr los, nachbar Rene und kolegen werden vom schlagschrauber geräusch angelockt und bieten mir gleich "richtiges werkzeug" an.
Wärend ich es nochmal probiere wird mir schon ein akkuschlagschrauber gereicht.
Brrrrazt ist die mutter lose, echt beeindruckend für ein akkuschlagschrauber.
Danke an der stelle an die Jungs vom Rasch Moto Team, auch das ich mir bei euch die 16A cee abgreifen konnte .daumen-h1: .

Noch ein paar mal habe ich das ritzel versetzen müssen dann passte es endlich mit der sicherung.
Die kette hat auch dreck abbekommen, so reinige ich sie mit bremsenreiniger (natürlich mit einen auffangbehälter darunter) danach neu gefettet.
So war ich um 20:30 mit allem fertig.
20200612_203239.jpg
Die dusche ist gerade frei, also gleich mal grundreinigung.

Zeit fürs abendprogramm.
Schnapp mir ein bier und mache eine runde durch das fahrerlager (stehts mit einer corornalänge abstand).
Bei den RD/TZ Team MotoSchmitz vorbei, über Niklas den jungen Rd YPVS teriber zum Michael, seine Kawasaki geschwister bestaunen.
Michael sagt mir, das Ratz beim Suzukihans sei n soll.
Gute idee, so gehe ich auch dort noch vorbei. Ratz treffe ich zwar nicht, dafür Suzukihans sowie Ali und ander nette leute :prost: .
Habe irgendwann Ratz getroffen und wir tranken noch ein :prost: bei mir.
Dann war es auch zeit fürs bett.

fortsetzung folgt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1413
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von zippi » 28. Jun 2020

...fortsetzung

Samstag:

Aufstehen, anziehen, waschen, fahrerbesprechnung.
Einen happen essen, dann nochmal hinlegen, mein erster run ist erst um 10:20uhr.
Irgendwann wieder aufgestanden, viel trinken, ab in den strampler und mit der TZ auf die startmaschine.
Jiiii..rengengeng... der motor ist sofort da, ein bischen warmlaufen lassen und in die boxengasse gepaddelt.
Dort wartent kommt die andere TZ vom Schmitz Moto Team, aus meiner gruppe dazu, diesmal sitzt der sohn Max (wenn ich mich nicht irre) im sattel.
20200613_173156 klein.jpg
Es ist trotz der frühen stunde schon wieder brechend heiss, stelle mich mit der TZ in den einzigen sichtbaren schatten in der boxengasse.
Endlich geht es auf die piste, fahre als einer der letzten raus.

Die TZ tut sich wieder schwer mit dem hochdrehen. Eine runde gib ich ihr, wenn es dann nicht besser wird muss ich rausfahren.
Es wird besser aber nicht wirklich einwandfrei, immer mal wieder stockt sie aus mitleren drehzahlen heraus und lässt mich am ausgang der kurven "verhungern".
Nach ca 3 runden kommt Max, am ende von start und ziel, mit der TZ an mir vorbei. Die gelegenheit ein paar schöne aufnahmen zu machen, denke ich und entscheide mich, trotz nicht optimal laufenden motors, ihm hinterherzufahren.
Nach der rechts links nach start und ziel lauf ich voll auf, mache das gas zu und lasse ihm den vortrit.
Es geht auf die gegengerade, schau wie gut seine TZ beschleunigt und gebe entsprechend gas um nicht abgehangen zu werden,
In der waldkehre treffen wir auf einen langsameren eidgenossen, Max geht aussen ich innen an ihm vorbei.
Max kommt aufgrund seiner etwas besseren linie besser aus der kurve und macht eine kleine lücke auf.
Bis zur spitzkehre bin ich wieder dran und merke das ich deutlich schneller im omega fahren kann als er.
Am ende des omegas auf die letzte kurve vor start und ziel zu, steche ich innen rein und fahre als erster auf die gerade.
Auf der mitte der geraden stottert meine TZ kurz und Max ist vorbei.
Scheint ganz gut zu laufen die TZ von Max.
Nächste runde, gleiches spiel.
Obwohl ich bei den trainingsruns recht früh schon bremse, bremse ich die waldkehre innen an, da ich nicht sicher bin wann Max mit seinen unterlegenen trommeln ankern muss und ich ihm dann wohlmöglich hinten rein rausche.
Doch meine sorgen waren unnötig, Max bremst nicht früher.
Beim rausfahren, kann er diesmal keine lücke aufmachen, obwohl ich nicht bis in den 1 gang runtergeschaltet habe, vieleicht ist er ja auch im 2.gang aus der kurve gekommen.
Auf der bremse zur spritzkehre könnte ich mich vorbeidrengeln, ziehe aber wieder zurück.
Komm dann nicht vom fleck, war im zweiten gang, also runterschalten und weiter.
Max hat dadurch ein bischen gewonnen doch es reicht für ihn nicht um als erster auf die start/zielgerade abzubiegen. Steche, wie in der runde zuvor, innen rein und gehe vorbei. Wir beschleunigen beide an einer changsenlosen MZ vorbei.
Auch diesmal stotter meine TZ wieder kurz auf der geaden, Max kommt vor, halte dann das gas einfach etwas länger fest als er und schiebe mich wieder daneben. Im paralelflug geht es in die erste kurve, Max zieht von aussen rein und ich lasse ihm den vortritt, möchte ja schöne aufnahmen haben.
Es läuft wie in den runden zuvor, doch aus der waldkehre haut mir Max richtig ab, komisch, bin gar nicht so schlecht durch die kurve gekommen, war ich im zweiten gang und er im ersten oder lässt die leistung nach?
Als ich auf die spitzkehre zubeschleunigen will kommt auch erst nichts, doch dann geht es plötzlich wieder.
Max hat eine kleine lücke gewonnen, denke, bin wieder nah genug dran um ihn vor start/ziel erneut zu ärgern, sprich zu überholen.
Dann ist schluss, aus der spitzkehre kommt die TZ nicht mehr raus.
Komme um die ecke ziehe das gas auf bööö, versuche runterzuschalten doch ich bin schon im ersten gang, kein vortrieb mehr.
Schade, eigentlich wollte ich doch noch eine runde vor Max fahren, zum abschluss.
Fahre aus eigener kraft in die boxengasse, der motor läuft noch doch ohne power.
Hier zum mitfahren:

fortsetzung folgt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1413
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von zippi » 29. Jun 2020

...fortsetzung

Es hat riesen spass gemacht mit Max, auch wenn wir beide sicher nur mit 80% gefahren sind, die rundenzeiten waren noch weit weg von den rennzeiten der letzten jahre und es war der erste run des tages.
Trotzdem war es für mich das hieghlieght dieses wochenendes .daumen-h1:
Nebenbei ein schönes bild von der MZ gemacht:
Snapshot_97.png
Der TZ ist glücklicher weise nicht viel passiert, dazu später.
Erstmal habe ich sie zur seite gestellt und die RD startklar gemacht für den nächsten run.

Tanken, Luftdruck, da geht es auch schon wieder in den strampler.
Fahre als letzter raus und fahre mich immer weiter vor.
Die RD läst sich so herlich stressfrei fahren, wie ein fahrad macht sie jeden erdenklichen richtungswechsel mit:
Man will aussen vorbei, der andere blockiert die linie, dann einfach zurück nach innen, kein ding :grinsen1: .
Der motor ist auch viel elastischer und verzeit viel mehr, natürlich ist die RD nicht so schnell wie die TZ aber der spassfaktor ist genau so gross.
Schöne bilder gab es auch:
Snapshot_84 klein.png
Snapshot_88 klein.png
Leider hat im laufe des runs ein 4takter die sicht meiner kammera vernebelt, was ich leider den rest des wochenendest nicht bemerkt habe :steinigung:
Auf die waldkehre zu schaltet eine Honda vor mir runter und der spreewaldring ist im nebel gehült :lachen1: .
vorher
Snapshot_99 klein.png
nachher
Snapshot_100.png
Schaue nach dem run, in der mittagspause, nach der TZ, kerzen, sehen gut aus, auspuff ab, betrachte die kolben und ringe durch den auslass, es ist nichts falsches zu sehen, alles sieht gut aus, kompression ist auch da.
Siniere über die schwüle hitze, vieleicht zu fett, wie vor 2 jahren in assen mit den TR3 zylindern, der motor drehte nicht hoch weil der teillastbereich zu fett war, wetter war ähnlich.
Zur sicherheit tausche ich die eine verbliebene billig schnellkupplung, vom benzinschlauch, gegen eine gute vom Reifenmann:

https://www.road-race-service.de/?language=de

An die vergaser gehe ich nicht (wenn ich es getan hätte, hätte ich den fehler sofort gefunden :versteck: ), denke es kühlt abends zum letzten run ab, dann sollte die einstellung funktionieren, wenn dem so wird, lag es nur am wetter b.z.w. an einem zu fetten teillast bereich.
So die Theorie.

fortsetzung folgt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Suzukihans
Beiträge: 404
Registriert: 4. Jul 2013
Motorrad:: Suzuki DR 800 Bj 90, umbau 2013
TRX 850 BJ 1996
XV 750 BJ 1983 Scrambler
Yamaha DS 7 BJ 1971
Wohnort: Kusterdingen bei Tübingen

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von Suzukihans » 29. Jun 2020

O Mann, Zippi, des Wahnsinn knusprige Beute,
deine Berichte sind einfach genial...………
ein Bild vom Ratz kann ich liefern, das war beim ansaugstutzenkleben ( ein Tag nach dem kettennieten)
nochmals Dank dafür :prost: :prost:
K800_P1060356.JPG
der blaue mit der Mütz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1413
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von zippi » 1. Jul 2020

Hallo Suzukihans

Danke, danke :beten:
Freu mich das dir der bericht so gut gefällt.
War das die membrane, die Ratz da klebt oder war das nochmal was anderes?

grüsse zippi

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2764
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von Ratz » 1. Jul 2020

Zefix! Da hat mich der Hans doch glatt mit seiner Kamera erwischt. :o

Hans Feuerstuhl hat die Eigenschaft das er alles abschüttelt was nicht niet und nagelfest ist. :grinsen1: :lachen1:
Deshalb muß Hans beim nächsten Bnb mit rot gelb gestreiftem Lederkombi fahren, um die Streckenposten zu entlasten.

Auf dem Foto habe ich versucht die abgerissenen Vergaserflansche wieder zusammenzupappen. Hat aber glaube ich nur einen Törn gehalten. Das mit der Membran war bei Volker's Kumpel und die hat Volker selbst geklebt.
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1256
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Built not Bought 2020 mit Bakker TZ 350+Yamaha RD 250

Beitrag von DerAlte » 1. Jul 2020

Und diese Membran hat tatsächlich bis zum Schluß gehalten - allerdings war der Schieber etwas träger danach!
Was haben wir daraus gelernt? Löcher in Gasschiebermembranen können mit Silikondichtmasse (Dirco rot) notdürftig repariert werden - auch wenn das Loch 1-Cent-groß ist!

Grüße Volker

Antworten

Zurück zu „Fahrerlager“

windows